Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 2° wolkig
Thema Fahrradfahren in Kiel

Fahrradfahren in Kiel

Alle Artikel zu Fahrradfahren in Kiel

Die Stena Line befördert zwischen Kiel und Göteborg so ziemlich alles, was auf Rollen und Rädern zu bewegen ist. Selten aber strömen 400 Fahrradfahrer an einem Tag aus dem Bauch der „Stena Scandinavica“ in Kiel.

Frank Behling 13.06.2012

Kiel ver.di zufrieden, Fahrgäste genervt Busfahrerstreik: Das Chaos blieb aus

Die Gewerkschaft ver.di ist zufrieden, viele Fahrgäste waren genervt: Mit dem Warnstreik haben die Busfahrer den Berufsverkehr am Freitag in Kiel stark behindert. Zu einem Chaos kam es aber nicht, weil vorab über die Arbeitsniederlegung bis 12 Uhr informiert worden war. Viele Kieler stiegen auf das Fahrrad um oder setzen sich ans Steuer.

Günter Schellhase 27.04.2012

Kiel Dennis Snower trifft Occupy Rededuell auf Augenhöhe

Es entstehen besondere Energien, wenn Welten aufeinanderprallen. Manchmal braucht es nicht mehr als ein Zelt und ein paar Gartenstühle, damit sie einander begegnen. So wie gestern in Kiel, als der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft im Occupy Camp zu Gast war – und sich einiges anhören musste.

Oliver Hamel 02.04.2012

Weniger Unfälle, aber mehr Tote und Verletzte - so lässt sich der Verkehrssicherheitsbericht 2011 nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie (CDU) zusammenfassen.

27.02.2012

Plön Erfolgreiche Überwachungsaktion am Preetzer Bahnhof Nicht nur Fahrraddiebe erwischt

Mehrere Diebe geschnappt und einen Jungen bei einer Sachbeschädigung erwischt: Als Erfolg verbuchen die Preetzer Polizei und die Bundespolizei eine gemeinsame Überwachungsaktion am Preetzer Bahnhof. 14 Tage lang hatten die Beamten fast rund um die Uhr vor allem die Fahrradständer im Visier.

18.11.2008

Wirtschaft Anton Willer feiert 75-jähriges Bestehen - Vor zehn Jahren kehrte das Unternehmen zu seinen Wurzeln zurück Anton Willer feiert 75-jähriges Bestehen

Kiel, 1934. Das Deutsche Reich hat sich von dem verlorenen Ersten Weltkrieg, von der anschließenden Inflation und von der andauernden Rezession noch lange nicht erholt. Kiel, der ehemalige Reichskriegshafen, leidet besonders unter den Nachwirkungen. Alles andere als eine Zeit, um hoffnungsfroh ein Unternehmen zu gründen. Anton Kurt Christian Willer tut es trotzdem.

30.03.2009

Plön Im Kreis Plön wurden bei der Fahrradtour 144 Arten registriert Vogelzählung auf 100 Kilometern

144 Vogelarten zählte das Team „Pody Co.“ - abgeleitet von Podicaps (Haubentaucher) - im Kreis Plön beim bundesweiten „Bird Race“.

03.05.2009

Kiel Vorbild könnten Leihrad-Systeme anderer Städte sein Stadt denkt über öffentlichen Radverleih nach

Der Erfolg in fahrradfreundlichen Metropolen weckt auch in Kiel Begehrlichkeiten: Mit Blick etwa auf das erfolgreiche Pariser Leihrad-System "Velib" ließ die Verwaltung in die Pedale treten und über ein öffentliches Verleihsystem für Fahrräder in Kiel nachdenken. Über die Einführung soll mit dem Betreiber der Fahrradstation verhandelt werden.

18.11.2008

Kiel Fahrradstation am Hauptbahnhof geht heute an den Start - Verleih, Beratung und Werkstatt unter einem Dach Fahrradstation am Hauptbahnhof Kiel geht an den Start

Die gläserne Fahrradstation vor dem Kieler Hauptbahnhof eröffnet am heutigen Montag um 6 Uhr „ohne Trara“. Die zweistöckigen Ständer für 622 Fahrräder sind montiert, die ersten Nutzer haben schon gebucht.

04.01.2010

Kiel Seit den ersten Plänen für eine Fahrradstation ist viel Zeit ins Land gegangen - und die Kosten sind explodiert Holpriger Weg zum „Umsteiger“

Von den ersten Plänen für eine Fahrradstation bis zu dem fast fertigen Hochbau am Hauptbahnhof hatten die Planer immer wieder einen Gang höher schalten müssen, auch finanziell: Von den anfangs für das erste Projekt geschätzten 900000 Euro (Machbarkeitsstudie 2003) sind die Baukosten für die fast fertige Version insgesamt um fast 140 Prozent auf derzeit satte 2,15 Millionen Euro geklettert.

03.11.2009

Kiel Fahrradstation, Hotel am ZOB, neues Stena-Terminal: Drei markante Projekte machen jetzt sichtbar Fortschritte Drei Bau-Projekte in Kiel machen sichtbar Fortschritte

Kräne, Gerüste, Stahlträger: Während in der Innenstadt das Hotel am ZOB, die Fahrradstation und das Stena-Terminal empor wachsen, fällt auf, dass in allen drei Projekten die Erdgeschosshöhen fast Hallenmaß erreichen. Der Grund: Die Räume haben repräsentativen und funktionalen Charakter. Der jetzt flugs wachsende Bau am ZOB und die Fahrradstation am Bahnhof sollten nach den ursprünglichen Planungen für diese Bereiche längst fertig sein, nur der Terminal am Bollhörnkai-Süd, auf dessen Restaurantebene gerade gebaut wird, muss keine Verzögerung in Kauf nehmen.

15.09.2009
1 ... 11 12 13 14 15