Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 9° wolkig
Thema Bandidos

Bandidos

Anzeige

Alle Artikel zu Bandidos

Rund 300 Rocker verschiedener Clubs haben sich in Duisburg zur Gründung eines Ablegers der niederländischen Satudarah getroffen. Der örtliche Rockerclub Brotherhood mit seinen 20 Mitgliedern habe beschlossen, sich den Niederländern anzuschließen, teilte die Polizei mit.

02.06.2012

Ein Ex-Rocker hat vor dem Kieler Landgericht massive Vorwürfe gegen den Hells Angel Frank Hanebuth erhoben. Der Chef der Hannoveraner Hells Angels, der eine führende Rolle bei den Rockern in Deutschland und auch im Norden spiele, habe über die Ermordung des seit zwei Jahren vermissten Türken Tekin Bicer in Kiel entschieden und "grünes Licht" für das Verbrechen gegeben, sagte der frühere "Präsident" der inzwischen aufgelösten Kieler Rockergruppe Legion 81, einer Art Hilfstruppe der Hells Angels am Donnerstag.

31.05.2012

Mit einer neuen Razzia in Berlin verstärkt die Polizei den Druck auf die gewalttätige Rockerszene in Deutschland. Der Berliner Senat verbot die einflussreichste Hauptstadt-Gruppe der Hells Angels.

30.05.2012

Die Berliner Rockerszene ist in Aufruhr: Mehrere Untergruppen des Rockerclubs Bandidos haben sich aufgelöst und sind zu den verfeindeten Hells Angels übergetreten.

29.05.2012

Razzia gegen Rocker - Droht ein Rockerkrieg?

Trotz Razzia sind die Hells Angels noch eine Macht in Kiel. Gleichzeitig versuchen die Mongols, an der Förde Fuß zu fassen. Die Polizei will ihre Präsenz verstärken

Frank Behling 25.05.2012

Mit der 2009 gegründeten SOKO „Rocker“ des Landeskriminalamtes hat Schleswig-Holstein den Kampf gegen diese Form der organisierten Kriminalität erfolgreich forciert. Waffenhandel, Körperverletzung, Menschenhandel, Schutzgelderpressung, Drogenhandel und Korruption gelten als typische Straftaten. Im Norden existieren noch Clubs der „Hells Angels“ in Lübeck und in Norderstedt sowie der „Bandidos“ in Bad Segeberg.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.05.2012

Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat erneut zwei Rockerclubs verboten. Dieses Mal ist er gegen die Hells Angels in Köln vorgegangen. Mehr als 800 Polizisten, darunter nahezu sämtliche NRW-Spezialeinheiten, waren dabei im Einsatz.

03.05.2012

Nordrhein-Westfalen hat eine Gruppe der berüchtigten Rockerorganisation Bandidos verboten.Innenminister Ralf Jäger (SPD) löste am Donnerstag das MC Bandidos Chapter Aachen und fünf seiner Unterstützerclubs auf.

26.04.2012

Machtvakuum nach Hells-Angels-Verbot - Bewegung in der Rockerszene

Mongols mit Kutte zeigen sich wieder häufiger im Stadtbild. „Nach der Verbotsverfügung gegen die Hells Angels Ende Januar vermuten die Mongolenrocker offenbar ein Machtvakuum“, sagt Stefan Jung vom Landeskriminalamt (LKA). Die Hells Angels hingegen wollten „einen rechtstreuen Eindruck erwecken“.

Günter Schellhase 20.04.2012

Die Bilanz ist im Grunde recht erfreulich: Bei einer großangelegten Kontrolle im Umfeld des neuen Wahlstedter Bandido-Treffs an der Kronsheider Straße hat die Polizei weder Waffen noch andere gefährliche Gegenstände zutage gefördert.

19.03.2012

Großkontrolle vor einem Clubheim der Bandidos im Kreis Segeberg: Mit rund 20 Beamten hat die Polizei am Freitagabend anreisende Teilnehmer eines Rockertreffens in einem Gewerbegebiet in Wahlstedt kontrolliert.

19.03.2012

Rocker-Treffen in ehemaliger Discothek "Deja-vu" - Polizei zeigte bei Wahlstedter Bandido-Veranstaltung Präsenz

Die Polizei zeigte, dass sie die „Null Toleranz“-Strategie von Innenminister Klaus Schlie voll und ganz mitträgt: Am Freitag Abend zeigten die Beamten deutlich sichtbar Präsenz, als im neuen Anlaufpunkt der Bandidos an der Kronsheider Straße das erste größere Treffen der umstrittenen Rockervereinigung stattfand.

18.03.2012
1 ... 11 12 13
Anzeige