Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
19°/ 14° bedeckt
Thema 2. Weltkrieg

2. Weltkrieg

Anzeige

Alle Artikel zu 2. Weltkrieg

Deutsch-britische Versöhnung - Freundschaft statt Feindschaft

Aus 60 Metern Höhe krachten die Bronze-Glocken von St. Marien im Morgengrauen des 29. März 1942 in die Tiefe, und dort, am Sockel des Süderturmes, liegen sie noch heute. „Unsere Kirche ist also ein Ort, an dem das Gedächtnis dieses Krieges aufbewahrt ist, an dem wir die Erinnerung daran wachhalten“, begrüßte Marienpastorin Annegret Wegner-Braun die 500 Gäste in „ihrer“ Kirche.

Michael Hollinde 05.05.2015

Sympathisanten des kremlnahen russischen Rockerclubs "Nachtwölfe" haben am Montag die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht. Vier Männer fuhren mit Motorrädern vor und schwenkten Fahnen in den russischen Nationalfarben weiß, blau und rot.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.05.2015

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind noch immer 1,3 Millionen Vermisstenanfragen an den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes ungeklärt. "Die Nachforschungen nach Kriegs- und Zivilgefangenen, nach Wehrmachtsvermissten und Zivilverschleppten des Zweiten Weltkrieges (.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.05.2015

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind noch immer 1,3 Millionen Vermisstenanfragen an den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes ungeklärt. "Die Nachforschungen nach Kriegs- und Zivilgefangenen, nach Wehrmachtsvermissten und Zivilverschleppten des Zweiten Weltkrieges (.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.05.2015

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs werden noch immer 1,3 Millionen Menschen aus Deutschland vermisst. Das Deutsche Rote Kreuz bemüht sich weiter um die Aufklärung dieser Fälle.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.05.2015

Arbeits- und Erziehungslager Nordmark - Das Grauen vor der Haustür

Die Quälerei spielte sich direkt vor den Augen der Kieler ab. Am Ufer des Russees betrieben die Nationalsozialisten von Juni 1944 bis Mai 1945 das „Arbeitserziehungslager Nordmark“. Vor 70 Jahren befreiten britische Soldaten das Lager.

Bastian Modrow 02.05.2015

Zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus hat Bundespräsident Joachim Gauck eine Wiedergutmachung für deutsche Kriegsverbrechen in Griechenland angeregt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.05.2015

Eine Sprenggranate aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag in einem Gewerbegebiet in Hamburg-Harburg entdeckt worden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Montag mitteilte, sollte der zehn Zentimeter große Sprengkörper vor Ort gesprengt und dafür das Gebiet im Umkreis von 150 Metern gesperrt werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.04.2015

Bei der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren hat Bundespräsident Joachim Gauck zum Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen weltweit aufgerufen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.04.2015

An der Elbe in Torgau (Nordsachsen) ist an das historische Zusammentreffen russischer und amerikanischer Truppen am Ende des Zweiten Weltkriegs erinnert worden. Die Botschafter der USA und Russlands, John B.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.04.2015

Hamburgs Landesrabbiner Shlomo Bistritzky hat die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Er und seine Familie seien im März eingebürgert worden, sagte Bürgermeister Olaf Scholz laut Mitteilung am Freitag auf der 28. Einbürgerungsfeier im Großen Festsaal des Rathauses.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.04.2015

Georg Elser - wer? Ähnlich wie Maximilian aus Berlin ging es lange Jahre Joachim Gauck. Erst als Erwachsener habe er von dem Widerstandskämpfer gehört, erzählt der Bundespräsident.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.04.2015
1 ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100