Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 6° Regenschauer
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Ein Kriegsheld erschießt einen Priester. In seinem neuen Buch „Das Bekenntnis“ (erscheint am Montag, 4. März) erzählt Bestsellerautor John Grisham von einem Mord im Mississippi des Jahres 1946. Im Interview spricht er über den Rassismus im Süden der USA, den langsamen Wandel zur Gleichheit und den amtierenden Präsidenten. Grishams Einschätzung: „Er ist ein Idiot.“

02.03.2019

Was für eine rührende Geste: Ein Veteran des Zweiten Weltkriegs wünschte sich zum 100. Geburtstag 100 Glückwunschkarten. Mehr als 10.000 Menschen auf der ganzen Welt folgten seinem Aufruf und bescherten Joe Cuba eine unvergessliche Freude.

28.02.2019

Was macht Kiel unverwechselbar? Was unterscheidet die Stadt von anderen Orten an der Ostsee, aber auch in der gesamte Republik? Die Kieler Nachrichten und die Segeberger Zeitung wollen von ihren Lesern wissen, was für sie typisch Kiel ist - und starten eine Umfrage. Zu gewinnen gibt es eine Reise.

Kristian Blasel 23.02.2019

Bauarbeiter in Nürnberg entdecken in einer Grube eine Fliegerbombe. Stundenlang ziehen sich die Entschärfungsversuche hin, Tausende Menschen müssen sich in Sicherheit bringen. Am Ende muss die Bombe gesprengt werden – erfolgreich und nur mit kleineren Schäden.

19.02.2019

Mit der zweiten „Charité“-Staffel würde die ARD gern an den Überraschungserfolg aus dem Jahr 2017 anknüpfen – und das könnte sie durchaus schaffen.

19.02.2019

Zugeständnisse beim Rüstungsexport, Nato-Ausgaben und Gaspipeline – Bundeskanzlerin Angela Merkel verknüpft auf der Sicherheitskonferenz Angebote und Mahnungen. Sie wird gefeiert. Eine seltsame Passage gibt es dennoch.

16.02.2019

Torpedos, TNT, Nervengift: Noch immer liegen fast zwei Millionen Tonnen hochgefährlicher Kampfstoffe aus dem Zweiten Weltkrieg direkt vor deutschen Küsten. Schleswig-Holsteins Innenminister sieht in der Beseitigung der Munition eine „Aufgabe von nationaler Bedeutung“.

14.02.2019

Aufregung über eine missglückte Karnevalseinladung einer sächsischen Gemeinde: In Jahnsdorf warben Karnevalisten mit Wehrmachts-Uniformen für einen Kostümball. „Satire“ sagen die Verantwortlichen. Trotzdem gibt es jetzt Konsequenzen.

12.02.2019

Wer vom Bauhaus spricht, denkt in erster Linie an berühmte Männer wie Walter Gropius und Paul Klee. Doch die Kunstschule wurde auch von vielen Frauen geprägt. Lange Zeit waren die meisten von ihnen vergessen. Erst langsam – zum 100-jährigen Jubiläum – rücken sie ins Blickfeld der Öffentlichkeit.

10.02.2019

In Ost- und Nordsee liegt eine gewaltige Menge Munition aus dem 2. Weltkrieg. Seit 70 Jahren rosten dort Minen und Torpedos vor sich hin. Eine echte Belastung für die Umwelt. In der Kieler Bucht liegen etwa 35.000 Tonnen an Munition.  

05.02.2019

Seit sage und schreibe 213 Jahren betreibt Familie Dill den Schützenhof in Bad Segeberg - aber die Tage des Traditionslokals sind gezählt. Gastronom Jürgen Dill plant einen Verkauf des Grundstücks. Statt Kasseler mit Erbspüree soll es auf dem Areal und dem Nachbargelände künftig 47 Wohnungen geben.

Michael Stamp 01.02.2019

Sein Name stand schon auf der Todesliste der Russen. Doch der in Riga geborene Juris Bekeris floh 1944 mit seinen Eltern aus seiner lettischen Heimat. Jetzt sucht der ehemalige Rektor der Kaltenkirchener Geschwister-Scholl-Schule eine Gastfamilie für eine lettische Schülerin.

Gunnar Müller 31.01.2019
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20