Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 5° wolkig
Thema Fehmarnbelt-Tunnel

Fehmarnbelt-Tunnel

Alle Artikel zu Fehmarnbelt-Tunnel

Im Spätsommer will das Bundesumweltministerium Regeln für ein geplantes Naturschutzgebiet am Fehmarnbelt veröffentlichen. Darin enthalten werden nicht nur die bereits bekannten Einschränkungen für Hobbyangler, sondern auch für Berufsfischer sein. Die Ankündigung sorgt für Erstaunen bis Entsetzen in Kiel und Ostholstein.

Niklas Wieczorek 24.02.2016

Ist das Angeln im Fehmarnbelt bald verboten? Der Bund will neue Naturschutzgebiete in Nord- und Ostsee ausweisen und stößt dabei auf Widerstand — nicht nur von Anglerverbänden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.02.2016

Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hält es für realistisch, dass der neue Fehmarnbelt-Tunnel von Puttgarden/Fehmarn nach Rødby/Lolland ab dem Jahr 2019 gebaut werden kann. Das sagte er am Montag nach einem Treffen mit seinem dänischen Amtskollegen Hans Christian Schmidt in Flensburg.

Christian Hiersemenzel 16.02.2016

Politik Infrastruktur im Land Arp erhöht Druck auf Meyer

Viele Unternehmer insbesondere aus den nördlichen Landesteilen seien besorgt, sagte der CDU-Landtagsfraktionschef Daniel Günther am Freitag mit Blick auf die Politik der Landesregierung: Die Firmen befürchteten, dass die neue Rader Hochbrücke nicht rechtzeitig fertig werden könnte.

Christian Hiersemenzel 12.02.2016

Die CDU im Kieler Landtag hat der Landesregierung Totalversagen bei der Umsetzung großer Verkehrsvorhaben vorgeworfen. Das Land sei zuletzt bei keinem überregional wichtigen Projekt auch nur einen Millimeter weitergekommen, sagte Fraktionschef Daniel Günther am Freitag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.02.2016

Das Mammutprojekt Fehmarnbelt-Tunnel könnte nach neuen Berechnungen doch günstiger werden als zuletzt erwartet. Verhandlungen mit den Bauunternehmen hätten es möglich gemacht, das Budget bei einer längeren Bauzeit und einem Baustart im Jahr 2018 von 7,4 auf rund 7 Milliarden Euro zu senken.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.02.2016

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig setzt auf die enge Kooperation mit Hamburg, aber auch mit Skandianvien, um die Wirtschaft voranzubringen. Einen positiven Schub erwartet er von der geplanten Fehmarnbeltquerung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.01.2016

In der Wirtschaft des Landes wächst der Frust über stockende Verkehrsprojekte. „Erst bremsen Fledermäuse den Weiterbau der Autobahn 20, dann ein verlassener Adlerhorst – das muss einen bedenklich stimmen“, sagt Rüdiger Schacht, Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik bei der IHK Lübeck.

Ulrich Metschies 06.01.2016

Die Gegner des geplanten Fehmarnbelttunnels zwischen Schleswig-Holstein und Dänemark geben nicht auf. Angesichts steigender Kosten und weiterer Verzögerungen wachse die Chance, dass auch Dänemark von dem Bauvorhaben abrücke, sagte Hendrick Kerlen vom Aktionsbündnis gegen eine feste Fehmarnbeltquerung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.12.2015

Ökologisch bedenklich, unnütz, viel zu teuer — für die Gegner ist der geplante Fehmarnbelttunnels ein Milliardengrab. Die jüngsten Verzögerungen im Zeitplan lassen sie hoffen. Wir können das Projekt noch stoppen — sagen sie.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.12.2015

Schleswig-Holstein und die dänische Region Seeland (Sjælland) haben eine engere Zusammenarbeit vereinbart. Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und der Regionsratsvorsitzende von Seeland, Jens Stenbæk, unterschrieben am Dienstag in Kiel einen gemeinsamen Handlungsplan für 2016/2017. "Die Region Seeland ist unsere Nachbarin auf der anderen Seite des Fehmarnbelts, wo wir gerade eine starke, vielfältige Entwicklung der deutsch-dänischen Beziehungen erleben", betonte Albig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.12.2015

Schleppende Baugenehmigung auf deutscher Seite, unsichere EU-Zuschüsse und drohende Klagen: Es hakt massiv beim Jahrhundert-Projekt Fehmarnbeltquerung. Nun haben sich die Dänen von dem Ziel verabschiedet, Fehmarn und Lolland bis 2024 mit einem Tunnel verbunden zu haben.

Ulrich Metschies 24.11.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10