Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
4°/ 1° Schneefall
Thema Bundeswehr in Schleswig-Holstein

Bundeswehr in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Bundeswehr in Schleswig-Holstein

Impfzentrum ist fertig - Warten auf den Corona-Impfstoff

Das Impfzentrum Neumünster ist pünktlich fertig. Alles ist vorbereitet, das Personal steht bereit – nur der Impfstoff fehlt. Oberbürgermeister Olaf Tauras (CDU) rechnet „irgendwann im Januar“ damit, dass die entscheidende Fracht in Neumünster eintrifft und es losgehen kann.

Thorsten Geil 17.12.2020

Corona-Pandemie in Kiel - Gesundheitsamt arbeitet Soldaten ein

Die angekündigte Unterstützung ist da: 15 Bundeswehr-Soldaten werden aktuell im Kieler Gesundheitsamt eingearbeitet. Sie sollen unter anderem bei der Kontaktpersonennachverfolgung helfen. Über Weihnachten rechnet die Stadt nicht mit einer Entspannung der Corona-Lage.

Jördis Früchtenicht 17.12.2020

Kiel zieht die Zügel an: Mit verschiedenen Maßnahmen und neuen Regeln reagiert die Landeshauptstadt auf die rasant steigenden Corona-Neuinfektionen. Ab Sonnabend dürfen sich nur noch fünf statt zehn Personen privat miteinander treffen. Auch fordert die Stadt die Bundeswehr zur Unterstützung an.

Dennis Betzholz 11.12.2020

Die Einsatzflottille 1 aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern ist mit 4500 Soldaten der größte Verband der Marine. Seit April 2019 ist Flottillenadmiral Christian Bock ihr Kommandeur. Der 51-Jährige erklärt im Interview, warum die Pandemie für seine Truppe auch positive Seiten hat.

Frank Behling 01.12.2020

Seit Anfang November helfen Soldaten der Bundeswehr im Segeberger Gesundheitsamt bei der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten. Der Einsatz wurde gerade verlängert bis ins nächste Jahr. Ein Soldat berichtet von seiner neuen Aufgabe.

Nadine Materne 26.11.2020

In Schleswig-Holstein sollen 28 Corona-Impfzentren aufgebaut werden. „Wir werden bereit sein, sobald ein COVID-19-Impfstoff verfügbar ist", versprach Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) am Dienstag. Bis zum 15. Dezember sollen die Strukturen stehen.

Christian Hiersemenzel 24.11.2020

Die Kreisverwaltung bleibt trotz leicht gesunkener Infektionszahlen im Kampf gegen das Coronavirus wachsam. Kontakttagebücher können helfen, Infektionsketten schnell zu ermitteln. Ob per App oder klassisch in einem Papierkalender: Alle Angaben helfen.

Paul Wagner 16.11.2020

In Schleswig-Holstein sollen zum Schutz vor dem Coronavirus in allen Kreisen und kreisfreien Städten Impfzentren aufgebaut werden. Derzeit arbeitet das Land intensiv an der Vorbereitung. Was Sie jetzt wissen müssen.

Christian Hiersemenzel 11.11.2020

Corona im Kreis Segeberg - Rekord: 458 Segeberger aktuell infiziert

Das Coronavirus breitet sich im Kreis Segeberg weiter aus: 458 Bürger gelten als aktuell infiziert. Das ist ein neuer Rekordwert. Einen neuen Todesfall meldete der Kreis am Dienstag nicht.

Gerrit Sponholz 10.11.2020

Im Kampf gegen Corona - Jetzt hilft die Bundeswehr im Kreishaus

Soldaten der Bundeswehr helfen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie im Kreishaus in Rendsburg bei der Kontaktnachverfolgung. Am Montag trafen die ersten zehn Militärs zur Verstärkung der Gesundheitsdienste ein. Sie bleiben mindestens vier Wochen.

Paul Wagner 09.11.2020

Die Gesundheitsämter im Norden haben mit der Corona-Pandemie und den Kontaktverfolgungen viel zu tun. Personal wurde aufgestockt, in einigen Regionen hilft die Bundeswehr. Doch reicht das, um alle Kontakte zu finden?

07.11.2020

Gesundheitsamt am Limit - Soldaten am Segeberger Corona-Telefon

Die zuletzt stark gestiegenen Corona-Infektionen im Kreis Segeberg haben das Gesundheitsamt an seine Grenzen gebracht. Es gelingt den Mitarbeitern nicht mehr, die Kontakte der Infizierten zügig nachzuvollziehen. Am Donnerstag sind Soldaten der Bundeswehr eingetroffen, um zu helfen.

Nadine Materne 05.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10