Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 2° wolkig
Thema Hochwasser

Hochwasser

Alle Artikel zu Hochwasser

Nach den Überschwemmungen im Südniedersachsen verlagert sich das Hochwasser allmählich nach Norden. Einige Orte räumen schon auf, andere wappnen sich mit Sandsäcken gegen die Wassermassen. Die Schäden gehen in die Millionen.

Panorama

Hochwasser in Hildesheim - „Die Pegelstände steigen wieder“

Während sich die Lage in vielen Teilen Niedersachsens nach dem Hochwasser langsam entspannt, drohen in Hildesheim die Dämme zu brechen: Das Wasser in der Domstadt steigt wieder.

27.07.2017

In vielen Teilen Deutschlands hat starker, anhaltender Regen für Überschwemmungen gesorgt. Einige Orte haben den Katastrophenfall ausgerufen. Die Bilder und Videos, die in den sozialen Netzwerken geteilt werden, machen das Ausmaß deutlich.

26.07.2017

Es regnet weiter, aber die Dämme halten. In Niedersachsen und Thüringen schauen viele Menschen besorgt auf das Wetter. Hildesheim hofft, eine Evakuierung vermeiden zu können, hat sich aber vorbereitet. In Goslar wurde wegen Hochwassers Katastrophenalarm ausgerufen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.07.2017

Pause für den Spaziergang aufs Meer: Eine der beiden Eckernförder Seebrücken ist gesperrt. Das Hochwasser vor einer Woche hat sie beschädigt. „Sie wird rasch repariert“, verspricht das städtische Bauamt. Am anderen Ende des Kurstrands hagelt es indessen Kritik für den neuen Sand zum Küstenschutz.

Cornelia Müller 05.07.2017

Heftige Regenfälle, Schlammlawinen und tiefe Krater in den Straßen: Südkalifornien ist von einem der schwersten Stürme seit Jahren heimgesucht worden. Zwei Autos stürzten in ein sechs Meter tiefes Loch – die Fahrer blieben unverletzt. Andere hatten weniger Glück: Ein Mann erlag einem Stromschlag, ein anderer ertrank in seinem Auto.

18.02.2017

Der THW Ortsverband Eckernförde ist einer der Aktivposten im Landesverband. Über 15300 ehrenamtliche Stunden leisteten die 60 Helfer. Der Ortsbeauftragte Michael Marszalek wurde mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet.

Christoph Rohde 30.01.2017

Die Bürger in Schleswig-Holstein sollen zuverlässiger vor Katastrophen gewarnt werden. Nach der schweren Sturmflut Anfang des Jahres, die viele Küstenbewohner unvorbereitet traf, denken die Sicherheitsbehörden im Land über die stärkere Nutzung neuer Medien nach.

Frank Behling 23.01.2017

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 12.01.2017 wichtig ist.

Niklas Wieczorek 13.01.2017

Eine neue Unwettergefahr ist im Anmarsch auf Deutschland: Den Mittelgebirgen droht wegen Sturmtief „Egon“ ein Schnee-Chaos. Für Wintersportler und Spaziergänger wird es ungemütlich.

12.01.2017

Der Hamburger Fischmarkt steht binnen eines Tages zwei Mal unter Wasser. An Schleswig-Holsteins Nordseeküste verlaufen die Sturmfluten am Donnerstag glimpflich.

12.01.2017

Schleswig-Holsteins Nordseeküste und Hamburg müssen sich auf eine Sturmflut einstellen. In der Nacht zum Donnerstag werde das Hochwasser 1,5 bis 2 Meter höher als das mittlere Hochwasser eintreten, warnte das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie am Mittwoch.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.01.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11