Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 9° Regenschauer
Thema Hochwasser

Hochwasser

Anzeige

Alle Artikel zu Hochwasser

Schleswig-Holstein - Feuerwehr mit Einsätzen zufrieden

Nach dem schweren Weihnachtshochwasser im Norden sind die Pegelstände allerorts rückläufig. Die Feuerwehr ist mit den Einsätzen zufrieden. Die Zusammenarbeit zwischen den Behörden sei „ruhig und besonnen“ abgelaufen, sagte ein Feuerwehrsprecher der Leitstelle Elmshorn. Über die vergangenen Jahre habe man an Hochwasser-Routine gewonnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.12.2014

Hochwasser im Nord-Ostsee-Kanal - Schleuse Holtenau: Verkehr läuft wieder an

Seit 12 Uhr dürfen in Kiel-Holtenau wieder Schiffe in den Nord-Ostsee-Kanal einschleusen. Zuvor hatte der Verkehr hier stundenlang geruht.

Frank Behling 26.12.2014

Die Lage in den Hochwassergebieten in Hamburg und Schleswig-Holstein beruhigt sich weiter. Für eine Entwarnung ist es aber immer noch zu früh, betonen die Einsatzkräfte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2014

Hochwasser in Schleswig-Holstein - Wiesen gleichen Seelandschaften

Sie pumpten vollgelaufene Keller leer oder errichteten Dämme aus Sandsäcken: Heiligabend waren in den Überschwemmungsgebieten im Norden noch viele Hilfskräfte im Einsatz. Die Lage scheint sich zu beruhigen — endgültig gebannt ist die Gefahr aber noch nicht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.12.2014

In den Überschwemmungsbieten Norddeutschlands stagnieren oder fallen die Wasserstände. Noch sei es aber zu früh, um eine Entwarnung zu geben, sagten Feuerwehrsprecher in Hamburg, Elmshorn und Norderstedt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.12.2014

Dauerregen in Schleswig-Holstein - Sandsäcke zu Weihnachten

Auch an Heiligabend kommen die Rettungskräfte in Schleswig-Holstein nicht zur Ruhe. Die Lage nach dem anhaltenden Regen der vergangenen Tage bleibt angespannt - auch wenn der Wetterdienst mittlerweile die Warnung vor ergiebigen Dauerregen aufgehoben hat.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.12.2014

Nord-Ostsee-Kanal führt Hochwasser - Schleuse Holtenau gesperrt

Der Dauerregen in Schleswig-Holstein hat dem Nord-Ostsee-Kanal Hochwasser beschert. Für die Schifffahrt bleibt das nicht folgenlos: Die Schleuse in Kiel-Holtenau ist bis 15.30 Uhr gesperrt.

Frank Behling 24.12.2014

Dauerregen und Sturmböen - Zahlreiche Einsätze im Norden

Kräftiger Wind ist zum Wochenstart über Schleswig-Holstein und Hamburg gefegt. Die Meteorologen rechnen zudem mit Dauerregen — und das gleich bis Weihnachten. Die Temperaturen bleiben aber mild.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.12.2014

Ab 2,50 Meter über Normalnull und Wind aus Nordost wird es ernst: Im Schnitt alle 20 Jahre wird die Kieler Förde von einer Sturmflut heimgesucht, die sichtbare Schäden entlang der Küsten hinterlässt.

Paul Wagner 10.12.2014

Deutschland im Durchzug: Sturmtief "Billie" hat Deutschland auf seinem Weg zur Ostsee mit teilweise extremen Orkanböen getroffen. Bereits am Freitagmorgen wurden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auf dem Brocken im Harz Windgeschwindigkeiten bis zu 138 Stundenkilometern gemessen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.12.2014

Probsteierhagen - Wehr als technisches Museum

Jochen Schnoor steht vor den Resten des alten Wehrs, das jetzt zum Denkmal wird – er kann sich gut daran erinnern, dass sein Vater kurz vor der Währungsreform einmal fast zehn Zentner Aale aus dem Passader See holte. „Wäre das bloß nach der Währungsreform gewesen“, sagte der Vater damals.

Thomas Christiansen 09.12.2014

Die Bundesregierung will die Bürger auf ihrem Weg hin zu einer nachhaltigen, umweltfreundlichen Wirtschaft mitnehmen. Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) diskutierte dazu heute bei einem Forum mit 3000 Aktivisten und Bürgern in Berlin.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.11.2014
1 ... 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30