Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 12° Regenschauer
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Mehr als 30 Jahre lang lebte Mauro Morandi auf einer einsamen Insel im Norden Sardiniens. Dieser Lebensabschnitt des Italieners geht nun aber zu Ende. Der Nationalpark des Archipels von La Maddalena hat den Einsiedler aufgefordert, die Insel zu verlassen.

27.04.2021

Jan Moltrecht aus Stein hat eine alte Familientradition wieder aufleben lassen. Er braut ein altes Bauernbier, so wie es vermutlich vor 200 Jahren in der Probstei gebraut wurde. Was vor einigen Jahren in der heimischen Küche anfing, wird nun in einer kleinen Brauerei der Region fortgeführt.

Nina Janssen 27.04.2021

Die deutschen Wälder leiden heute stark unter Dürrephasen und dem Befall von Insekten. Experten sind sich daher sicher, dass der Wald der Zukunft anders aussehen muss. Eine Lösung könnte ein artenreicherer Wald sein – mit Libanon-Zedern neben Buchen und Fichten.

26.04.2021

Die Schwarzwälder „Tatort“-Ermittler bekommen es mit dem Streit ums liebe Geld zu tun. Eine wohlhabende Frau stirbt am Tag ihrer Hochzeit, die teuren Sünden einer höheren Familie werden summiert. Der „Tatort: Was wir erben“ läuft am Sonntag, 25. April, um 20.15 Uhr in der ARD.

25.04.2021

Auch die Zoos mussten in der Corona-Krise immer wieder schließen, auch aktuell haben nicht alle offen. Doch die Kosten in den Tierparks laufen normal weiter, weil Tiere gefüttert und von Pflegern versorgt werden müssen. Ein Blick auf Deutschlands Zoolandschaft in der Pandemie.

23.04.2021

Die Corona-Zahlen steigen in Indien seit Wochen immer schneller. In sozialen Netzwerken suchen Menschen verzweifelt nach Krankenhausbetten, medizinischem Sauerstoff, Arzneimitteln und Plasma von Genesenen. Selbst die Krematorien sind in mehreren Gebieten überlastet.

22.04.2021

Zwei Bundeswehrsoldaten hissen während eines Einsatzes auf Kreta eine Deutschlandfahne. Die Männer werden von der griechischen Polizei festgenommen und auch in der Heimat hat der Fall Konsequenzen.

21.04.2021

In Köln gilt ab Samstag eine nächtliche Ausgangsbeschränkung. Die Ausgangsbeschränkung tritt in der Nacht um 00.00 Uhr in Kraft und gilt jeweils von 21 Uhr abends bis 5 Uhr morgens. Die Durchsetzung wird nach Einschätzung des Polizeipräsidenten „nicht nur Spaß“.

16.04.2021

Rund 700 Pflanzenarten weltweit ziehen – wie eine Pumpe – Metall aus der Erde. Sie können seltene Metalle liefern und Böden von Schwermetallresten befreien. Ein Forscher in Australien ist einer der Vordenker des sogenannten Phytominings.

16.04.2021

Vor Corona schien die Kultur in Florenz unter den Touristenmassen zu ersticken. Nun gibt es neue Pläne: Kunstwerke sollen raus aufs Land – und die Toskana soll zu einem gigantischen Museum werden.

15.04.2021

Auf dem Boden von Ost- und Nordsee verrotten Altlasten aus dem Zweiten Weltkrieg. FDP und Grüne im Bundestag fordern Tempo beim Kampf gegen die tickenden Zeitbomben. Helfen würde ein Kompetenzzentrum, bei dem Forscher aus Kiel und Rostock kooperieren - doch zwischen Bund und Ländern knirscht es.

Anne Holbach 14.04.2021

Die lettische Botschafterin Inga Skujina kritisiert das „aggressive Verhalten“ Russlands. Sie spricht sich für die Aufnahme der Ukraine in den Aktionsplan für Nato-Beitrittskandidaten aus. Das wäre ein starkes Signal gegenüber Moskau, sagte die Botschafterin im RND-Interview.

13.04.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10