Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 8° Regenschauer
Thema Staatsanwaltschaft

Staatsanwaltschaft

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft

Nach der Suchaktion der Polizei auf einem Friedhof in Rendsburg im Tötungsdelikt Leyhan Veith dauern die Ermittlungen an. Beamte hatten am Mittwoch dort Gegenstände sichergestellt. Sollten sich neue Ermittlungsansätze ergeben, sind laut Staatsanwaltschaft weitere Aktionen nicht ausgeschlossen.

Florian Sötje 08.10.2020

Gegen einen heute 50-Jährigen aus Hannover wird im Missbrauchsfall Münster Anklage erhoben. Er soll an einem Jungen schweren sexuellen Missbrauch begangen haben. Der Verdächtige sitzt in U-Haft und äußert sich bislang nicht zu den Vorwürfen.

08.10.2020

Am heutigen Donnerstag beginnt im Deutschen Bundestag der Untersuchungsausschuss zum Wirecard-Bilanzskandal. Er soll rausfinden, was schief lief und warum trotz Hinweise auf Unregelmäßigkeiten der ehemalige Dax-Konzern weiter arbeiten konnte.

08.10.2020

Einen Tag vor Beginn der Arbeit des Wirecard-Untersuchungsausschusses hat die Bundesregierung einen Maßnahmenplan beschlossen, um Bilanzbetrug besser bekämpfen zu können. Die Finanzaufsicht Bafin soll mehr Befugnisse bekommen. Kritikern gehen die Pläne nicht weit genug.

08.10.2020

Die rechtsextreme griechische Partei Goldene Morgenröte machte mit Messern Jagd auf Migranten, marschierte mit Hitlergruß durch die Straßen und rief Hassparolen gegen Ausländer. Lange schauten Politik und Justiz zu, bis 2013 schließlich ein Mitglied den linken Rapper Pavlos Fyssas erstach. Was folgte, war ein Marathonprozess, der nun mit einem Urteil zu Ende geht, das als wegweisend gilt.

07.10.2020

Im Dieselbetrugsprozess um die VW-Tochter Audi haben zwei Angeklagte schwere Vorwürfe erhoben. Adressaten sind Ex-Manager und auch der VW-Aufsichtsrat. Der mitangeklagte Motorenentwickler Giovanni P. macht klar, woher die Befehle kamen.

06.10.2020

Ein dreijähriges Kind in Viersen kommt mit Atemstillstand ins Krankenhaus und stirbt. Der Verdacht richtet sich gegen eine Erzieherin. Die Staatsanwaltschaft geht von Mord aus.

07.10.2020

Jörg L. gilt als Schlüsselfigur im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach - mit Durchsuchungen bei dem Familienvater fing alles an. Nun ist der 43-Jährige zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Der Prozess hatte allen Beteiligten viel abverlangt.

06.10.2020

Zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung ist der 43-jährige Missbrauchstäter von Bergisch Gladbach verurteilt worden. Sven Rebehn, Geschäftsführer des Deutschen Richterbundes, spricht von einem angemessen harten Urteil. Er warnt davor, das Missbrauchsproblem allein mit noch schärferen Strafen lösen zu wollen.

06.10.2020

Als sich Ermittler auf die Spur von Jörg L. begaben, stießen sie ein Tor zum Abgrund auf. Nun ist der Familienvater verurteilt worden. Das Leid, das die Täter im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach über ihre Kinder gebracht haben, wird lange bleiben.

06.10.2020

Ein Zweijähriger verschwindet beim einem Kita-Ausflug in Magdeburg, später wird seine Leiche in einem See gefunden. Inzwischen steht fest: Das Kleinkind ist ertrunken. Jetzt wird gegen drei Erzieherinnen ermittelt.

06.10.2020

Bei einem Polizeieinsatz in Leichlingen bei Köln stirbt ein 54-Jähriger. Der Mann war zuvor von Beamten am Boden fixiert worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sechs Polizisten.

06.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10