Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 7° wolkig
Thema Staatsanwaltschaft

Staatsanwaltschaft

Anzeige

Alle Artikel zu Staatsanwaltschaft

"Beschleunigte Verfahren" - In Neumünster wird schnell bestraft

In keinem anderen Amtsgericht gibt es so viele „beschleunigte Verfahren“ wie in Neumünster. In Einzelfällen wird Tätern der Prozess am selben Tag gemacht. Das liegt auch an Amtsgerichtsdirektor Andreas Martins. „Neumünster arbeitet da vorbildlich“, betonte Oberstaatsanwalt Ingo Plewka.

Frank Scheer 02.10.2020

Auf dem Kurfürstendamm in Berlin kam Ende August zu einem schweren Raserunfall. Jetzt vollstreckten Spezialeinsatzkräfte den Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Fahrer. Er soll sich mit mindestens einem weiteren Auto ein Rennen geliefert haben.

02.10.2020

Deutsch-Russisches Friedenswerk - Razzia bei zwielichtigem Reichsbürger-Verein in Kiel

Das Deutsch-Russische Friedenswerk in Kiel wird zur Reichsbürgerbewegung gezählt. Doch nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf Betrug und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz. Spielen Grundstückskäufe in Russland eine Rolle?

Dennis Betzholz 02.10.2020

Zwei Männer in Mecklenburg-Vorpommern stehen im Verdacht, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Die Polizei durchsuchte deshalb am Donnerstag erneut mehrere Gebäude. Sicherheitskräfte vermuten einen rechtsextremistischen Hintergrund.

01.10.2020

Im Juni hatte der mittlerweile insolvente Zahlungsdienstleister Wirecard Luftbuchungen in Milliardenhöhe zugegeben. Inwieweit wussten Bundesregierung und Behörden über die Geschehnisse bei Wirecard Bescheid? Nun wurde ein Untersuchungsausschuss beschlossen, der dieser Frage und weiteren nachgehen soll.

01.10.2020

Der nächste Schlag gegen Besitzer von Kinderpornografie in Nordrhein-Westfalen. Die Ermittler durchsuchen Räumlichkeiten von 80 Beschuldigten. Manche sind bereits geständig.

01.10.2020

Im Fall der getöteten 40-Jährigen aus Rendsburg geht die Polizei mit einem Foto des Opfers an die Öffentlichkeit. Sie bestätigte am Donnerstag, dass die Frau in ihrer Wohnung als Prostituierte gearbeitet hat. Um die Tat aufzuklären, hat die Staatsanwaltschaft 3000 Euro für Hinweise ausgelobt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 01.10.2020

Der Wirecard-Skandal zieht immer weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt schaut sich derzeit sehr genau das Kreditgeschäft einer Tochter der staatlichen KfW-Bank an.

01.10.2020

Zwei Polizisten werden in ihrem Streifenwagen in einem Vorort der US-Metropole Los Angeles niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt. Ein Video der Tat sorgt in sozialen Medien für heftige Reaktionen. Jetzt gibt es einen Verdächtigen.

30.09.2020

Noch gibt es keine heiße Spur. Doch die Polizei versucht mit Hochdruck den gewaltsamen Tod einer 40-jährigen Frau in Rendsburg aufzuklären. Während des ganzen Tages sicherten Beamte Spuren in der Wohnung des Opfers. Die Frau soll dort als Prostituierte gearbeitet haben.

Paul Wagner 30.09.2020

Kurz nach der Tat hatte er gesagt, er habe aus Wut über die Neuveröffentlichungen der Mohammed-Karikaturen gehandelt. Unweit der früheren Redaktionsräume des Satiremagazins “Charlie Hebdo” hatte ein 25-Jähriger vergangene Woche zwei Menschen attackiert. Jetzt wurde gegen ihn eine vorläufige Terroranklage erhoben.

30.09.2020

Dreizehneinhalb Jahre Haft und eine anschließende Unterbringung in Sicherungsverwahrung fordert die Staatsanwaltschaft für einen zentralen Verdächtigen im Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach. Die Nebenklage, die die Tochter des 43-Jährigen vertritt, hat sich den Anträgen angeschlossen.

30.09.2020