Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
6°/ 4° bedeckt
Thema Fehmarn

Fehmarn

Anzeige

Alle Artikel zu Fehmarn

Fehmarnbelt-Querung - Weiteres Geld zum Planen

Mit dem Bau der festen Fehmarnbelt-Querung wird Ostholstein in der Mitte zwischen Kopenhagen und Hamburg liegen. Chancen also, um die Wirtschaft in der Region zu stärken. 2011 gab es 850000 Euro vom Land, um die Regionen entlang der Achse Autobahn 1 zum Beispiel in den Bereichen Gewerbeflächen und Tourismus zu unterstützen und die regionale Wirtschaft zu beteiligen.

Orly Röhlk 23.01.2014

Schlagabtausch im Landtag: Im Streit um Mängel beim Digitalfunk musste sich Innenminister Andreas Breitner (SPD) am Mittwoch der schweren Kritik der Opposition stellen. „Stand heute sind weder ich noch die Landespolizei mit der derzeitigen Situation zufrieden“, räumte Breitner ein. Insgesamt sei die Einführung aber auf einem guten Weg.

Bastian Modrow 26.01.2014

In der deutschen Ostsee leben einer Studie zufolge zwei unterschiedliche Populationen von Schweinswalen. Sie halten sich je nach Jahreszeit abwechselnd in der Pommerschen Bucht östlich von Rügen auf, wie das Deutsche Meeresmuseum am Mittwoch in Stralsund mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.01.2014

Herzogtum Lauenburg - Wasserleiche entdeckt

Zum dritten Mal binnen weniger Tage hat die Polizei eine tote Person aus einem Gewässer bergen müssen. Gestern Mittag hatte eine Passantin am Gudower See im Herzogtum Lauenburg einen leblosen Mann entdeckt. „Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Mölln brachten ihn an Land. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 75- jährigen Mann aus Gudow“, berichtet Sonja Kurz von der Polizeidirektion Ratzeburg. Nach bisherigem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die genaue Todesursache muss noch geklärt werden, so Kurz.

Bastian Modrow 20.01.2014

Der Tote, der am Sonnabend in einem Teich auf der Ostseeinsel Fehmarn gefunden wurde, ist mit großer Wahrscheinlichkeit identifiziert. Die Bekleidung und körperliche Merkmale des Mannes sprächen dafür, dass es sich um einen seit dem 29. Oktober vermissten 70 Jahre alten Mann aus Burg auf Fehmarn handele, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Auch die Wasserleiche aus der Trave konnte identifiziert werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.01.2014

Zwei Wasserleichen gefunden - Keine Hinweise auf Gewaltverbrechen

Zwei Tote geben der Kriminalpolizei in Schleswig-Holstein Rätsel auf: Binnen weniger als zwei Stunden haben Freizeitsportler in Lübeck und auf der Insel Fehmarn grausige Entdeckungen in Gewässern gemacht. Einen Zusammenhang schließen die Ermittler bislang aus. Beide Leichen werden zurzeit untersucht.

Bastian Modrow 19.01.2014

Grausige Funde in Lübeck und Burg auf Fehmarn: In beiden Orten sind am Sonnabend leblose Körper an der Wasseroberfläche getrieben. Identität und Todesursache stehen noch nicht fest.

KN-online (Kieler Nachrichten) 18.01.2014

Tischtennisspielerin Inge-Brigitte Herrmann - Mit 93 Jahren zur WM

Der kleine blaue Taschenkalender lässt Inge-Brigitte Herrmann nicht im Stich. Für dieses Jahr hat sich die 92-Jährige für Mai einen ganz besonderen Termin eingetragen. Vom 11. bis 18. Mai wird sich die Preetzerin im neuseeländischen Auckland bei der Senioren-Weltmeisterschaft im Tischtennis aufhalten. Nicht als Zuschauerin, sondern als Spielerin – mit dann 93 Jahren.

Andreas Jacobs 11.01.2014

Ostsee-Holstein-Tourismus - Weg vom angestaubten Image

Der schöne Sommer machte den langen Winter wett: 2013 war ein erfolgreiches Jahr für die Touristiker an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.

Orly Röhlk 07.01.2014

Nord-Ostsee-Kanal - Wachwechsel der Leuchttürme

Bislang waren die Leuchtfeuer Holtenau und Wik an der Zufahrt zu den vier Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Kiel fast auf einer Höhe. Doch das ist nun vorbei. Nach über 100 Jahren hat der alte Leuchtturm auf der Nordmole in der Wik seinen Dienst eingestellt. Die in 22 Metern Höhe befindliche Lampe wurde abgeschaltet. Jetzt strahlt eine 600-Watt-Lampe in 28 Metern Höhe ihr Signal auf die Kieler Förde und weist der Schifffahrt den Weg.

Frank Behling 06.01.2014

Eine frühere Wohnung von Rock-Legende Jimi Hendrix in London wird zum Museum umgebaut. In den Räumen im Edelstadtteil Mayfair hatte der 1970 gestorbene US-Musiker ein Jahr lang von 1968 bis 1969 gelebt, wie der Sender BBC am Dienstag berichtete.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.01.2014

Die Herbststürme „Christian“ und „Xaver“ waren im Wetterjahr 2013 die Aufreger. Doch auch sonst gab es im Norden etliche Besonderheiten. Der Deutsche Wetterdienst nennt Beispiele.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2013
1 ... 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100