Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 1° wolkig
Thema Heikendorf
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Heikendorf

Anzeige

Alle Artikel zu Heikendorf

Gülle aus Viehhaltung und Gärreste aus Biogasanlagen gefährden zunehmend den Naturhaushalt und das Grundwasser. Eine neue Düngeverordnung soll das 2014 ändern. Landwirte müssen sich auf deutlich strengere Regeln einstellen. Um sie einhalten zu können, setzen immer mehr Bauern auf Gülle-Exporte. Der Ingenieur Wolf Buchholz und der Biologe Cord von Bülow wollen das Problem anders lösen. Sie haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Feststoffe von Gülle und Gärresten zum Rohstoff für einen humusreichen Dünger werden.

Heike Stüben 06.01.2014

Nur noch wenige Stunden bis zur Bescherung. Nur noch wenig Zeit, passende Geschenke für die Lieben zu besorgen. Vor allem die Männer warten oft bis auf den letzten Drücker und kaufen in den Tagen vor Heiligabend. Auch in Kiel sind am Montag noch viele Last-Minute-Geschenke über die Ladentische gegangen.

Paul Wagner 26.12.2013

Hamburg Neue Zeitrechnung für EU-Fischereipolitik Die Sorgen des Herrn Fischer

Die EU hat sich auf eine neue Fischereipolitik geeinigt. Das Europäische Parlament billigte eine Verordnung, die mit der Überfischung der Meere Schluss machen soll. Umweltverbände, Wissenschaftler und Fischer können mit der Reform gut leben. Vereinzelt ist aber Verunsicherung zu spüren – auch an den Küsten im Norden.

Sven Hornung 13.12.2013

Was wird aus dem „Kiek ut“ am Kitzeberger Strand? Diese Frage beschäftigt Gemeinde und Einwohner in Heikendorf gleichermaßen. Seit mehr als vier Jahren stehen die Räume der Traditionsgaststätte an der Kieler Förde leer.

Christoph Kuhl 06.12.2013

Sechs Monate lang hielt ein Feuerteufel auf dem Kieler Ostufer Polizei und Feuerwehr in Atem. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft ist ein 29-jähriger Mann aus Kiel-Dietrichsdorf für neun teilweise schwere Brandstiftungen und weitere Straftaten im ersten Halbjahr 2013 verantwortlich, die insgesamt sieben Verletzte forderten.

Thomas Geyer 03.12.2013

Kiel Neumühlen-Dietrichsdorf Deutlicher Rückgang bei Straftaten

„Gefühlt“ erscheint die Kriminalitätsrate vielen Bewohnern Kiels hoch. Das ist auch in Neumühlen-Dietrichsdorf so. Der tödliche Angriff auf einen Rentner im Mai dieses Jahres hat dort viele Menschen verunsichert. Dass subjektive und objektive Sicherheit aber oft weit auseinander klaffen, verdeutlichte Polizeistationsleiter Gunnar Röbsch in der Sitzung des Ortsbeirates Neumühlen-Dietrichsdorf.

Volker Rebehn 02.12.2013

Damals spielten sie im Keller des Strandschlösschens am Schönberger Strand, der Galeere. „Unten war das junge Volk“, erinnert sich Hans Wulf. Inzwischen sind die in alle Richtungen verstreuten „Jungs“ um die 70. Und Sonnabend treten die Musiker der früheren Band The Discords in Fiefbergen auf – diesmal allerdings nicht im Keller.

Thomas Christiansen 28.11.2013

Heikendorf (dpa/lno) Bei einem Wohnungsbrand in Heikendorf (Kreis Plön) ist am Freitagabend ein 63-jähriger Mann gestorben. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, brach im 6. Stock eines Mehrfamilienhauses aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.11.2013

Bei einem Wohnungsbrand in Heikendorf (Kreis Plön) ist am Freitagabend ein 63-jähriger Mann gestorben. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, brach im 6. Stock eines Mehrfamilienhauses aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer aus.

Christoph Kuhl 23.11.2013

Plön Volkstrauertag in Möltenort Das Gestern mit der Gegenwart verbinden

Der mächtige Adler schwang, Wind umtost, seine Flügel über der wuchtigen Sandstele am U-Boot-Ehrenmal in Möltenort, an der sich über 100 Gäste unter seinen Fittichen bereits am Sonnabend einfanden, um zum Volkstrauertag nicht nur der 35.000 in beiden Weltkriegen auf See gebliebenen U-Boot-Fahrer zu gedenken.

Jessica Bunjes 17.11.2013

Der Fremdenverkehrsverein Ostseebad Heikendorf (FVV) wird nun doch nicht zum Jahresende 2014 aufgelöst. Vielmehr soll sich der FVV künftig als „Interessenvertretung“ neu ausrichten und weiterhin Sprachrohr für die Belange der Vermieter sein. Das haben die anwesenden Mitglieder am Mittwochabend im Heikendorfer Sportheim mit knapper Mehrheit beschlossen.

Corinna Kuhl 14.11.2013