Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
8°/ 4° bedeckt
Thema Atomkatastrophe Fukushima

Atomkatastrophe Fukushima

Anzeige

Alle Artikel zu Atomkatastrophe Fukushima

Das gute Gewissen beim Stromvertrag war vielen Deutschen nach dem Schock von Fukushima einen Aufschlag auf den Preis wert. Doch inzwischen erlahmt der Wechselwille. Der Anteil der Ökostromtarife geht laut einer Umfrage zurück.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.07.2016

Das gute Gewissen beim Stromvertrag war vielen Deutschen nach dem Schock von Fukushima einen Aufschlag auf den Preis wert. Doch inzwischen erlahmt der Wechselwille. Der Anteil der Ökostromtarife geht laut einer Umfrage zurück.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.07.2016

Der Stromproduzent Eon musste 2011 nach dem Unglück in Fukushima zwei ältere Meiler für Zwangspausen vom Netz nehmen. Das kostete hunderte Millionen Euro, die der Konzern nun zurück will. Ein Gericht weist das ab und argumentiert, Eon habe einfach früher reagieren müssen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.07.2016

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat die von Union und SPD geplante Ökostromreform scharf kritisiert. "Fünf Jahre nach Fukushima und weniger als ein halbes Jahr nach dem Weltklimavertrag stellt die Bundesregierung damit die Energiewende und den Klimaschutz in Frage", sagte Habeck am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.06.2016

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat die von Union und SPD geplante Ökostromreform scharf kritisiert. "Fünf Jahre nach Fukushima und weniger als ein halbes Jahr nach dem Weltklimavertrag stellt die Bundesregierung damit die Energiewende und Klimaschutz in Frage", sagte Habeck am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.06.2016

Das Thema ist viel zu wichtig, um von Populisten im nächsten Wahlkampf zerredet zu werden. Genau das aber könnte mit Schleswig-Holsteins Energiewende im Allgemeinen und Windkraftausbau im Besonderen geschehen. Geht es um Windräder, ist das Land tief gespalten.

Christian Hiersemenzel 20.05.2016

Es war der GAU – der größte anzunehmende Unfall: In der Nacht zum 26. April 1986 geriet eine Überprüfung im Atomkraftwerk von Tschernobyl außer Kontrolle. Am Montagabend berichteten Zeitzeugen in Altenholz.

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 26.04.2016

Heftiger Streit auf dem Landesparteitag: Der Landesvorstand kann sich nur knapp mit seinem Vorschlag durchsetzen, in die Landtagswahl im Mai 2017 mit einer Spitzenkandidatin zu ziehen. Kritiker wollten eine Doppelspitze. Die Nominierung soll im November erfolgen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.04.2016

Landesparteitag in Neumünster - Grüne fordern beschleunigten Atomausstieg

30 Jahre Atomkatastrophe Tschernobyl und 5 Jahre Fukushima: Schleswig-Holsteins Grüne fordern anlässlich dieser Jahrestage einen forcierten Atomausstieg in Deutschland. Gesetzlich müssten die Energiekonzerne schärfer in die Pflicht genommen werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.04.2016

Ein Film mit politischer Botschaft ist Favorit beim 66. Deutschen Filmpreis. Der Publikumsrenner "Fack Ju Göhte 2" hat schon eine Lola sicher.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2016

Die Energiewende in Deutschland mit vielen Millionen Euro entgangener Gewinne durch die Abschaltung von Kernkraftwerken wollen sich die Energieriesen bezahlen lassen. Doch bislang ohne Erfolg. Jetzt blitzte EnBW mit einer Schadenersatzklage vor Gericht ab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.04.2016

Wenn Deutschland seine Klimaschutzziele erreichen will, brauchen wir mehr erneuerbare Energien und nicht mehr Ölheizungen, billigen Diesel und Braunkohle zum Schleuderpreis.

Ulrich Metschies 17.03.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10