Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 1° Regenschauer
Thema Hans-Peter Bartels

Hans-Peter Bartels

Alle Artikel zu Hans-Peter Bartels

Zu wenig Personal, zu schlecht ausgerüstet. Der Wehrbeauftragte stellt der Bundeswehr und damit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in seinem neuen Bericht ein schlechtes Zeugnis aus. Und er gibt interessante Hinweise für alle, die sich eine Karriere als Panzergrenadier überlegen. Auch warme Unterwäsche spielt eine Rolle.

29.01.2019

Die Wende zum Besseren bleibt aus – um die Bundeswehr steht es weiter schlecht. Der Bericht des Wehrbeauftragten zeigt: Gegen das Bürokratiemonster im Apparat hilft nur ein klarer Schnitt, kommentiert RND-Korrespondent Jörg Köpke.

29.01.2019

Die Dokumentation „Stiller Kamerad“ zeigt, wie Bundeswehrsoldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen therapiert werden – mit der Hilfe von Pferden. Ein Gespräch mit Filmemacher Leonhard Hollmann.

28.01.2019

Bei mehr als 180 Bundeswehrsoldaten wurde im vergangenen Jahr eine Posttraumatische Belastungsstörung neu diagnostiziert – zwölf mehr als im Vorjahr. Die tatsächliche Zahl dürfte aber weit höher liegen.

28.01.2019

Jedes Jahr zieht der Wehrbeauftragte des Bundestags eine Bilanz. Besonders angetan hat es Hans-Peter Bartels dieses Jahr die Beschaffungspraxis der Bundeswehr.

26.01.2019

Die Kosten für die Reparatur des 1958 gebauten Segelschulschiffes laufen aus dem Ruder. Für den Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels ein besonders spektakuläres Beispiel in einer Reihe von Problemfällen.

25.01.2019

Angesichts der Vorwürfe, die der Bundesrechnungshof jetzt erhebt, wird es auch für die Fans der "Gorch Fock" immer schwerer, Lokalpatriotismus vor Vernunft zu stellen. Aber auch eine "Gorch Fock II" würde Schleswig-Holstein zur Ehre gereichen, meint Christian Longardt.

Christian Longardt 13.01.2019
Kiel

Wehrbeauftragter Bartels - "Gorch Fock"-Probleme wegen Bürokratie

"System organisierter Unverantwortlichkeit": Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, führt die eklatanten Probleme bei der Restaurierung des Segelschulschiffs "Gorch Fock" auch auf ein Chaos in der Bürokratie des deutschen Militärs zurück.

21.12.2018

Die syrische Regierung droht mit einem Angriff auf das von Rebellen besetzte Gebiet in Idlib. Sollte es zu einem Giftgas-Einsatz kommen, könnte die Bundesregierung sich an einem Vergeltungsschlag beteiligen. Das Verteidigungsministerium soll die Möglichkeiten bereits prüfen.

10.09.2018

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer war unterwegs an der Basis. Ein Ergebnis: Die Mitglieder wollen über eine „allgemeine Dienstpflicht“ diskutieren. Auch die Bundeswehr spielt eine Rolle.

04.08.2018

Grollend trifft heute der US-Präsident beim Nato-Gipfel in Brüssel ein: Nach Ansicht von Donald Trump tun die Europäer zu wenig für ihre Verteidigung. Warum schafft es nicht mal das wohlhabende Deutschland, 2 Prozent der Wirtschaftsleistung ins Militär zu stecken? In Berlin arbeiten Experten jetzt an möglichen „kreativen Lösungen“.

11.07.2018

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, will Infrastrukturausgaben im Verkehrsbereich in Zukunft vermehrt als Verteidigungskosten anrechnen lassen.

11.07.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10