Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 13° Regenschauer
Thema Hans-Peter Bartels

Hans-Peter Bartels

Anzeige

Alle Artikel zu Hans-Peter Bartels

Es war Hans-Carl Rüdel, der 1957 letztmals das Kieler Direktmandat für die CDU gewann. Danach machten die Sozialdemokraten das begehrte Ticket für den Bundestag viele Jahrzehnte zu ihrem Dauerabo. Das muss nicht so bleiben, meint Lokalchef Kristian Blasel.

Kristian Blasel 29.06.2020

Die Bundeswehrsoldaten haben nun offiziell eine neue Anwältin. Die neue Wehrbeauftragte Eva Högl ist im Bundestag vereidigt worden. Die SPD-Politikerin war Anfang Mai zur Nachfolgerin von Hans-Peter Bartels gewählt worden.

28.05.2020

“Zu wenig Material, zu wenig Personal, zu viel Bürokratie” - das ist die Bundeswehr-Bilanz, die der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels in seinem Jahresbericht zieht. Die Probleme reichen von Schimmel in der Truppenküche bis zu fehlenden Schutzwesten. Die Meldungen zu Rechtsextremismus und Sexismus haben zugenommen - Bartels attestiert der Truppe hier aber auch mehr Sensibilität.

28.01.2020

Interview Susanne Gaschke - "Im Herzen bleibe ich Sozialdemokratin"

Vor knapp zwei Wochen hat die ehemalige Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke mit einer Generalabrechnung ihren Austritt aus der SPD verkündet. Im Interview mit KN-online spricht sie über eigene Fehler während ihrer Zeit an der Kieler Verwaltungsspitze und ihre Kritik an den Genossen.

Kristiane Backheuer 18.05.2020

Erst nach einer ausführlichen Debatte über das Für und Wider bewaffneter Drohnen will die Koalition über deren Anschaffung entscheiden. Nun hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer diese Debatte auf die Tagesordnung gesetzt. Umstritten ist unter anderem die Schutzwirkung der Drohnen.

11.05.2020

Ihre Nominierung hatte für reichlich Querelen gesorgt. Nun ist die SPD-Politikerin Eva Högl zur neuen Wehrbeauftragten gewählt worden. Sie wird damit Nachfolgerin von Hans-Peter Bartels (ebenfalls SPD), der gern im Amt geblieben wäre.

07.05.2020

Am Donnerstag wird im Bundestag eine neue Wehrbeauftragte gewählt - nach dem Willen der SPD soll es Eva Högl werden. Im Vorfeld gab es einen Eklat und einen Rücktritt. Die Opposition kritisiert ein “Gezerre” in der SPD - und vermutet Taktik.

06.05.2020

Die Journalistin und frühere Kieler Lokal-Politikerin Susanne Gaschke tritt aus der SPD aus. Der Grund: Ihr Ehemann Hans-Peter Bartels muss sein Amt als Bundestags-Wehrbeauftragter räumen. In einem offenen Abschiedsbrief an die Genossen erhebt Gaschke schwere Vorwürfe.

07.05.2020

Der bisherige Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels (SPD) soll an diesem Donnerstag abgelöst werden. Die von der SPD angestrebte Nachfolgerin Eva Högl halten einige in der Opposition jedoch für die falsche Wahl. Die AfD stellt nun selbst einen Kandidaten auf.

06.05.2020

Austritt aus der Partei - Susanne Gaschke rechnet mit der SPD ab

Mit einer fulminanten Austrittserklärung kehrt die frühere Kieler Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke der SPD den Rücken. Gnadenlos rechnet sie mit der Partei ab: "Ihr wisst genau, wie ehrlos Ihr Euch verhalten habt." Anlass ist die Ausbootung ihres Mannes Hans-Peter Bartels als Wehrbeauftragter.

Michael Kluth 06.05.2020

Die FDP wird die von der SPD vorgeschlagene neue Wehrbeauftragte, Eva Högl, nicht wählen. Högl sei zwar eine “seriöse und respektable Persönlichkeit”, so Marco Buschmann von der FDP. Doch sei sie nur eine Spielfigur in einem Spiel des SPD-Fraktionsvorsitzenden.

06.05.2020

Verteidigungsministerin Anngret Kramp-Karrenbauer drängt auf den Einsatz bewaffneter Drohnen in der Bundeswehr. Allerdings gibt es ethische Bedenken. Die im Koalitionsvertrag vereinbarten Beratungen mit Experten sollen nun nach RND-Informationen am 11. Mai starten.

06.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige