Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 5° heiter
Thema Fahrradfahren in Kiel

Fahrradfahren in Kiel

Anzeige

Alle Artikel zu Fahrradfahren in Kiel

Für die zehn geistig behinderten oder psychisch erkrankten Bewohner der Wohngruppe Miteinander in Nahe bedeutet die Corona-Krise eine große Herausforderung. Sie verstehen die Maßnahmen nur bedingt. Die sonst so offene Gruppe hat sich weitestgehend abgeschottet.

Sylvana Lublow 24.03.2020

In diesem Jahr wird Oppendorf hundert Jahre alt. Seit Langem hat eine Initiative Aktivitäten für die kommenden Monate bis November vorbereitet. Sie muss die ersten Programmpunkte absagen. Doch andere Bereicherungen für die Siedlung in Kiel fallen nicht der Corona-Krise zum Opfer.

Annette Göder 23.03.2020

Der ehemalige Geschäftsführer des Kieler Uni-Hochschulsports, Bernd Lange, sitzt wegen Corona in einem Hotel auf Mallorca fest. Gemeinsam mit Freunden war er Anfang vergangener Woche zu einem Radsport-Urlaub aufgebrochen. Frühestens am Freitag soll die Gruppe nach Hause fliegen dürfen.

Bastian Modrow 18.03.2020

Die Masche erinnert an die Taten auf dem Ostufer: Eine 72-Jährige ist am Donnerstagnachmittag in Kiel-Brunswik ihrer Geldbörse beraubt worden. Der Verdächtige dürfte ihr zuvor den Mantel verschmutzt und anschließend scheinheilig beim Säubern geholfen haben, so die Polizei.

Niklas Wieczorek 06.03.2020

So viel Aktualität gab es selten im Kieler "Tatort". In "Borowski und der Hass der weißen Männer" ermitteln Klaus Borowski und Mila Sahin im Umfeld eines einsamen, hasserfüllten Außenseiters. Der Fall hat gewisse Parallelen zu den Anschlägen in Hanau und Halle. Eine Woche wird nun in Kiel gedreht.

Steffen Müller 04.03.2020

Die Radfahrer lieben ihn, die Autofahrer meiden ihn: Der Fahrradanlehnbügel „Kieler Modell“ hat sein 30. Dienstjubiläum gerade gefeiert und breitet sich in Kiel weiter aus. Geliefert wird er aus Wellsee. Wir haben die Lagerhalle besucht.

Frank Behling 25.02.2020

Projekt Sprottenflotte - Laboe: Stationen für Leihräder öffnen

Das Projekt Sprottenflotte Laboe startet, drei Stationen für Leihräder öffnen am Montag im Ostseebad. Am Hafen, am Ehrenmal und an der Bullbrücke stehen dann Leihräder. Touristen und Anwohner können sie für Ausflüge nutzen. Das Projekt kostet im ersten Jahr fast 21.000 Euro, für Kritiker zu viel.

Robert Michalla 10.02.2020

Ein 46-Jähriger steht unter Verdacht, zwei Fahrräder in der Körnerstraße in Kiel gestohlen zu haben. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.02.2020

An vielen Stellen werden Parkplätze geopfert, um Raum für Fahrradständer, Blumenkübel, Gehwegplatten oder andere grausame „Stadtmöblierungen“ zu schaffen. Das ergibt keinen Sinn, meint Florian Hanauer in seinem Kontra-Kommentar.

Florian Hanauer 24.01.2020

Eine steigende Zahl von Autos und wegfallende Parkplätze in Wohngebieten: Dass bei solch einer Entwicklung der Parkdruck in Kiel wächst, verwundert nicht. Ein Blick auf die Zahlen offenbart das Dilemma. Die Anzahl der Pkw stieg in den letzten zehn Jahren schneller als die Bevölkerung.

Steffen Müller 24.01.2020

Kiel / Neumünster - Drei Jungen waren ausgebüxt

Drei Jungen im Alter von neun, elf und 13 Jahren sind am Sonnabend aus einer Wohneinrichtung in Kiel ausgebüxt. Einem Zugbegleiter fielen sie im Zug nach Neumünster auf. Die Bundespolizei nahm sie dort dann in Empfang.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.01.2020

Immer mehr Verkehr, immer mehr Parkplätze? Das Quartier rund um Dataport und Fachhochschule in Altenholz zeigt beispielhaft, dass das nicht die alleinige Lösung sein kann. Trotz Verbesserungen gibt es hier immer noch Phasen, in denen Anliegerstraßen zugeparkt sind. Was könnte Entlastung schaffen?

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 16.01.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige