Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 12° Regenschauer
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

„Up Düvels Schuvkar“ feiert Montag Premiere - Gnadenlose Jagd auf einen Schnapsbrenner

Die Niederdeutsche Bühne Rendsburg (nbr) feiert die erste Premiere des Jahres mit dem Stück „Up Düvels Schuvkar“ am kommenden Montag im Rendsburger Stadttheater. Danach geht es auf Tour durch Holstein.

07.01.2010

Zum 70. Jahrestag des Kriegsausbruchs erscheint der Briefwechsel zwischen zwei Kieler Brüdern und ihren Eltern - Eine ganz normale Familie

Als der Zweite Weltkrieg vor 70 Jahren begann, beeinflusste er auch das Schicksal der Kieler Familie Benz entscheidend. Beide Söhne zogen in den Krieg - nur einer kam zurück. Der Überlebende hat jetzt den Briefwechsel der Familie in den Jahren 1939 bis 1945 in Buchform veröffentlicht. Er zeigt den Kriegsalltag in all seinen Facetten.

31.08.2009

Noch darf sich die Bockwindmühle im Freilichtmuseum Molfsee nicht drehen - Sie steht wie ein schlafender Storch nur auf einem Balken

Ein leichtes Schwanken ist auf dem Mehlboden bei Wind durchaus zu spüren. „Das kommt nicht vom achten Bier von gestern Abend“, versicherte Museumsführer Hans Menzel am Sonntag den zahlreichen Teilnehmern einer Sonderführung im Freilichtmuseum. Die Bockwindmühle steht nämlich wie ein schlafender Storch nur auf einem Balken - aber sicher.

19.07.2009

Olaf Weddern aus Latendorf begibt sich mit einem Metalldetektor auf die Suche - Aufträge auch von Archäologen - Spannendes Hobby: Wrackforscher spürt verschollene Flugzeuge auf

Rund hundert Flugzeuge, die über Schleswig-Holstein abstürzten, gelten als vermisst. Die meisten davon gingen im Zweiten Weltkrieg verloren. Zumindest einige der Wracks zu finden, hat sich Olaf Weddern vorgenommen. Ganz ungefährlich ist das Hobby des Latendorfers nicht.

29.12.2008

Mönkeberg bemüht sich um seinen traditionsreichen, aber maroden Anleger - Alte Dampferbrücke hat viele Freunde

Steht man auf dem Anleger Mönkeberg, spürt man den Wind im Gesicht und hört die Wellen gegen die alte Brücke schlagen. Denn alt ist sie: Die Dampferbrücke kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Nun ist sie baufällig und muss dringend neu gebaut werden. Muscheln und der Zahn der Zeit haben an ihr genagt.

24.10.2011

Sind wir nicht damals zusammen nach Hamburg zur Reeperbahn gefahren? Haben dich nicht früher alle Püppi genannt? Sätze wie diese fielen im Saal der Ottendorfer Gastwirtschaft Deutsches Heim am Sonnabend immer wieder.

18.10.2009

Gerichtsgebäude an der Deliusstraße besteht seit 25 Jahren - Feierstunde erinnert an wechselvolle Geschichte - Justitia hinter schöner Fassade

Ein schwerer Sturm im Winter 1978/79 hätte den damals geplanten Neubau des Gerichtsgebäude an der Deliusstraße beinahe um seine schönste Fassade gebracht: Das 30 Meter breite Relikt der alten Gießerei Bohn Kähler stürzte ein. Das „Monument der Kieler Industriegeschichte“ wurde jedoch neu aufgebaut und ziert seitdem als Südfront den 1984 bezogenen Zweckbau.

27.08.2009

Sudetendeutsche feiern in Trappenkamp: Schleswig-Holsteins Landesverband wurde vor 60 Jahren in Bad Segeberg gegründet - Der Umzug der 6000 bleibt unvergessen

Aus der Heimat vertrieben, mussten sich 12684 Sudetendeutsche - so die Zahl von 1950 - nach dem Zweiten Weltkrieg in Schleswig-Holstein zurechtfinden. Um ihre Interessen zu vertreten, gründeten sie am 31. Juli 1959 in Bad Segeberg den Landesverband der Sudetendeutschen Landsmannschaft. 6000 Vertriebene trafen sich damals zum Gründungsakt im Kalkberg-Stadion. An diesem Tag und andere Ereignisse will die Landmannschaft am Sonnabend, 4. Juli, ab 14 Uhr bei ihrer Jubiläumsfeier im Trappenkamper Bürgerhaus erinnern.

30.06.2009

Chronist Fritz Danielson stellte das Buch vor - Schinkeler Dorfchronik ist fertig

"Er ist fertig - und zwar rechtzeitig zu Weihnachten!" Schinkels Bürgermeisterin Sabine Axmann-Bruckmüller freute sich am Sonnabend über die Herausgabe des zweiten Teils der Dorfchronik. In festlichem Rahmen stellte Chronist Fritz Danielson (88) das Buch am Nikolaustag in der Schinkler Möhl vor. Dazu gab es konzertante Lieder der Flötengruppe.

08.12.2008

Die Tristesse am Europaplatz soll langsam neuem Leben weichen - 85000 Euro für Sanierung der Brunnenanlage - Pläne für die "Buckelpiste"

Im Internet beschreibt ein Kieler den Europaplatz als steinernes Elend und als Buckelpiste für Skifahrer, die sich nicht als solche nutzen lässt. Verlassen wirkt der Platz vor allem abends, doch das soll sich ändern: Jüngst eröffnete das "Wirtshaus", ab Januar zieht "Campus Suite" in einen der drei Pavillons und auch die Volksbank hat Pläne für 2009.

25.11.2008

55. Treffen der Pillauer Heimatgemeinschaft mit 150 Teilnehmern - Ein Stück Heimat auch in Eckernförde gefunden

Pillau (heute Baltijsk) und Eckernförde - beide Städte verbindet nicht nur das Denkmal des Großen Kurfürsten, dass in Zusammenhang mit den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs von der ostpreußischen an die schleswig-holsteinische Ostseeküste kam.

02.08.2009

Spezialisten informierten über Kampfmittel - Kaum Gefahren durch Altlasten

Sie ist ein gefragtes Revier für Segler, Windsurfer, Sporttaucher und ganz besonders für Badegäste. Doch ist die Eckernförder Bucht so gefahrenfrei wie es das blaue Wasser vermuten lässt oder schlummern in der Tiefe der Ostsee noch viele unentdeckte Gefahren? Antworten auf diese Fragen gaben jetzt Vertreter des Katastrophenschutzes und des Kampfmittelräumdienstes im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen.

21.01.2009