Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 12° Regenschauer
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Vor 80 Jahren begann der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion. Russland hat zu diesem Anlass ein Erinnerungsgelände mit hochmodernem Kriegsmuseum und Militärkirche errichtet. Der „Patriot-Park“ hält einige Überraschungen bereit.

22.06.2021

Vor 80 Jahren begann mit dem Unternehmen „Barbarossa“ der Krieg gegen die Sowjetunion. Schon die Planung war von Beginn an verbrecherisch, sagt die Historikerin Babette Quinkert. Eine Ausstellung in Berlin widmet sich jetzt den 5,7 Millionen sowjetischen Kriegsgefangenen.

22.06.2021

Ohne Kriegserklärung und mit rund 3,3 Millionen Soldaten griff die deutsche Wehrmacht am 22. Juni 1941 auf breiter Front zwischen Ostsee und Schwarzem Meer die Sowjetunion an. Um an diesen Tag heute vor 80 Jahren zu erinnern, hat sich in Kiel ein breites Aktionsbündnis zusammengetan.

21.06.2021

Rund 1,6 Millionen Tonnen Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg liegen am Meeresgrund vor deutschen Küsten. Das Problem ist lange bekannt, nun ist eine Lösung greifbar: Die Kieler Werft TKMS könnte gemeinsam mit Partnern innerhalb von zwei Jahren in großem Stil mit den Aufräumarbeiten beginnen.

Ulrich Metschies 21.06.2021

Die Zeit zum Handeln ist knapp: Rostende Munition im Meer ist eine Gefahr für Umwelt und Menschen. Erstmals hat ein Unternehmen ein industrielles Konzept zur Entsorgung von Kriegslasten präsentiert. Die Politik sollte das Angebot schnellstens prüfen, sagt Wirtschaftsredakteur Ulrich Metschies.

Ulrich Metschies 21.06.2021

Ein Unternehmen, das U-Boote bauen kann und sich mit Kampfstoffen auskennt - das müsste doch auch gefährliche Sprengkörper vom Meeresboden holen und entsorgen können. Und so ist es: Die Kieler Werft TKMS hat ein Konzept dafür entwickelt. Lesen Sie hier, wie der Plan konkret aussieht - und wie teuer er werden könnte.

Ulrich Metschies 21.06.2021

Die Feuerwehr ist am Sonntag zu mehreren Waldbränden ausgerückt. Der Brand eines munitionsbelasteten Waldes bei Wöbbelin weckt Erinnerungen an die Waldbrandkatastrophe von Lübtheen vor fast genau zwei Jahren. In der Nacht zum Sonntag entfacht auffrischender Wind dort Glutnester neu. Auch ein anderes Waldstück fängt Feuer.

20.06.2021

Der Bundespräsident eröffnet eine Ausstellung zum 80. Jahrestag des deutschen Überfalls 1941. Steinmeier sagt, die Verbrechen, die von Deutschen begangen wurden, lasten bis heute auf uns. Der ukrainische Botschafter sagt seine Teilnahme ab und spricht von einem Affront.

18.06.2021

Der Bundespräsident spricht von entfesseltem Hass und Gewalt in der Uniform der Wehrmacht. Er nennt den Krieg eine „mörderische Barbarei“, die bis heute auf uns Deutschen lastet. Und er hält seinen Landsleuten in Sachen Schuld den Spiegel vor, kommentiert Jan Emendörfer.

18.06.2021

Am 22. Juni vor 80 Jahren begann der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion. Insgesamt fielen etwa 27 Millionen Menschen im Gebiet der ehemaligen Sowjetunion dem Zweiten Weltkrieg zum Opfer. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Freitag der Opfer des deutschen Überfalls gedacht.

18.06.2021

Bald fließen wohl die ersten Milliarden aus Brüssel zur wirtschaftlichen Erholung der EU nach der Pandemie. Ein positiver Effekt sei schon jetzt spürbar, meint Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD). Ein anderes europäisches Großprojekt kommt hingegen nicht voran.

17.06.2021

Der polnische Präsident Andrzej Duda fordert Deutschland auf, den Gedenkort für polnische NS-Opfer bis 2024 fertigzustellen. In dem Jahr jährt sich der Ausbruch des Zweiten Weltkriegs zum 85. Mal. Über den Standort gibt es allerdings noch Diskussionen.

17.06.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10