Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 10° Regenschauer
Thema Europawahl

Europawahl

Anzeige

Alle Artikel zu Europawahl

Der Name Mussolini ist eng mit Hitler verbunden. Der Urenkel des italienischen Faschisten will nun in das Europaparlament einziehen – mit der rechtsnationalen italienischen Partei „Fratelli d’Italia“. Auf seinen Namen ist er besonders stolz.

09.04.2019

Rechtspopulisten sind auf europäischer Ebene derzeit zersplittert. Nun soll es eine neue vereinigte Rechte geben. Zumindest wenn es nach der AfD und nach Italiens Innenminister Salvini geht. Vor allem in ihrer fremdenfeindlichen Ausrichtung sind sich die Parteien einig.

08.04.2019

Wie geht es weiter bei der Linken? Diese Frage stellt sich nach dem Verzicht Sahra Wagenknechts auf eine erneute Kandidatur für den Fraktionsvorsitz erneut. Parteichefin Katja Kipping plädiert unter anderem dafür, die Grünen in die Pflicht zu nehmen.

08.04.2019
Kiel

Pulse of Europe - Demo an der Hörnbrücke

100 Bürger demonstrierten am Sonntag in Kiel für ein geeintes, offenes und demokratisches Europa. Die Teilnehmer der Pulse of Europe-Bewegung riefen dazu auf, am 26. Mai an der Europawahl teilzunehmen. Bis zur Wahl sind weitere Aktionen in Kiel und Bad Segeberg geplant.

Heike Stüben 07.04.2019

Die Stadtverwaltung von Neumünster bietet zur Europawahl am 26. Mai einen speziellen Service an: Bürger können die Briefwahlunterlagen auch über das Internet anfordern. Das gilt auch für die Bürger von Bönebüttel und von Wasbek, die von Neumünster verwaltet werden.

Thorsten Geil 07.04.2019

Kurz vor der Europawahl besucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bulgarien, um im ärmsten EU-Land dafür zu werben, weiter so tapfer an Europa zu glauben. Denn in dem Land, das für die EU die Balkan-Route dicht hält, wächst die Ungeduld gegenüber Brüssels Versprechungen.

06.04.2019

Fleisch muss Fleisch bleiben: Pflanzliche Burger, Würste und Co. sollen künftig anders heißen. Geht es nach der EU, soll sich die Namensgebung radikal ändern.

06.04.2019
Politik

Linksfraktion im Bundestag - Bartsch wäre gern allein Chef

Anfang März kündigte Sahra Wagenknecht an, nicht erneut für den Fraktionsvorsitz kandidieren zu wollen. Ihr Co-Fraktionsvorsitzender Dietmar Bartsch würde am liebsten solo weiter machen. Doch es herrschen Zweifel, ob ihm das gelingt.

06.04.2019

Eine Woche vor dem geplanten Brexit-Tag wird klar: Es braucht wohl noch einmal mehr Zeit. Wie viel genau, ist umstritten. Zudem herrscht auf dem Kontinent Skepsis, ob ein erneuter Aufschub das Gezerre in London nicht einfach nur verlängert.

05.04.2019

Wohin steuert die CDU? Während die Parteispitze die neue Harmonie mit der CSU feiert, befürchten Liberale einen Rechtsruck. Manch eine warnt sogar vor dem Ende der CDU als Volkspartei.

05.04.2019

Optimisten gegen Verunsicherte: Die Lebenseinstellung bestimmt auch den Blick der Europäer auf die EU und die politischen Neigungen. Die Deutschen unterscheiden sich dabei erheblich von ihren Nachbarn.

03.04.2019

Schleswig-Holstein muss mit weniger Fördermitteln der Europäischen Union rechnen. Es gibt keinen Grund für lautes Jammern, meint Ulf B. Christen.

Ulf Billmayer-Christen 02.04.2019
1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50