Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ 4° Regen
Thema Hochwasser

Hochwasser

Alle Artikel zu Hochwasser

Aufatmen am Kanal: Die Schleusen in Brunsbüttel können ab Freitag wieder mit zwei großen Kammern Schiffe in den Kanal ein- und ausschleusen. Die Arbeiten an dem elbseitigen Schleusentor sind bereits beendet worden.

Frank Behling 09.12.2015

Der Winter lässt auf sich warten, doch die Sturmsaison hat längst begonnen. Am Wochenende sollen orkanartige Böen den Norden wieder ordentlich durchrütteln. Und mit jedem schweren Sturm wird Experten zufolge eine Gefahr an der Ostseeküste unterschätzt: die Sturmfluten.

Niklas Wieczorek 07.12.2015

Die Regenfälle der vergangenen Tage haben der Feuerwehr Barkelsby einen arbeitsreichen Start ins Wochenende beschert. 16 Aktive mussten am Freitag gegen 16.45 Uhr zum Wasserabpumpen ausrücken.

Rainer Krüger 28.11.2015

Das schwere Sturmtief „Heini“ nähert sich der deutschen Nord- und Ostseeküste genähert. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes sollte das Sturmfeld Norddeutschland in der Nacht und am Mittwochvormittag überqueren. Dabei warnten die Meteorologen vor schweren Sturmböen aus westlichen Richtungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.11.2015

Nix ging mehr in Brunsbüttel. Nach der Sperrung der Schleusen zur Entwässerung des Nord-Ostsee-Kanals kam es am Montagnachmittag zu einer technischen Störung der großen Nordschleuse. Das elbseitige Schiebetor der Schleuse ließ sich nicht mehr bewegen. Schiffe müssen mit erheblichen Wartezeiten rechnen.

Frank Behling 16.11.2015

St. Peter-Ording (dpa/lno) - Ein mit Flüssiggas beladener Lkw ist am Dienstag bei St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) bei auflaufendem Wasser in der Nordsee steckengeblieben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.10.2015

Häuser werden überflutet, Bäume stürzen um, die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Schwere Unwetter ziehen über Italien, mehrere Menschen sterben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.10.2015

Helfer und Rettungskräfte suchen nach den schweren Überschwemmungen in Südfrankreich weiter nach vier Vermissten. In heftigen Unwettern waren am Wochenende in einem rund 30 Kilometer langen Abschnitt der Côte-d'Azur 17 Menschen ums Leben gekommen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.10.2015

Der Klimawandel geht mit einem Anstieg des Meeresspiegels einher. Damit wächst die Wahrscheinlichkeit von Sturmfluten in den Küstenregionen. Zwar sind die Orte an der Ostsee weniger gefährdet als an der Nordsee. Doch auch Eckernförde besitzt bei Oststurm am Ende der Bucht eine exponierte Lage.

Christoph Rohde 18.09.2015

Mitgliederschwund, demografischer Wandel: Die fusionierte Nordkirche steht vor großen Herausforderungen. Die Synode will sich Ende September mit der „Zukunft der Ortsgemeinde“ befassen und Impulse für die Arbeit an der Basis setzen. Wir waren vor Ort: Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen – das Pfarramt Glewitz in Pommern.

Uta Wilke 07.09.2015

Schleswig-Holstein Meerwasserbaden in Tönning Das matscht so schön...

So richtig reingetraut hatten wir uns bislang noch nicht in den Schlamm. Klar, letztes Jahr waren wir mit der ganzen Familieden mit Füßen drin. Wir sahen wie eine Entenfamilie aus. Aber immer wieder haben wir beobachtet, wie die anderen Kinder und Jugendlichen hier vom Spielplatz aus in den schwarzen Schlamm der Eider waten und sich so richtig darin rumwälzen.

28.08.2015

Missunde in Bedrängnis: Die rund 150 Quadratmeter große Schilfinsel im Missunder Noor, über die die KN zuletzt im April berichteten, hat sich durch Hochwasser und östlichen Wind wieder in Bewegung gesetzt, steuerte Dienstag den nordwestlichen Uferabschnitt Missundes an und bedrohte dort Uferbefestigungen, Stege und Boote.

Birgit Johann 04.08.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20