Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
18°/ 12° Gewitter
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Die Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 sollte Klaus Ruge aus Eckernförde nicht mehr erleben. Der 17-Jährige war kurz zuvor in die Wehrmacht eingezogen worden. Sein Bruder Bernd Ruge (81) erinnert sich im Gespräch mit zwei Abiturienten der Jungmannschule. Teil 3 der Serie "75 Jahre Kriegsende".

06.05.2020

Der Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst, Jörg Morré, hat das offizielle Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges kritisiert. “Ich vermisse von der Bundesregierung eine große Geste in die Welt”, sagte Morré. In der Gesellschaft in Deutschland gäbe es darüber hinaus "Wahrnehmungsdefizite bei der Erinnerung an den deutschen Angriffskrieg 1941″.

06.05.2020

Gedenktag in Springhirsch - "Der 5. Mai fehlt im Gedächtnis"

Es war am 5. Mai vor 75 Jahren als in Norddeutschland der Zweite Weltkrieg beendet wurde. Mit Blumengestecken wurde in der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch an diesen Tag erinnert und der Internierten gedacht. Viele überlebten das Arbeitslager, aber längst nicht alle.

Sylvana Lublow 06.05.2020

Vor drei Jahren hat Polen eine Parlamentskommission eingesetzt, um die Kriegsschäden festzustellen, die Nazi-Deutschland dort von 1939 bis 1945 verursacht hat. Doch obwohl das Reparationsgutachten fertig ist, ist es ruhig um das Thema geworden. Der Schein trügt, sagt ein Politologe.

05.05.2020

Durch die Corona-Pandemie ist der Tod auch in Deutschland allgegenwärtig. Was können Palliativmediziner leisten? Wie sinnvoll ist eine Patientenverfügung? Ein Gespräch mit dem Präsidenten der Gesellschaft für Palliativmedizin.

08.04.2020

Im Zweiteiler “Der Überläufer” (ARD), der am Mittwoch und Freitag gezeigt wird, spielt Jannis Niewöhner einen Wehrmachtssoldaten, der die Seiten wechselt. Im RND-Interview spricht er über die Dreharbeiten und seinen Werdegang.

08.04.2020

Die Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 sollte Klaus Ruge aus Eckernförde nicht mehr erleben. Der 17-Jährige war kurz zuvor in die Wehrmacht eingezogen worden. Sein Bruder Bernd Ruge (81) erinnert sich im Gespräch mit zwei Abiturienten der Jungmannschule. Teil 1 der Serie "75 Jahre Kriegsende".

04.05.2020

Das Deutsche Rote Kreuz hat nach dem Zweiten Weltkrieg viele Familien zusammengeführt. Auch 75 Jahre nach dem Ende des Krieges fahndet der Suchdienst des DRK weiter nach Antworten auf die Fragen verzweifelter Angehöriger. Doch damit ist es in absehbarer Zeit vorbei.

04.05.2020

Kriegsende in Segeberg - Vor 75 Jahren gab es eine Ausgangssperre

Die Nachricht kam am 3. Mai 1945 telefonisch: "Die Engländer sind da!" Wenig später war für die Stadt und Teile des Kreises Segeberg der Zweite Weltkrieg beendet. Die neuen Herren übernahmen nach kampfloser Übergabe das Kommando.

Peter Zastrow 03.05.2020

Zeitgeschichte - Abschluss mit Notabitur

Ostern 1945: Abiturienten der Eckernförder Jungmannschule finden sich zu einem Abschlussfoto zusammen – in Uniform, mit ernsten Blicken. In welcher Realität sie am Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren lebten, schildern zwei heutige Abiturienten in einem bewegenden Zeitzeugenbericht.

Tilmann Post 03.05.2020

Gedenken an „Cap Arcona“ - 7000 Menschen starben beim Untergang

Rote Rosen für die Opfer der "Cap Arcona": Vor 75 Jahren starben mehr als 7000 Menschen in der Lübecker Bucht. 25 von ihnen sind auf dem Kieler Parkfriedhof Eichhof bestattet.

Kristiane Backheuer 03.05.2020

Es ist ein ganz besonderer und mit Sicherheit unvergesslicher Geburtstag: Heinz Eggers ist am Freitag 100 Jahre alt geworden. Wegen der Corona-Krise musste die gemeinsame Feier mit dem Jubilar im Familienkreis in Gettorf jedoch ausfallen. Er lebt in der Seniorenwohnanlage Am Park.

Jan Torben Budde 02.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige