Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 5° heiter
Thema Lütjenburg

Lütjenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Lütjenburg

Die Stadtvertretung Lütjenburg hat entscheiden: Die Straßenausbaubeiträge werden nicht abgeschafft, sinken aber moderat. Eine kluge Entscheidung, findet Hans-Jürgen Schekahn. Bedenklich ist das Verhalten einiger Gegner der Abgabe.

Hans-Jürgen Schekahn 13.12.2019

Straßen in Lütjenburg - Stadt senkt moderat die Ausbaubeiträge

Die Bürger in Lütjenburg müssen sich auch in Zukunft an den Kosten für einen Straßenneubau beteiligen. Die Stadtvertretung senkte am Donnerstag aber die Anliegerbeiträge in Nebenstraßen moderat von 75 auf 65 Prozent ab. Der Bürgerinitiative, die die Beteiligung abschaffen wollte, gefiel das nicht.

Hans-Jürgen Schekahn 13.12.2019

Über 120 Beiträge sind für den MiSch-Wettbewerb der 7. bis 10. Klassen eingegangen. Viel Arbeit also für die Jury, die jeweils besten Stücke herauszusuchen. Zum Abschluss des Projektes wurden die Nachwuchs-Journalisten nun in den Kategorien Video, Foto und Text ausgezeichnet.

Laura Treffenfeld 12.12.2019

Die Vollsperrung zur Sanierung der B 202 zwischen Selent und Bellin hat Folgen: Die Banketten auf der schmalen Umleitungsstrecke sind tief zerfurcht. Für die Reparaturkosten, die der Bund nicht übernehmen will, gibt es nun eine Lösung. Der Kreis greift den betroffenen Gemeinden unter die Arme.

Silke Rönnau 10.12.2019

Nach über vier Jahren Bauzeit startet der erste Teil des neuen ZOB an der Auguste-Viktoria-Straße in Kiel seinen Betrieb: Wir zeigen, an welchen Stellen die Busse im Nah- und Fernverkehr rund um den Hauptbahnhof Kiel jetzt abfahren. Das gilt bis Ende 2020, wenn der zweite Teil des ZOB eröffnen soll.

Niklas Wieczorek 10.12.2019

Eigene Betroffenheit brachte Antje Wimmer zum Hospizverein Lütjenburg. Ihre Eltern waren damals hochbetagt. Sie wollte sich Tipps holen, wie man sterbende Menschen begleitet. Daraus wurde für die heute 73-Jährige ein engagiertes Ehrenamt mit Tod und Trauer.

Hans-Jürgen Schekahn 10.12.2019

Projekt in Lütjenburg - Senioren erinnern sich an die NS-Zeit

Wenn Wolfgang Jakubek (89) über den Luftangriff vom 3. Februar 1945 auf Berlin erzählt, glaubt man die Bomber fliegen zu hören. Der Rentner ist einer von zwölf Zeitzeugen, den Schüler der Gemeinschaftsschule über die NS-Zeit befragten. So sind 24 Stunden einzigartige Tondokumente entstanden.

Hans-Jürgen Schekahn 08.12.2019

Keiner weiß, wer sie gemalt hat, wann sie entstanden sind. Klar ist: Es sind wertvolle Ansichten aus dem Lütjenburg des 19. Jahrhunderts. Aus dem Besitz von Gerd-Jürgen Maul und Anne Lichtenberg-Maul gehen sie nun an die Stadt über.

Hans-Jürgen Schekahn 07.12.2019

Schulen, Straßen, Häuser - Kreis Plön als Investitionsmaschine

Viele Redner beklagten auf dem jüngsten Kreistag die sich verschlechternde Haushaltslage und einen wachsenden Schuldenberg. Was die allermeisten verschwiegen: Das kommt daher, dass der Kreis auch 2020 kräftig investiert in Schulen und Infrastruktur. Und die Zinsen für neue Schulden sind niedrig.

Hans-Jürgen Schekahn 07.12.2019

Der Mord an der Flensburger Prostituierten Sylvia D. ist am Mittwoch (20.15 Uhr) Thema in der Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Die Ermittler erhoffen sich durch die Vorstellung des Falls in der ZDF-Sendung neue Hinweise, wie das Landeskriminalamt am Freitag mitteilte.

06.12.2019

Konzept für Plön fertig - Mehr Radfahrer in der Fußgängerzone

Plön soll freundlicher zu Fahrradfahrern werden. Das planen die Stadtoberen. Nach zwei Jahren ist das Radverkehrskonzept fertig. Ein Vorschlag darin dürfte für Debatten sorgen: Die Zeiten, in denen Radfahrer in der Fußgängerzone fahren dürfen, könnten ausgeweitet werden.

Hans-Jürgen Schekahn 05.12.2019
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Anzeige