Masters-Turnier

Zverev scheitert im Tennis-Halbfinale von Monte Carlo

Verpasste in seiner Wahlheimat Monte Carlo den Sprung ins Finale: Alexander Zverev.

Verpasste in seiner Wahlheimat Monte Carlo den Sprung ins Finale: Alexander Zverev.

Monte Carlo. Eine verschlagene Rückhand besiegelte nach 2:13 Stunden sein Aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zverev verpasste damit bei dem mit 5,2 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Event in seiner Wahlheimat sein insgesamt viertes Finale der Masters-Kategorie. Nishikori trifft nun am Sonntag auf den Spanier Rafael Nadal. Der Weltranglisten-Erste hatte zuvor den Bulgaren Grigor Dimitrow 6:4, 6:1 bezwungen.

dpa

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken