Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 9° wolkig
Thema Staatsanwaltschaft

Staatsanwaltschaft

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft

Staatsanwalt ermittelt - Verfahren gegen Quarantäne-Sünder

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat ein Verfahren gegen den Quarantäne-Sünder aus dem Amt Hohner Harde im Kreis Rendsburg-Eckernförde eingeleitet. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Michael Bimler jetzt auf Nachfrage. Hintergrund der Ermittlungen ist ein möglicher Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz.

Tilmann Post 01.04.2020

22 Stunden war ein kleines Mädchen aus Potsdam verschwunden. Dann tauchte es wieder auf - weinend und verletzt. Schnell führte die Spur zu einem 59-Jährigen. Das Gericht hat am Mittwoch sein Urteil verkündet.

01.04.2020

Durch die Corona-Krise hat die Videokonferenz-App Zoom einen starken Nutzeranstieg verzeichnen können. Doch Datenschützer äußerten in den vergangenen Tagen immer wieder Bedenken. Nun nimmt auch die New Yorker Staatsanwaltschaft den Dienst ins Visier.

01.04.2020

Schüsse in Eckernförde - Männer werden dem Haftrichter vorgeführt

Nach den Schüssen im Domsland in Eckernförde sollen die zwei Tatverdächtigen (27 und 36 Jahre alt) einem Haftrichter vorgeführt werden. Den Männern aus dem Kreis Ostholstein wird versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und ein Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 01.04.2020

Der mit dem Coronavirus infizierte Mann, der trotz Quarantäne-Pflicht seine Wohnung verlassen hat, muss mit einem Strafverfahren rechnen. Zumindest hat der Kreis Rendsburg-Eckernförde den Fall an die Staatsanwaltschaft abgegeben, weil Verdacht auf Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz besteht.

Tilmann Post 31.03.2020

Das Coronavirus trifft Wolfsburg besonders hart, in einem Pflegeheim sterben 18 Menschen. Mit radikalen Maßnahmen stemmt sich die Diakonie als Betreiber gegen eine weitere Ausbreitung. Doch in der Stadt gibt es noch ein weiteres Sorgenkind.

31.03.2020

Bergzinnen, weißleuchtender Pulverschnee, Wedeln und danach Abfeiern. Die Silvretta-Arena bei Ischgl stand bisher für einen Traumurlaub. Doch seit Anfang März haben viele Tirol-Urlauber aus dem Party-Mekka der Skifahrer ein potenziell tödliches Souvenir mitgenommen: eine Covid-19-Infektion.

31.03.2020

Domsland in Eckernförde - Nach Schüssen: Verdächtige festgenommen

Nach den Schüssen auf einen 33-Jährigen im Wohngebiet Domsland in Eckernförde hat die Polizei zwei Männer vorläufig festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft stehen sie in Verdacht, mit einer Schusswaffe und einem Baseballschläger massive Gewalt unter anderem auf den Kopf ihres Opfers ausgeübt zu haben.

Tilmann Post 31.03.2020

In Bergisch Gladbach bei Köln haben die Ermittlungen zu einem bundesweiten Kindermissbrauchsfall ihren Anfang genommen. Nun steht ein erster Angeklagter vor Gericht. Dem Bundeswehrsoldaten wird unter anderem Missbrauch in 33 Fällen vorgeworfen.

30.03.2020

Wegen der Todesfälle im Wolfsburger Hanns-Lilje-Heim hat ein Rechtsanwalt aus der Stadt Anzeige wegen fahrlässiger Tötung gegen die Diakonie als Betreiber der Einrichtung gestellt. "Eine solche Anzeige ist bei uns eingegangen“, bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

30.03.2020

Trotz des weitgehenden Kontaktverbots feiern Dutzende Menschen eine Party in einer Stuttgarter Shishabar. Die Polizei schließt den Betrieb umgehend, Stuttgarts Oberbürgermeister zeigt sich entsetzt.

30.03.2020

Nach einem Doppelmord an einer Mutter und ihrer Tochter in Berlin, hat die Polizei einen Nachbarn festgenommen. Er soll seine Opfer aus Habgier getötet haben. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.

29.03.2020
Anzeige