Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 6° Regenschauer
Thema Hochwasser

Hochwasser

Alle Artikel zu Hochwasser

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 12.01.2017 wichtig ist.

Niklas Wieczorek 13.01.2017

Eine neue Unwettergefahr ist im Anmarsch auf Deutschland: Den Mittelgebirgen droht wegen Sturmtief „Egon“ ein Schnee-Chaos. Für Wintersportler und Spaziergänger wird es ungemütlich.

12.01.2017

Der Hamburger Fischmarkt steht binnen eines Tages zwei Mal unter Wasser. An Schleswig-Holsteins Nordseeküste verlaufen die Sturmfluten am Donnerstag glimpflich.

12.01.2017

Schleswig-Holsteins Nordseeküste und Hamburg müssen sich auf eine Sturmflut einstellen. In der Nacht zum Donnerstag werde das Hochwasser 1,5 bis 2 Meter höher als das mittlere Hochwasser eintreten, warnte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie am Mittwoch.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.01.2017

Eckernförde Hochwasser in Eckernförde Wie sicher ist die Küste?

Klimaforscher warnen, dass mit steigendem Meeresspiegel Ereignisse wie das vergangene Ostsee-Hochwasser häufiger und stärker vorkommen werden. Auch in Eckernförde macht man sich Gedanken über den Hochwasserschutz. Im Rahmen des Masterplans Küste zeigt eine Studie Möglichkeiten auf. Konkrete Maßnahmen sind bislang nicht beschlossen.

Christoph Rohde 06.01.2017

Nach der schwersten Ostsee-Sturmflut seit 2006 ist die Gesamthöhe der Schäden an den Küstenschutzanlagen des Landes in Schleswig-Holstein noch ungewiss. Bisher seien außer erheblichen Schäden am Regionaldeich Wallnau auf der Insel Fehmarn nur kleinere Schäden bekanntgeworden, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums am Freitag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.01.2017

Erst der Sturm und dann die Arbeit. Nachdem in der Nacht zu Donnerstag das Tief „Axel“ entlang der Ostsee Hafenanlagen und Straßen überschwemmte, begann am Morgen das große Aufräumen. Die erste Bilanz der Nacht wies Schäden in Millionenhöhe entlang der Küste auf.

Frank Behling 05.01.2017

Straßen überschwemmt, Autos unter Wasser, einzelne Dämme überspült: Die Sturmflut an der Ostseeküste richtet nur mancherorts größere Schäden an. Seit Mitternacht sinken die Wasserstände wieder. Verletzt wurde nach bisherigen Angaben niemand.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.01.2017

Nach dem Wasser kommt das Aufräumen. Am Tag nach der schwersten Sturmflut an der Ostseeküste seit 2006 ließen erste Bestandsaufnahmen Schlimmes befürchten. Doch große Teile des Nordens kamen glimpflich davon.

05.01.2017

Glimpflich ist das Ostseebad Eckernförde beim Hochwasser in der Nacht zu Donnerstag davongekommen. War anfangs ein Wasserstand von 1,50 Meter über Normal Null vorhergesagt, so kletterte der Pegel gegen 23 Uhr auf bis zu 1,70 Meter.

Christoph Rohde 05.01.2017

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 05.01.2017 wichtig ist.

Niklas Wieczorek 05.01.2017

Wegen der Sturmflut hat die Polizei in Flensburg am Mittwochabend etwa sieben Autos in Sicherheit bringen lassen. Gegen 19.10 Uhr sei das Hochwasser im Hafenbereich über die Kaimauer an der Schiffbrücke getreten, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.01.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11