Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 19° wolkig
Thema Staatsanwaltschaft Kiel

Staatsanwaltschaft Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft Kiel

OLG-Urteil rechtskräftig - Keine Revision im Fall Hansen

Das Urteil des Oberlandesgerichtes Schleswig im Fall Marit Hansen ist rechtskräftig. Das bestätigte das OLG. Die Landesdatenschutzbeauftragte Marit Hansen hatte der Staatsanwaltschaft Kiel vorgeworfen, ein Betrugsverfahren gegen sie unnötig in die Länge gezogen zu haben. Das OLG gab ihr Recht.

Anne Holbach 11.08.2020

Die Kriminalpolizei in Neumünster und Rendsburg hat einem 35-jährigen Mann mehrere Straftaten nachgewiesen, die er auch überregional begangen haben soll. Immer wieder soll der Mann in Häuser eingebrochen sein. Er sitzt jetzt in Haft in Frankreich.

Thorsten Geil 11.08.2020

Selbst die Vorladung zur Gerichtsverhandlung hielt eine 31-Jährige Frau nicht davon ab, weiter vornehmlich bei Ebay-Kleinanzeigen viele Menschen zu betrügen. Das Schöffengericht stellte der einschlägig vorbestraften Täterin die Quittung aus: Zwei Jahre Haft ohne Bewährung.

Hans-Jürgen Schekahn 06.08.2020

Drei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochabend in Großenaspe. Alle mussten von Rettungskräften aus den Unfallautos befreit werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Christian Detlof 06.08.2020

Nach dem tödlichen Unfall auf dem Rathausplatz in Kiel, bei dem eine Auszubildende (23) von einem Fahnenmast erschlagen worden ist, laufen die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft. Nach Angaben von Polizeisprecher Oliver Pohl machen Lkw-Fahrer (60) und -Beifahrer widersprüchliche Angaben.

Niklas Wieczorek 04.08.2020

Ernüchternde Erkenntnis am Tag nach dem tödlichen Unfall in Kiel: Für das Fahren auf den Rathausplatz wäre eine Ausnahmegenehmigung für den Lkw notwendig gewesen. "In diesem konkreten Fall wurde kein entsprechender Antrag gestellt", bestätigte Stadtsprecherin Kerstin Graupner gegenüber KN-online.

Niklas Wieczorek 04.08.2020

Widerstand bei Festnahme - In der Nacht: Messer-Angriff in Ellerbek

Am vergangenen Sonnabend wurde eine Frau in Kiel-Ellerbek in ihrer Wohnung von einer Angreiferin mit einem Messer bedroht. Die Polizei nahm die Frau fest, die bei der Festnahme Widerstand leistete. Auch am Sonntag widersetzte sich ein Mann den Polizisten und wurde gewalttätig.

Clemens Behr 03.08.2020

Dramatische Szenen spielten sich auf der A21 ab. Ein Drängler in einem BMW bedrohte im Raum Nettelsee einen anderen Autofahrer, schwang eine Waffe. Er versuchte später der Polizei durch waghalsige Manöver zu entwischen, wurde aber gestellt. Der Fahrer hatte offenbar Drogen genommen.

Gerrit Sponholz 03.08.2020

Nach Feuer in Hohenfelde - Versicherung will nicht an Camper zahlen

Eine sanfte Brise. Frühstück vor dem Wohnwagen im Sonnenschein. Die Ostsee. Auf dem Campingplatz Seeblick in Hohenfelde ist die Welt in Ordnung, wäre da nicht der Großbrand vor zwei Jahren. Mindestens acht Camper warten immer noch darauf, dass eine Versicherung aus Hannover ihren Schaden begleicht.

Hans-Jürgen Schekahn 31.07.2020

Die Staatsanwaltschaft wird die Ermittlungen im rätselhaften Todesfall der „Gorch Fock“-Offiziersanwärterin vorerst weiter nicht aufnehmen. Die Behörde hat nun eine Beschwerde der Eltern von Jenny Böken abgewiesen.

31.07.2020

Geldautomatensprengungen - Bande aus den Niederlanden am Werk

Die beiden Niederländer, die mutmaßlich in der Nacht zu Mittwoch in Bad Bramstedt einen Geldautomaten gesprengt und sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert haben, sitzen hinter Gittern. Das Amtsgericht Kiel ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel Untersuchungshaft an.

Einar Behn 30.07.2020

Im Fall Samiah El Samadoni erhebt ihr Anwalt schwere Vorwürfe gegen die Kieler Staatsanwaltschaft: Bei den Ermittlungen gegen die Polizeibeauftragte soll die Behörde ihm bewusst die Akteneinsicht verwehrt haben, um ungehindert „falsche Verdachtslagen“ gegen seine Mandantin zusammenzutragen.

Anne Holbach 30.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10