50 Jahre Olympia

Zu wenig Meldungen: Revival-Regatta vor Schilksee ohne Soling und Finn

Die Finns, hier bei der Kieler Woche 2019, werden im Zuge des Olympia-Jubiläums nicht wie geplant um den Europameistertitel segeln. Wie die Soling-Konkurrenz wurde die bis 2021 olympischen Klasse mangels Meldungen abgesagt.

Die Finns, hier bei der Kieler Woche 2019, werden im Zuge des Olympia-Jubiläums nicht wie geplant um den Europameistertitel segeln. Wie die Soling-Konkurrenz wurde die bis 2021 olympischen Klasse mangels Meldungen abgesagt.

Kiel. 50 Jahre Olympia in Kiel – das Jubiläum der Spiele 1972 in München mit den Segelwettbewerben vor Schilksee wird an der Förde groß gefeiert. Nach den gemeinsamen internationalen deutschen Jugendmeisterschaften (12. bis 16. August) treten die vor 50 Jahren olympischen Bootsklassen in einer großen Revival-Regatta an. Finn und Soling wird man dann allerdings vergeblich suchen: Beide Klassen sind wegen zu geringer Meldezahlen abgesagt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Soling-Konkurrenz lockte nur sechs Crews, vier niederländische und zwei bayerische, wurde bereits frühzeitig abgesagt. Nun fiel auch der Finn nach Absprache mit der internationalen Klassenvereinigung einer zu geringen Meldezahl zum Opfer – dabei war die bis Tokio 2021 olympische Einhandklasse sogar als Europameisterschaft und Silver Cup der U 23 ausgeschrieben.

34 Finn-Segler hatten sich für die Regatta in Kiel angekündigt, 40 waren als Mindesteilnehmerzahl ausgegeben. Bei der aktuell im Rahmen der Travemünder Woche stattfindenden internationalen deutschen Meisterschaft sind 65 Boote am Start.

Für das Jubiläumsevent in Kiel bleiben somit vier Klassen, in denen es auch um Titel geht: Die Drachen segeln um Ranglisten-Punkte, die Flying Dutchman um die internationale deutsche Meisterschaft, die Stare um die North und die 10. District Championship – und die Tempest küren auf der Strander Bucht sogar ihre Weltmeister.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen