Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
8°/ 2° Sprühregen
Thema Lütjenburg

Lütjenburg

Alle Artikel zu Lütjenburg

Plön In der Unfallstatistik 2008 liegt die Stadt auf Platz eins - Die Zahl der Unfälle im Kreis Plön stieg um 1,9 Prozent Auf den Lütjenburger Straßen kracht es am häufigsten

Lütjenburg war wieder „Spitze“: Wie schon 2007 landete die Stadt auch in der Unfallstatistik 2008 auf dem ersten Platz. Als besonders tückisch hatte sich erneut der Kreuzungsbereich B 202/Abfahrt Ost mit neun Unfällen erwiesen. Zum Trio mit besonderen Auffälligkeiten gehören auch Ascheberg (Bereich B430/Langenrade) und Preetz (B 76/Güterstraße).

26.03.2009

Lütjenburg - 350 Glockenschläge für den Klimaschutz: Wer gestern in Lütjenburg zum Sonntags-Gottesdienst in die Kirche kam, der war nicht mehr überrascht über das Glockengeläut der St.

13.12.2009

Plön Mauersegler verunglückte in Lütjenburg am Nest einer Mehlschwalbe Nylonfaden wurde Mauersegler in Lütjenburg zum Verhängnis

Den Versuch, in das Nest einer Mehlschwalbe zu schlüpfen, hat ein Mauersegler in Lütjenburg nicht überlebt. Er verfing sich mit dem Hals in einer Nylonschnur und wurde beim Versuch, sich aus dieser Falle zu befreien, stranguliert.

20.05.2009

Dem derzeit vom endgültigen Verfall bedrohten Alten Pastorat in der Plöner Straße 2 könnte bald wieder neues Leben eingehaucht werden. Die Chancen dafür stehen gut, dass das Gebäude mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II saniert und als neues Domizil für die Stadtbücherei sowie ein Familienberatungszentrum genutzt werden kann.

23.06.2009

Plön Erstes Badewannenrennen im Raisdorfer Freibad kam gut an - Zehn Mannschaften kämpften um Pokale Badewannenrennen im Freibad: „Bauern-Team“ ließ Kuh zu Wasser

Es war ein junger Feuerwehrmann in Schwentinental, der die Idee aus Mecklenburg-Vorpommern mitgebracht hatte. Mit großem Erfolg, wie sich am Sonnabend im Freibad im Ortsteil Raisdorf zeigte: Zum ersten Badewannenrennen, zu dem die Jugendfeuerwehr Raisdorf eingeladen hatte, waren am Sonnabend zehn Teams gekommen.

16.08.2009

Sportmix Kreisliga Plön: TSV Plön hatte Mühe - Stein ärgerte Selent Dersau präsentierte sich sogleich in Topform

In der Fußball-Kreisliga Plön ziehen die beiden Top-Vereine unbeirrt ihre Bahnen. Während der Tabellenzweite ASV Dersau klar mit 5:2 in Giekau gewann, musste sich Spitzenreiter TSV Plön gegen Fortuna Bösdorf beim 2:1 allerdings mächtig strecken.

08.03.2009

Plön 40 funktionstüchtige Miniaturen ließen die Herzen der Technik-Fans höher schlagen Dampfmaschinentechnik ist keine Frage der Größe

Es dampfte und zischte am Wochenende im Sportheim des Preetzer TSV. Rauch, Ruß und schrille Pfeiftöne füllten den gut besuchten Raum. Die Freunde der Dampfmaschinen hatten sich getroffen, um ihre Leidenschaft für die nostalgischen Energieerzeuger mit anderen Mechanikfreunden zu teilen.

23.03.2009

Der Kreis Plön hat gerade seine Wünsche für das Konjunkturpaket II abgegeben, da gibt es schon Bescheide für das Konjunkturpaket Bildung.

29.05.2009

Sportmix Fußball-Kreisliga Plön: Ascheberg düpierte Knudde Dersau stürmt mit 3:1 an die Spitze

Mit einem 3:1-Sieg beim TSV Selent stürmte der Meisterschaftsfavorit ASV Dersau an die Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga Plön und ist nun das gejagte Team. Torlos trennten sich die beiden „Kellerkinder“ SV Probsteierhagen und TV Grebin.

06.09.2009

Plön Veranstaltung war auch unter neuer Regie ein gelungenes Fest Landmarkt-Tiere belebten die Lütjenburger Innenstadt

Die Veranstaltungsreihe der Landmärkte in Lütjenburg wird fortgesetzt und hat sich auch unter neuer Regie als Publikumsmagnet erwiesen.

02.08.2009

Ob unbelehrbare Raser sich tatsächlich „verführen“ lassen, in Kühren den Fuß vom Gaspedal zu nehmen, muss sich erst noch zeigen. Die Helmstorfer Bürgermeisterin Birgitta Ford zeigte sich wenige Tage, nachdem das neue Tempoanzeigegerät in der Ortsdurchfahrt montiert wurde, schon zufrieden mit ersten Anfangserfolgen.

25.05.2009

Plön Podium: Keine Patentrezepte gegen den extremen Alkoholkonsum bei Jugendlichen Kreis Plön: Koma quer durch alle Schichten

Unter „Party machen“ verstehen immer mehr Jugendliche nur noch: Je mehr desto besser, oder „saufen bis zum Pupillenstillstand“.

16.06.2009