Springturnier Stall Leichle

„Riesig was los” – Showjumpingevent Schnarup-Thumby lockt Reiter und Reiterinnen

Rolf-Göran Bengtsson und Lyanair.

Rolf-Göran Bengtsson und Lyanair.

Schnarup-Thumby. Auf der idyllischen Anlage tummelt sich buchstäblich, was Rang und Namen hat in Norddeutschland. Aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern kommen die sportlichen Gäste und schätzen Programm und Rahmenbedingungen des Turniers.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rolf-Göran Bengtsson setzt Erfolgssereie fort

Eine knappe Woche nach den Weltmeisterschaften im dänischen Herning, wo er als Reserve für die schwedische Equipe bereit stand, hat der in Oelixdorf beheimatete Schwede Rolf-Göran Bengtsson mit dem Holsteiner Wallach Lyanair das erste schwere Springen in Schnarup gewonnen. Der acht Jahre alte Wallach wird von Bengtsson ausgebildet, fiel bereits in Ehlersdorf mit erstklassigen Ergebnissen auf. Und Bengtsson verzeichnete dank Rang drei in dieser Prüfung – Preis der Firma b-horses – mit Mylord Marley auch noch einen Doppelerfolg. Einzig Laura Jane Hackbarth, fixe Amazone aus Buchholz, konnte sich mit dem Holsteiner My Mister auf den zweiten Platz schieben. Rang vier ging an Sören Pedersen (Wohlde) mit Tailormade Carem Sandy – damit haben sich also Schweden, Deutschland und Dänemark auf den ersten vier Plätzen eingefunden. Insgesamt 69 Paare eroberten die erste schwere Prüfung der großen Tour.

Youngster Tour großer Bestandteil des Turniers

Wesentlicher Bestandteil des Turniers am Stall Leichle ist eine Youngster-Tour für die jungen Springpferde. Wie seine Kollegen und Kolleginnen weiß Mike Patrick Leichle um die Bedeutung von guten Turnieren für die sieben und acht Jahre jungen Springpferde. Auch deswegen sind diese Prüfungen ein Bestandteil des Showjumpingevents und werden gut angenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hilmar Meyer aus dem niedersächsischen Morsum mit Karamell M&M und Maximilian Gräfe, der den Redefiner Landbeschäler Karat du Plessis vorstellte, sicherten sich die Siege in den beiden Prüfungen der Kl. M.

Ergebnisübersicht Schnarup-Thumby

9/1 Youngster-Springprüfung Kl.M*, 1. Abt.: 1. Hilmar Meyer (Morsum) auf Karamell M & M 0.00 / 54.80; 2. Franziska Lass (Ivenack) auf Concetto N 0.00 / 55.85; 3. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Topaz Pommex Z 0.00 / 58.01

9/2 Youngster-Springprüfung Kl.M*: 1. Diarmuid Howley (Grönwohld/IRL) auf Forino 6 0.00 / 55.70; 2. Edmond Guntz-Malblanc (Grönwohld) auf Galuxy VA 0.00 / 57.56; 3. Robin Naeve (Bovenau) auf Carlito H 0.00 / 58.93

10/1 Youngster-Springprfg. Kl.M**, 1. Abt.: 1. Maximilian Gräfe (Zörbig) auf Karat du Plessis 0.00 / 60.76; 2. Philipp Battermann (Schülp) auf Inside of my Heart 0.00 / 61.38; 3. Maximilian Gräfe (Zörbig) auf Cece MB 0.00 / 62.95

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

10/2 Youngster-Springprfg. Kl.M**: 1. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Historia R 0.00 / 61.19; 2. Antonia-Selina Brinkop (Aukrug) auf Topaz Pommex Z 0.00 / 61.56; 3. Jan Meves (Mehlbek) auf Hoheit 37 0.00 / 64.75

11 Springprüfung Kl.S*: 1. Rolf-Göran Bengtsson (Itzehoe/SWE) auf Lyjanair 0.00 / 60.86; 2. Laura Jane Hackbarth (Buchholz) auf My Mister 0.00 / 61.10; 3. Rolf-Göran Bengtsson (Itzehoe/SWE) auf Mylord Marley 0.00 / 62.10

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen