Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 5° heiter
Thema Lütjenburg

Lütjenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Lütjenburg

Bürgerpreis Giekau - "Wenn Not am Mann ist, bin ich da"

Engagement und Einsatz für die Gemeinschaft halten jung. Bestes Beispiel dafür ist Christa Restemeier. Die 75-Jährige arbeitet mit im Sportverein Giekau und in der Kirchengemeinde. Für ihr Wirken im Stillen, im Kleinen erhielt sie den Bürgerpreis der Gemeinde.

Hans-Jürgen Schekahn 20.01.2020

Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen haben Unbekannte in der Herrentoilette im Innenhof des Lütjenburger Rathauses randaliert. Bürgermeister Dirk Sohn schätzt den Gesamtschaden auf rund 2000 Euro. Die Anlage bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Hans-Jürgen Schekahn 18.01.2020

Jahrbuch für Heimatkunde - Als in Laboe noch ein Panzerturm stand

Wie entstand der Ort Kaköhl bei Lütjenburg? Warum musste ein Plöner Schneider in Berlin sterben? Welche Schätze birgt das Künstlerhaus Behrend in Neuheikendorf? Antworten auf diese Fragen gibt das neue Jahrbuch für Heimatkunde im Kreis Plön.

Hans-Jürgen Schekahn 17.01.2020

Landrätin zu ÖPNV - Mehr Fahrten und schnellere Busse

Vereinzelt gab es Kritik an der Umstellung und Erweiterung von Buslinien im Kreis Plön. Landrätin Stephanie Ladwig verteidigt nun die Änderungen. „Das Angebot hat sich erkennbar verbessert.“

Hans-Jürgen Schekahn 16.01.2020

Jahresempfang Lütjenburg - Bundeswehr vergrößert Standort Todendorf

Der Bundeswehrstandort in Todendorf gewinnt an Gewicht. Die Flugabwehrraketengruppe 61 wächst in diesem Jahr von 420 auf 500 Dienstposten an. Das gab der Kommandeur Oberstleutnant Stefan Plagge auf dem Neujahrsempfang in Lütjenburg bekannt. Das Problem: Die Bundeswehr findet nicht genug Soldaten.

Hans-Jürgen Schekahn 16.01.2020

Proteste der Landwirte - So will die Nord-SPD Landwirten helfen

Die SPD-Landtagsfraktion sagt Landwirten im Norden ihre volle Unterstützung zu und fordert einen Gesellschaftsvertrag. Auch die FDP richtet ihren Blick auf die Sorgen der Bauern. Am Freitag, 17. Januar, demonstrieren die Landwirte mit ihren Treckern erneut in Berlin, aber auch in Kiel und Heide.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.01.2020

Der Hospizverein Preetz will die Trauerangebote für Kinder ausweiten. Mit mehr als 6000 Euro Spendengeld aus der KN-Aktion „Gutes tun im Advent“ sollen die notwendigen Anschaffungen finanziert werden. 2019 war die Zahl der betreuten Kinder, die ein Elternteil verloren haben, deutlich gestiegen.

Silke Rönnau 15.01.2020

Probsteier Kunsttage - Kunst für viele erlebbar machen

Die ersten „Probsteier Kunsttage“ sind derzeit in Planung. Die Idee dazu kommt aus der Arbeitsgruppe der bildenden Künstler des Kulturvereins Probstei und stammt von Bianca Leidner. Starten soll diese jährlich wiederkehrende Veranstaltung erstmals im September.

Clemens Behr 14.01.2020

B 430 bei Lütjenburg - Baustellen-Stress ab Mitte 2020

Die Bauarbeiten an der Bundesstraße 202 sind gerade abgeschlossen, da steht das nächste große Straßenprojekt in den Startblöcken. Der Landesbetrieb Straßenbau saniert 2020 die Bundesstraße 430 zwischen Lütjenburg und Grebin. Unsere interaktive Karte zeigt den Verlauf der gesperrten Strecke.

Hans-Jürgen Schekahn 12.01.2020

Die Polizei Schönberg hat nach mehreren Einbrüchen auf Bauernhöfen im Bereich Tröndel einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Ein Anwohner hatte einen weißen Transporter mit litauischem Kennzeichen auf einem Anwesen entdeckt und die Polizei alarmiert. Nun werden weitere Zeugen gesucht.

Silke Rönnau 10.01.2020

"Das Mädchen am Strand" - Warum heißt Lütjenburg Nordholm?

Die Orte und Landschaften in Schleswig-Holstein, die einem im Spielfilm in Kino oder Fernsehen begegnen, haben oft Wiedererkennungswert. Das heißt aber nicht, dass sie die bleiben, die sie in der Realität sind. Ein Beispiel ist der fiktive Ort Nordholm aus dem Film "Das Mädchen am Strand", der eigentlich Lütjenburg heißt.

Ruth Bender 09.01.2020

"Das Mädchen am Strand" - ZDF-Krimi mit sinkender Einschaltquote

Das Interesse der Zuschauer an dem ZDF-Krimi mit Barbara Auer und Heino Ferch in den Hauptrollen ist rückläufig. 6,27 Millionen Zuschauer und 6,18 Millionen schauten sich den ersten und zweiten Teil von „Das Mädchen am Strand“ an, die in Teilen in Lütjenburg und Hohwacht gedreht wurden.

Hans-Jürgen Schekahn 09.01.2020
Anzeige