Menü
Anmelden
Wetter heiter
7°/ 3° heiter
Thema Fehmarn

Fehmarn

Anzeige

Alle Artikel zu Fehmarn

Einmal mit Delfinen surfen? Dafür muss niemand nach Florida reisen. Als Phil Schreyer und Valentin Böckler (beide 23) von den beiden Großen Tümmlern in der Flensburger Förde hörten, die dort ihre Runden drehen, kam ihnen die Idee, den Meeressäugern einen Besuch abzustatten. Der Empfang war herzlich.

Frank Behling 16.02.2016

Unglück vor Fehmarn - Kutter wird gehoben

Der am 6. Februar vor Fehmarn gesunkene Fischkutter wird aus der Ostsee gehoben. „Wir wollen wissen, wie der Unfall passierte“, sagte Volker Schellhammer, Direktor der Bundesstelle für Seefalluntersuchung, am Dienstag in Hamburg. Bei Unfällen mit Toten müsse die Ursache geklärt werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2016

Der am 6. Februar vor Fehmarn gesunkene Fischkutter wird aus der Ostsee gehoben. "Wir wollen wissen, wie der Unfall passierte", sagte Volker Schellhammer, Direktor der Bundesstelle für Seefalluntersuchung, am Dienstag in Hamburg.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2016

Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hält es für realistisch, dass der neue Fehmarnbelt-Tunnel von Puttgarden/Fehmarn nach Rødby/Lolland ab dem Jahr 2019 gebaut werden kann. Das sagte er am Montag nach einem Treffen mit seinem dänischen Amtskollegen Hans Christian Schmidt in Flensburg.

Christian Hiersemenzel 16.02.2016

Welche Vielfalt Frauen sowie Männer aus Sarau und der Umgebung handwerklich schaffen können, das zeigte am Sonnabend die erste Messe Handgearbeitetes in der Alten Schule. Ein Dutzend Aussteller zeigte Gestricktes und Gehäkeltes, Genähtes, Gemaltes, Geschnitztes, Gebundenes und Erfundenes.

Patricia König 14.02.2016

Kutterunglück Fehmarn - Tote Fischer sollen obduziert werden

Das Rätselraten um das Kutterunglück vor Fehmarn geht weiter. Für die nächste Woche sei die Obduktion der beiden toten Fischer geplant, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.02.2016

Das Mammutprojekt Fehmarnbelt-Tunnel könnte nach neuen Berechnungen doch günstiger werden als zuletzt erwartet. Verhandlungen mit den Bauunternehmen hätten es möglich gemacht, das Budget bei einer längeren Bauzeit und einem Baustart im Jahr 2018 von 7,4 auf rund 7 Milliarden Euro zu senken.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.02.2016

Gut drei Seemeilen östlich der Insel Fehmarn wurde in 22 Metern Tiefe der gesunkenen Kutter „Condor“ gefunden. Die Ermittlungen können nun beginnen, um die Ursache für diesen Schiffsuntergang zu klären.

Frank Behling 10.02.2016

Tödliches Unglück vor Fehmarn - Nach Kutterunglück: Wracksuchschiff unterwegs

Taucher der Wasserschutzpolizei sollen sich voraussichtlich am Mittwoch zum Wrack des vor Fehmarn gesunkenen Kutters „Condor“ aufmachen. Sie sollen herausfinden, warum der Kutter gesunken ist, wie ein Sprecher der Polizei Lübeck am Dienstag sagte. Anschließend soll versucht werden, das Wrack zu bergen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.02.2016

Auch zwei Tage nach dem Untergang eines Fischkutters, bei dem zwei Menschen starben, ist die Unglücksursache völlig unklar.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.02.2016

Schleswig-Holstein - Blick in den Montag

Heute trifft sich Umweltminister Robert Habeck mit Naturschützern, in Marne startet um 14 Uhr der Rosenmontagszug und ein Bilderbuchkino lockt kleine Gäste in die Gemeindebücherei in Flintbek. Weitere Themen und Veranstaltungen aus der Region finden Sie in unserem Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.02.2016

Zwei Fischer sind bei einem Unglück vor der Küste der Ostseeinsel Fehmarn ums Leben gekommen. Wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Sonntag in Bremen mitteilte, konnten der Kapitän des Kutters und ein Besatzungsmitglied nach einer mehrstündigen Suche nur noch tot aus dem vier Grad kalten Wasser geborgen werden.

Frank Behling 07.02.2016
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70