Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 1° Regenschauer
Thema Atomkatastrophe Fukushima

Atomkatastrophe Fukushima

Anzeige

Alle Artikel zu Atomkatastrophe Fukushima

Zehn Jahre nach der Atom­katastrophe von Fukushima weiß Japans Regierung nicht mehr, wohin mit dem verstrahlten Kühlwasser. Nun soll es in den Ozean, in Tokio sieht man keine Alternative. Der Aufschrei ist groß.

12.04.2021

Montag, 12.04.2021. Welche wichtigen Ereignisse fanden am 12. April statt, welche Berühmtheit wurde heute geboren, wer ist gestorben? Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.

12.04.2021

Foto-Ausstellung - Momente nach dem Atomunglück

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat es sich seit 2010 zur Aufgabe gemacht, im Rahmen der internationalen Aktionswochen über die Gefahren der Kernenergie aufzuklären und nach der „Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“ zu fragen und darüber zu diskutieren.

Karina Dreyer 25.03.2021

Der Nordosten Japans ist von einem starken Erdbeben erschüttert worden. Das Beben hatte eine Stärke von 7,2 – es kam zu Stromausfällen. Eine Tsunami­warnung wurde von den Behörden inzwischen aufgehoben.

20.03.2021

Die Ergebnisse der Christ­demokraten bei den Landtags­wahlen machen dem neuen Parteichef Armin Laschet das Ringen um die Kanzler­kandidatur nicht leichter. Und die Affären um Masken und Aserbaidschan-Lobbyismus kochen weiter. Der Start der CDU ins Superwahljahr ist erst einmal missglückt.

14.03.2021

Am 11. März hatte ein gewaltiger Tsunami in Folge eines schweren Erdbebens den Nordosten Japans verwüstet. Es kam zum Super-Gau im Atomkraftwerk Fukushima. Popsängerin Lady Gaga habe großen Respekt vor den Menschen in Japan für ihre Stärke, sagt die 34-Jährige.

11.03.2021

Donnerstag, 11.3.2021. Welche wichtigen Ereignisse fanden am 11. März statt, welche Berühmtheit wurde heute geboren, wer ist gestorben? Den Überblick gibt es im täglichen Kalenderblatt.

11.03.2021

US-Präsident Joe Biden hatte kurz nach seinem Amtsantritt angekündigt, die Chancen für sogenannte Small Modular Reactors ausloten zu lassen. Bundesumweltministerin Schulze sieht in diesen Mini-Kraftwerken allerdings kein Potenzial als CO2-freie Energiequelle. Dass diese „Atommüll fressen und ungefährlich sein sollen“, bezeichnet sie als „Märchen“.

11.03.2021

Zehn Jahre ist es her, dass der verheerende Tsunami Japan ereilte und die Atomkatastrophe von Fukushima auslöste. Nun gedachten die Menschen der Opfer und legten einen Schweigemoment ein. Durch das Unglück des kamen mehr als 18.000 Menschen ums Leben, und fast eine halbe Million Menschen wurde aus ihren Orten vertrieben.

11.03.2021

Das Atomunglück auf der japanischen Insel Honshu hat vor zehn Jahren die Welt erschüttert. Die Regierung in Tokio hält weiter an der Atomkraft fest – auch um des Klimas willen. Die Unglücksregion aber steuert um auf erneuerbare Energien – auch um ihren Ruf zu retten.

11.03.2021

Seit zehn Jahren ist Winfried Kretschmann der einzige grüne Ministerpräsident. Die Wende hin zum Ökostrom sei eine globale große Leistung gewesen, findet er. Doch Deutschland hat dadurch auch die weltweit höchsten Strompreise.

10.03.2021

Mit 2,4 Milliarden Euro entschädigt der Bund die vier Kraftwerksbetreiber für den beschleunigten Atomausstieg nach Fukushima. Rechtlich steht das Geld den Unternehmen zu – moralisch nicht, kommentiert Andreas Niesmann. Die Bundeskanzlerin muss sich den Vorwurf gefallen lassen, in der Sache gleich zwei falsche Entscheidungen getroffen zu haben.

05.03.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10