Turnier RSF Looper Holz

Springfestival in Looper Holz mit prominenten Teilnehmern

Jaqueline Reese konnte ihren Heimvorteil nutzen und siegte am Sonntag im Großen Preis von Looper Holz.

Jaqueline Reese konnte ihren Heimvorteil nutzen und siegte am Sonntag im Großen Preis von Looper Holz.

Loop. Das Turnier startete bereits am Freitagmorgen mit mehreren Jungpferde-Prüfungen und endete am Sonntagabend mit einem spannenden Mannschaftsspringen der Klasse A* um die Reitsport Sievers „Team Trophy“, dem sich 12 Mannschaften stellten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jaqueline Reese nutzte Heimvorteil

Highlight des Turnieres war allerdings der „Große Preis von Looper Holz“, eine Springprüfung der Klasse S* mit Stechen. 20 Teilnehmer nahmen die Herausforderung an, neun von ihnen durften im Stechen antreten und am Ende entschied Jaqueline Reese vom gastgebenden Verein die Prüfung für sich. Schnell und fehlerfrei ritt sie mit der 9-jährigen Holsteiner Stute Flora durch den anspruchsvollen Parcours und konnte sich zusätzlich noch mit ihrem zweiten Pferd Dakota den 6. Rang sichern.

Bei herrlichen Sommerwetter wurde ganz großer Sport mit tollen Starterfeldern geboten. Unter anderem waren Derbysiegerin Cassandra Orschel und Olympiareiter Lars Bak Andersen am Start. Begleitet wurde das Turnier-Wochenende von einem regen Zuschauerinteresse.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen