1:4-Niederlage im Kreispokal–Achtelfinale

SVE Comet Kiel zieht gegen den TSV Bordesholm den Kürzeren

SVE-Comet-Akteur Felix Wagner (Mitte) hat die Bordesholmer Jasper Bandholt (re.) und Joris Scherbarth (2.v.r.) hinter sich gelassen und versucht, an Philipp Spohn (li.) vorbeizukommen.

SVE-Comet-Akteur Felix Wagner (Mitte) hat die Bordesholmer Jasper Bandholt (re.) und Joris Scherbarth (2.v.r.) hinter sich gelassen und versucht, an Philipp Spohn (li.) vorbeizukommen.

Kiel. Fußball-Landesligst SVE Comet Kiel hat sich aus dem Kreispokal Kiel verabschiedet. Mit 1:4 unterlag das Team vom Kieler Ostufer dem Oberligisten TSV Bordesholm. Dabei begannen die Hausherren stark – Kenan Hasicic überwand TSV-Keeper Chris Kröhnert bereits in der 11. Spielminute und brachte die Gastgeber in Führung. Die Elf von Trainer Mark Hungerecker ließ kaum Chancen der Bordesholmer zu. „Wir haben es erste Halbzeit sauber verteidigt und wirklich gut gemacht“, konstatierte Hungerecker. Die größte Chance zum Ausgleich hatte TSV-Angreifer Joris Scherbarth (40.) der den Ball aus fünf Metern über das Tor drosch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Doppelschlag durch Klimmek und Lucht bricht Kiel das Genick

Binnen drei Minuten drehten die Gäste dann das Spiel. Erst traf Sebastian Klimmek (52.), drei Minuten später erhöhte Malte Lucht (55.). Das dritte Gegentor durch Luca Groth (70.) brach den Kielern endgültig das Genick. „Danach war die Messe gelesen“, gab Hungerecker zu. Den Schlusspunkt setzte Maximilian Musci in der 86. Minute. „Das Ergebnis ist ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen. Wir ärgern uns über das Ausscheiden, nicht aber über die Leistung. Jetzt liegt der Fokus auf dem Saisonstart“, sagte Hungerecker vorausschauend.

Schiedsrichter: Jan Birkmann (TSV Flintbek) – Tore: 1:0 Hasicic (11.), 1:1 S. Klimmek (52.), 1:2 Lucht (55.), 1:3 Groth (70.), 1:4 Musci (86.) – Zuschauer: 100.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die weiteren Ergebnisse vom Sonnabend: TSV Flintbek – Kieler MTV 4:2, Wiker SV – SSG Rot-Schwarz Kiel: 0:6, FC Holtenau – TSV Kronshagen: 1:3, Rojava Kiel – FC Kilia Kiel 1:13.

Am Sonntag spielen um 14 Uhr: TSG Concordia Schönkirchen – Inter Türkspor Kiel, SV Friedrichsort – MTV Dänischenhagen – Mittwoch, 18.30 Uhr: Holsatia United – VfR Laboe.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen