Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 2° Regenschauer
Thema Atomkatastrophe Fukushima

Atomkatastrophe Fukushima

Anzeige

Alle Artikel zu Atomkatastrophe Fukushima

Das Ende der Braunkohle in Deutschland rückt näher. Gut so! Doch der Ausstieg kann nur zum Erfolg werden, wenn die Politik die betroffenen Regionen nicht im Stich lässt, kommentiert Andreas Niesmann.

19.10.2018

Von einem magischen Animé-Blockbuster bis zu Liam Neeson als überzeugendem Actionheld, von einem brillianten Schauspielerensemble zwischen Drama und Satire in der amerikanischen Provinz bis zu Menschenversuchen auf einem Saturnmond, von Ötzi bis zu P. T. Barnum: die DVD-Tipps von Matthias Halbig.

23.06.2018

Die Nuklearkatastrophe am 26. April 1986 in Tschernobyl sorgte für Angst und Schrecken. Der Atomunfall von Fukushima liegt erst sieben Jahre zurück. Zwei Zeitzeugen schilderten am Donnerstag im Gymnasium Altenholz ihre Erlebnisse.

27.04.2018

Am 26. April jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Für viele ist das Schnee von gestern. Nicht für Martin Kastranek. Der Kieler hat mit vielen Zeitzeugen von Tschernobyl und Fukushima gesprochen und sagt: "Die aktuellen Folgen für die Betroffenen sind bei uns kaum bekannt."

Heike Stüben 23.04.2018

Aus Anlass des Reaktorunglück in Tschernobyl 1986 gibt es jedes Jahr im April eine Aktionswoche, in Schleswig-Holstein veranstaltet von der Heinrich-Böll-Stiftung. Der Bad Bramstedter Gilbert Sieckmann-Joucken ist zurzeit in Weißrussland, wo er für alternative Energieerzeugung wirbt.

Sylvana Lublow 10.04.2018
Politik

Weltklimakonferenz in Bonn - Das große Scheitern der Klimapolitik

Am Montag beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn. Deutschland will sich dort als Vorreiter im Umweltschutz präsentieren. Doch es hat nicht einmal eine reelle Chance, seine selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Die Große Koalition hatte hochfliegende Pläne für den Kohleausstieg – und ist spektakulär gescheitert. Wie konnte das passieren?

04.11.2017

Über sechs Jahre nach der Reaktor-Katastrophe in Fukushima hat Japan dem Konzern Tepco erstmals wieder die Genehmigung für den Betrieb eines Atomkraftwerks ausgestellt. In der Bevölkerung regt sich gegen den Erlass breiter Widerstand.

04.10.2017
Panorama

Wellenreiten vor der Atomkraftwerksruine - Surfin’ Fukushima

Sechseinhalb Jahre nach Tsunami und Atomkatastrophe ist die Region Fukushima in der Welt als Strahlungsgebiet verschrien. Und doch hat sich in der Nachbarschaft der Kraftwerksruine eine Surfergemeinde etabliert. Lokalpatriotismus oder Wahnsinn? Ein Besuch vor Ort.

15.09.2017

Protest vor dem Atomkraftwerk Brokdorf: Demonstranten ketten sich an und blockieren die Einfahrten. Anlass der Aktion ist der Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima. Ein Alarm sorgte zwischenzeitlich für große Unruhe.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.03.2017
Wissen

"Vertical Farming" im Hochhaus - Gemüse auf 50 Etagen

Zunehmende Verstädterung und drastisch steigende Bevölkerungszahlen lassen Ackerflächen zu einem knappen Gut werden. Agrarbetriebe im Hochhausformat sollen den Weg zur modernen Massenspeisung ebnen.

16.12.2016

Unverdrossen stehen sie seit Jahren an jedem Montagabend in der Bahnhofstraße in Schönberg und machen auf die Gefahren und Opfer der Atomenergie aufmerksam. Mal sind es nur wenige, meist sind es um die zehn. Zur 300. Aktion der Fukushima- Mahnwache Schönberg kamen in dieser Woche 24.

Thomas Christiansen 13.12.2016

Der überstürzte Atomausstieg ist eine der eindrucksvollsten Volten und teuersten Fehlentscheidungen der Ära von Kanzlerin Merkel. Ein Kommentar.

06.12.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10