Menü
Wetter heiter
30°/ 15° heiter
Thema Kernkraftwerk Brokdorf

Kernkraftwerk Brokdorf

Alle Artikel zu Kernkraftwerk Brokdorf

In Schleswig-Holstein sind im vergangenen Jahr rund 32,6 Millionen Megawattstunden Strom erzeugt worden und damit 6,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Die erneuerbaren Energien legten um 17,7 Prozent auf fast 22,6 Millionen Megawattstunden zu. Sie haben einen Anteil von gut 69 Prozent.

09.11.2018

Das Kernkraftwerk in Brokdorf darf wieder angefahren werden. Das teilte das als Atomaufsicht zuständige Energiewendeministerium am Tag der Arbeit mit. Das Kernkraftwerk Brokdorf war am 1. April 2018 zur Durchführung der Jahresrevision vom Netz genommen worden.

01.05.2018

Das Kernkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) wird am Sonntag (1. April) zum jährlichen
Brennelementwechsel und zu der damit verbundenen Revision vom Netz genommen. Das teilte das für die Reaktorsicherheit zuständige Energiewendeministerium am Donnerstag in Kiel mit.

29.03.2018

Der Hindemith-Preis wird verliehen, die Ergebnisse der Brokdorf-Untersuchungen werden vorgestellt und der UV Nord äußert sich zur aktuellen Konjunkturlage. Weitere Termine des Montags finden Sie hier:

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.07.2017

Protest vor dem Atomkraftwerk Brokdorf: Demonstranten ketten sich an und blockieren die Einfahrten. Anlass der Aktion ist der Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima. Ein Alarm sorgte zwischenzeitlich für große Unruhe.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.03.2017

Im Akw Brokdorf wurden an Brennstäben dicke Oxidschichten festgestellt. Für Umweltminister Habeck ist es ein ernst zu nehmender Befund und auch ungewöhnlich. Wann das Kraftwerk wieder angefahren wird, ist noch offen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 20.02.2017

Das Atomkraftwerk Brokdorf im Kreis Steinburg wird bis Ende des Monats planmäßig keinen Strom mehr liefern. Der Reaktor geht an diesem Sonnabend für einen Wechsel der Brennelemente und für die Jahresrevision vom Netz, wie Betreiber PreussenElektra am Freitag ankündigte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2017

Das Atomkraftwerk Brokdorf im Kreis Steinburg wird bis Ende des Monats planmäßig keinen Strom mehr liefern. Der Reaktor geht an diesem Sonnabend für einen Wechsel der Brennelemente und für die Jahresrevision vom Netz, wie Betreiber PreussenElektra am Freitag ankündigte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2017

Das Atomkraftwerk Brokdorf kann wieder ans Netz gehen. Wie das Energiewendeministerium am Montagabend mitteilte, wurden zwei technische Mängel inzwischen behoben. Ob diese überhaupt meldepflichtig waren, prüfen derzeit noch die Behörden

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.07.2016

Das Kernkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) wird am Samstag zur jährlichen Inspektion vom Netz genommen. Innerhalb der Jahresrevision erfolgen umfangreiche Prüfungen, Instandhaltungsarbeiten und Maßnahmen zum Erhalt und zur Erhöhung der Sicherheit der Anlage, wie das für Atomaufsicht zuständige Energieministerium am Freitag in Kiel ankündigte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.06.2016

Im Kernkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) hat es eine Panne gegeben: Bei Inspektionen des Abgassystems sind an Kompressoren gebrochene Passfedern festgestellt worden, wie das für die Atomaufsicht zuständige Energiewendeministerium in Kiel am Dienstag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.05.2016

Im Kernkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) hat es eine Panne gegeben: Bei Inspektionen des Abgassystems sind an Kompressoren gebrochene Passfedern festgestellt worden, wie das für die Atomaufsicht zuständige Eergiewendeministerium in Kiel am Dienstag mitteilte. Passfedern verbinden die Antriebswelle mit dem Laufrad des Kompressors.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.05.2016
1 2 3 4