Eishockey-Profiliga

Vegas erreicht Stanley-Cup-Finale in erster NHL-Saison

Die Vegas Golden Knights stehen in ihrer ersten Saison gleich im NHL-Finale.

Die Vegas Golden Knights stehen in ihrer ersten Saison gleich im NHL-Finale.

Winnipeg. Die Tore der Golden Knights erzielten Alex Tuch (6. Minute) und Ryan Reaves (34.). Vegas-Torhüter Marc-Andre Fleury stoppte 31 von 32 Schüssen der Jets. Für den Ehrentreffer der Gastgeber sorgte Josh Morrissey (18.).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Durch den Auswärtserfolg gewannen die Golden Knights die Best-of-Seven-Serie am Ende mit 4:1 nach Spielen. Erst zum zweiten Mal erreichte ein "Expansion-Team" in seiner ersten Saison das Endspiel, 1967-68 war das bereits den St. Louis Blues gelungen. Im Unterschied zu den Golden Knights war damals jedoch ein Platz im Finale für eines von sechs "Expansion-Teams" reserviert.

Im Stanley-Cup-Finale trifft Vegas auf den Sieger der Serie zwischen den Washington Capitals und Tampa Bay Lightning. Nationaltorhüter Philipp Grubauer liegt mit den Capitals in der Serie mit 2:3 zurück.

dpa

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen