Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 13° Regenschauer
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Ein 24-Stunden-Challenge wird zum Albtraum. Youtuber begeben sich in „Heilstätten“ (Kinostart am 22. Februar) in eine verlassene Klinik, die als Spukhaus gilt. Tatsächlich müssen die vorwitzigen Kids bald um ihr Leben fürchten. Horrorfilm im pseudodokumentarischen Found-Footage-Stil.

11.03.2018
Zeitsprung ins Dritte Reich: Besuch bei den Prager Dreharbeiten zur zweiten Staffel der historischen ARD-Ärzteserie „Charité“. Die Macher erzählen aus der Ära des Chirurgen Ferdinand Sauerbruch und versprechen eine Mischung aus Drama, Zeit- und Medizingeschichte.

Für die einen sind sie ein Ärgernis, für die anderen jedoch architektonisch und historisch von besonderer Bedeutung: Die Pavillons am Alten Markt stehen inzwischen unter Denkmalschutz. Der viel diskutierte Abriss scheint damit erst einmal vom Tisch.

Anne Steinmetz 10.02.2018

Der deutsche Schriftsteller Gregor Dorfmeister ist tot. Der Autor starb am Sonntag in Bad Tölz im Alter von 88 Jahren. Das von eigenen Erfahrung stark geprägte und später verfilmte Werk „Die Brücke“ machte Dorfmeister weltberühmt.

06.02.2018

Der 75. Jahrestag des Endes der Schlacht von Stalingrad ist in Deutschland kaum ein Thema. Die Bundespolitik schweigt. In Köln und Chemnitz verstehen das manche nicht.

01.02.2018

Navid Kermani (Jahrgang 1967) ist Schriftsteller, Orientalist, Friedenpreisträger des deutschen Buchhandels und überzeugter Kölner. Für den „Spiegel“ hat er sich aufgemacht quer durch das östliche Europa über das Schwarze Meer bis nach Isfahan. In seinem Reisetagebuch „Entlang den Gräben“ entdeckt er die weitreichenden Folgen zweier Weltkriege und ein Europa, das weiter ist als gedacht. Ein Gespräch über Osteuropa, Offenheit und Heimat.

28.01.2018
Panorama

Die Zukunft der Erinnerungskultur - Der Holocaust? „Krass, so krass“

Schüler über Nationalsozialismus und Judenverfolgung aufzuklären wird schwieriger: Es leben immer weniger Zeitzeugen, die Informationsflut ist gewaltig, und Kinder aus Migrantenfamilien blicken mit ganz anderen Augen auf die Vergangenheit. Wie kann jungen Menschen heute noch der Schrecken der NS-Zeit vermittelt werden? Zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ein Blick in Gegenwart und Zukunft der Erinnerungskultur.

27.01.2018

von Anneliese Sander, 77 Jahre

21.12.2017

Der große Schriftsteller Heinrich Böll wäre am 21. Dezember 100 Jahre alt geworden. Wir nehmen dies zum Anlass, eins seiner wichtigsten Werke beim Namen zu nennen und lassen „Ansichten eines Clowns“ zu Wort kommen.

19.12.2017

Musikbunker in Hamburg - Großeinsatz wegen Feuer dauert an

Eine ganze Nacht hat die Feuerwehr in Hamburg gegen einen Brand auf dem Dach eines Bunkers aus dem Zweiten Weltkrieg gekämpft. Ein Ende des Einsatzes sei nicht abzusehen, hieß es am Morgen.

18.12.2017
Medien & TV

Neuerscheinungen angespielt - Mal kurz die Welt retten

Einmal Trucker in den USA sein, sich im Mehrspieler-Modus durch die Schlachten des Zweiten Weltkriegs schlagen, oder als blauer Igel die Welt retten: die Neuerscheinungen auf dem PC- und Konsolenspielmarkt.

10.12.2017

Im Jahr 1917 fand nicht nur die Oktoberrevolution in Russland statt – im dritten Jahr des Ersten Weltkrieges errang auch eine alte europäische Kulturnation ihre Unabhängigkeit. Am 6. Dezember jährt sich die Selbstständigkeit des nordeuropäischen Landes zum 100. Mal. Onnea, Suomi – Herzlichen Glückwunsch, Finnland!

06.12.2017
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70