Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 2° wolkig
Thema Helgoland

Helgoland

Alle Artikel zu Helgoland

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) richtet kurzfristig den ersten "Blutspende-Hotspot" in Schleswig-Holstein ein. In den Holstenhallen Neumünster wird man ab Mittwoch (18. März) täglich Blut spenden können. Der Grund ist die Coronakrise und der eventuell bald große Bedarf an Blutkonserven.

Thorsten Geil 27.03.2020

Die Stadt Bad Bramstedt hat gemeinsam mit dem Seniorenbeirat einen Aufkleber entworfen mit der Aufschrift „Nachbarschaftshilfe erwünscht“. Dieser soll in den nächsten Tagen allen Bürgern über 60, die besonders Corona gefährdet sind, geschickt werden. Sie können ihn dann an den Briefkasten kleben.

Einar Behn 27.03.2020

Wie viele Menschen in Schleswig-Holstein sind mit dem Coronavirus infiziert? Wie viele Corona-Fälle gibt es bundesweit? Und wie viele Todesfälle sind bestätigt? Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen aus verlässlichen, öffentlichen Quellen – laufend aktualisiert.

23.03.2020

Die Sparkasse Südholstein hat drastische Maßnahmen ergriffen, um den Coronavirus einzudämmen: Sie hat ab sofort 20 ihrer 28 Filialen geschlossen. In Neumünster gibt es persönlichen Service nur noch in der Zentrale an der Kieler Straße.

Thorsten Geil 19.03.2020

Wegen Corona: Die Sparkasse Südholstein begrenzt den öffentlichen Betrieb in den Filialen. Persönlicher Service wird nur noch in acht der 28 Filialen aufrechterhalten. Bargeld an den Geldautomaten und die Mobile Filiale wird es weiterhin geben, sagte eine Sprecherin.

Gerrit Sponholz 18.03.2020

Das Telefonnetz und viele der bekannten Nummern der Kreisverwaltung Segeberg sind überlastet. Sie hat deshalb Sondernummern geschaltet. Unter denen sind die Fachabteilungen nunmehr zu erreichen.

Gerrit Sponholz 18.03.2020

Schleswig-Holstein - Corona: Eine Welle von Kurzarbeit

Noch sind die Zahlen überschaubar, doch der Beratungsbedarf ist riesig: Nach einer Sonderauswertung der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit befanden sich nach jüngsten verfügbaren Zahlen (Stand: 9. März) landesweit 22 Betriebe mit 363 Mitarbeitern in Kurzarbeit als Folge von Corona.

Ulrich Metschies 17.03.2020

Keine Kultur, keine Tickets, schwierige Situation für Anbieter: Die Kieler Konzertkasse Streiber ist bereits der Anordnung gefolgt, abgesehen von der Grundversorgung in Lebensmittelgeschäften oder Apotheken die Läden dicht zu machen. Was müssen Kunden jetzt beachten? KN-online hat nachgefragt.

Christian Strehk 17.03.2020

Zerstreuung zu finden ist nicht die leichteste Übung in diesen von der Coronakrise geplagten Tagen. Ein paar Kieler Buchhändler haben Vorschläge für Gegenmittel.

Ruth Bender 17.03.2020

Der Frauen-Doppelvierer mit der Kieler Schlagfrau Frieda Hämmerling zählt zu den deutschen Medaillenhoffnungen bei Olympia. Und die wollen die Ruderinnen noch nicht aufgeben. Deshalb kappen sie wegen Corona ab Donnerstag für rund zwei Wochen den Kontakt zur Außenwelt.

Merle Schaack 17.03.2020

Wegen der Corona-Krise schließt Schleswig-Holstein von Mittwoch, 18. März, an alle Restaurants. Diese dürfen nur noch außer Haus verkaufen, wie Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) am Dienstag nach einer Sondersitzung seines Kabinetts ankündigte. Auch der Tagestourismus findet nicht mehr statt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.03.2020

Jörg Rehder, Vorstandsmitglied des Kaltenkirchener Ring für Handel, Handwerk, Industrie, wartet zusammen mit den rund 150 Mitgliedern der Interessengemeinschaft auf eine Ansage des Landes zum Thema Corona. „Noch ist die Lage relativ ruhig“, erklärt Rehder.

Nicole Scholmann 17.03.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10