Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 5° heiter
Thema Heikendorf

Heikendorf

Das Seebad Heikendorf am Ostufer der Kieler Förde ist vor allem als Wohnort wohlhabender Bürger bekannt. Der Ortsteil Kitzeberg wurde Ende des 19. Jahrhunderts als Villenkolonie für die privilegierte Gesellschaft erschlossen und hat diesen Status bis heute behalten.

Überregional bekannt wurde Heikendorf im Jahr 2015, als die Bundeswehr in einer spektakulären Bergungsaktion einen ehemaligen Weltkriegspanzer aus dem privaten Wohnhaus eines Heikendorfers sicherstellte. Der Besitzer, ein bekennender Militaria-Sammler, hatte den Panzer jahrzehntelang dort aufbewahrt.

Prägend für das Heikendorfer Ortsbild ist das U-Boot-Ehrenmal Möltenort.

Heikendorf liegt im Verbreitungsgebiet der Ostholsteiner Zeitung.

Anzeige

Alle Artikel zu Heikendorf

Ausschreibung mit Qualif. LVM-Cup 2020, Großer Preis d. Provinzial-Agentur Thorsten Weise e.K.

Achtung!!!
In Anbetracht der aktuellen Situation und den zu erwartenden Nennungen werden wir das Turnier (vorausgesetzt der behördlichen Genehmigung) vom 5. bis 7. 6. sowie am 13. und 14. 6. 2020 durchführen.

Dabei werden die Jungpferde- und Springprüfungen wie geplant stattfinden.
Die Prüfungen Nr. 3+4 (Dressurpferdepr. Kl. A und L) finden am Freitag, 12. 6., statt.

Die Dressurprüfungen finden am 13. und 14. 6. 2020 statt. Eine aktuelle Zeiteinteilung dazu folgt in Kürze.
Aufgrund der heutigen Nennzahlen werden die Dressurprüfungen
Nr. 5-7 + 9-13 auf jeweils max.60 und Nr. 8 auf max. 80 Nennungen begrenzt.
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

27.05.2020

Der Kreis Plön kämpft mit den Folgen der Corona-Krise. Gastronomen und Hoteliers nehmen weniger Geld ein, Selbständige plagen Existenzsorgen. Dadurch sinken die Steuereinnahmen. CDU-Kreischef Werner Kalinka erklärt im Interview, was der Kreis unternehmen sollte und legt ein klares Bekenntnis ab.

Robert Michalla 26.05.2020

Für die Seebadeanstalt in Heikendorf, die normalerweise Mitte Juni ihre Türen öffnet, sieht es düster aus. Das liegt in diesem Jahr nicht nur an dem Coronavirus, sondern auch am fehlenden Personal.

Nadine Schättler 26.05.2020

Corona hat den Kreis Plön verändert. Zwei Menschen starben, Dutzende infizierten sich mit dem Virus, Hunderte durften ihre Wohnungen und Häuser nicht verlassen. Arbeitnehmer bangen um ihre Jobs, im Supermarkt werden Mitarbeiter beschimpft. Lesen Sie hier, wie das Coronavirus in den Kreis Plön kam.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.05.2020

Die Polizei sucht nach einem Ladendieb, der kurz nach seiner Tat in einem Lebensmittelgeschäft am vergangenen Sonntagnachmittag in Mönkeberg flüchten konnte Die Polizei geht von einem versuchten räuberischen Diebstahl aus.

Jürgen Küppers 25.05.2020

In der Strander Bucht liegt an jedem zweiten Wochenende ein großer Frachter. Das blaue Schiff ist voll beladen und gibt Anwohnern, Seglern und Spaziergängern Rätsel auf. Die Vermutungen unter KN-Lesern gingen in Richtung Motorschaden oder Corona-Quarantäne. Der Grund ist aber ein anderer.

Frank Behling 24.05.2020

Geschichte Heikendorfs - Wer erinnert sich an den Tonbandskandal?

Die 1960er-Jahre in Heikendorf waren für Ursula Lange (73) besondere Jahre. Sie heiratete von Möltenort nach Altheikendorf. Kürzlich hat sie eine Sammlung von alten Ortsblättern geerbt und erinnert sich an einen Tonbandskandal und einen Bau, den sie für einen Segen hält.

Nadine Schättler 23.05.2020

Der Schutz vor dem Coronavirus bewegt die Menschen. Auch wenn die Zahl der Neuinfektionen sinkt, sind Kitas und Schulen teilweise noch geschlossen. Museen und Kinos öffnen nur langsam wieder. Wie sich das Leben für eine Familie in Heikendorf verändert, berichtet Nadine Schättler in ihrem Tagebuch.

Nadine Schättler 22.05.2020

Saisonstart am Strand - Kunstkiosk Heikendorf wieder geöffnet

Der Kunstkiosk Heikendorf hat wieder geöffnet. Noch bis Sonntag gibt es in der Mini-Galerie am Möltenorter Strand Bilder von Mathias Lagler (60) und Andreas Schanze (14) in einer Vater-Sohn-Ausstellung unter dem Titel „Das Gras war irgendwie grüner“ zu sehen.

Nadine Schättler 22.05.2020

Entspannte Lage im Kreis - Viele feierten Vatertag - vernünftig

Vernünftig ist es am Vatertag an den Stränden im Kreis Plön zugegangen. Kommunen und die Polizei hatten betont, durchgreifen zu wollen, wenn sich Ausflügler nicht an die Corona-Regeln halten. Am Nachmittag bot sich ein völlig entspanntes Bild. Und bis zum frühen Abend gab es nur wenige Einsätze.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.05.2020

Die Temperaturen steigen, da wächst die Vorfreude auf einen Tag an der Ostsee. Doch was gibt es in Corona-Zeiten zu beachten? Ist Strand-Urlaub in Schleswig-Holstein ganz normal möglich? Wir haben bei den Gemeinden nachgefragt. Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.05.2020

Abstand halten, Maske auf, übermäßiger Alkoholkonsum gestrichen – zumindest in der Öffentlichkeit. Himmelfahrt im Zeichen von Corona war ein besonderer Tag. Im Vorfeld hatten Polizei und Behörden vor Massenansammlungen und Sauftouren gewarnt und landesweit hunderte zusätzliche Kräfte mobilisiert.

Paul Wagner 21.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige