Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 11° Regenschauer
Thema Lütjenburg

Lütjenburg

Alle Artikel zu Lütjenburg

Plön

ZDF-Krimi aus Lütjenburg - "Besser als ein Tatort"

Der Krimi „Die verschwundene Familie“ war der Quotenhit für das ZDF. 6,95 Millionen Menschen schauten den ersten Teil, 6,75 Millionen den zweiten. Jeweils Tagesrekord. Der Film wurde zum Teil in der Region Lütjenburg gedreht. Wie kam er dort an?

Hans-Jürgen Schekahn 09.01.2019

Eine spannende Auswahl gibt es beim Veranstaltungsprogramm für 2019 im Kreis Plön. Gerade in den Sommermonaten ist jede Menge los. Das Preetzer Schusterfest soll auf zwei Tage ausgedehnt werden, die Probsteier Korntage locken ebenso wie die Jazztage in Plön und die Wikinger in Lütjenburg.

Silke Rönnau 09.01.2019

Aus einem Cafe wird eine Versicherungsagentur, aus einem Trödel- ein Buchladen, aus Lütjenburg wird die fiktive Stadt Nordholm. Für die Fortsetzung des ZDF-Krimis "Tod eines Mädchens" mit Heino Ferch wurde die Stadt am Wochenende ein wenig umgebaut.

Thomas Christiansen 08.01.2019

Eine illegale Müllkippe im Wald auf dem Koppelsberg? Was eigentlich nur im Drehbuch für den Umwelt-Krimi, in dem die Verursacher einer illegalen Müllentsorgung ermittelt werden sollen, wurde irgendwie Realität, denn auf der kleinen Lichtung der Open-air-Bühne lag jede Menge Unrat.

Peter Thoms 08.01.2019

"Tod eines Mädchens" heißt ein erfolgreicher ZDF-Krimizweiteiler von 2015 mit Heino Ferch und Barbara Auer als Ermittler. Dazu gibt es nun in "Die verschwundene Familie" eine Fortsetzung - wieder unter anderem im Kreis Plön gedreht.

08.01.2019

Heino Ferch ermittelt im ZDF-Zweiteiler „Die verschwundene Familie“ am 7. und 8. Januar als Kommissar Simon Kessler analytisch und kühl. Im Interview spricht der Schauspieler über das Verhältnis zu Regisseur Thomas Berger, die Entwicklung seiner Figur und über Norddeutschland als Drehort für Krimis.

08.01.2019

Eine Sandbank blockiert die Schiffe im Sportboothafen Lippe. Der Betreiber des Hafens, Franz Graf von Waldersee, hat die Baggerarbeiten eingestellt, weil das Land neue Auflagen machte. Die Kreisverwaltung Plön unterstützt die Idee, den Sand vor Lippe zum Strand nach Schönberg zu transportieren.

Hans-Jürgen Schekahn 08.01.2019
Medien & TV

„Die verschwundene Familie“ - ZDF-Krimi: Kaltes Grauen in Kellenhusen

„Die verschwundene Familie“ wird am 7. und 8. Januar im ZDF gezeigt. Die Seebrücke an Oststee soll zu sehen sein. Der Zweiteiler ist die Fortsetzung von „Tod eines Mädchens“. Ostholstein ist bei Filmteams beliebt.

08.01.2019

„Die verschwundene Familie“ - ZDF-Krimi: Kaltes Grauen in Kellenhusen

„Die verschwundene Familie“ wird am 7. und 8. Januar im ZDF gezeigt. Die Seebrücke an Oststee soll zu sehen sein. Der Zweiteiler ist die Fortsetzung von „Tod eines Mädchens“. Ostholstein ist bei Filmteams beliebt.

150 Besucher kamen am Wochenende zur Tannenbaum-Biike in Dersau. Zwar gibt es nur wenige Ähnlichkeiten mit dem nordfriesischen Brauch des Biikebrennens,das dort im Februar gefeiert wird, um den Winter zu vertreiben. Aber zur Tradition ist es in der Gemeinde am Großen Plöner See dennoch geworden.

Anne Gothsch 06.01.2019

Die Leserinnen und Leser von Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung haben Großes erreicht: 64.000 Euro spendeten sie aufs Konto des Vereins „KN hilft“. Er unterstützt mit dem Geld 14 Tafeln, die Bedürftige mit Lebensmitteln versorgen. Am Freitag endete die Aktion "Gutes tun im Advent".

Robert Michalla 05.01.2019

Der Abriss der Mannschaftsunterkünfte der Kaserne steht kurz bevor. Damit verschwindet ein großes Stück Stadtgeschichte Lütjenburgs. Carl-Lüder Kassebohm (78) und Hartmut Eller (77) standen als Kommandeur an der Spitze des Flugabwehrregiments 6. Sie erinnern sich an ihre Zeit.

Hans-Jürgen Schekahn 05.01.2019
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21