Menü
Wetter Regenschauer
23°/ 16° Regenschauer
Thema Nationalpark Wattenmeer

Nationalpark Wattenmeer

Alle Artikel zu Nationalpark Wattenmeer

Vor 20 Jahren trieb der Holzfrachter „Pallas“ brennend und führerlos auf Amrum zu. Noch immer liegt das Wrack wie ein Mahnmal auf einer Sandbank. Das Unglück löste eine der bis dahin größten Ölverschmutzungen im Wattenmeer aus. Die IHKO und einige Politiker fordern eine nationale Küstenwache.

19.10.2018

Der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN) stellt mit einer Doppeltaufe am Donnerstag in Husum gleich zwei Neubauten offiziell in Dienst. Die "Hooge" wird unter anderem Fahrten zur Vermessung und Überwachung des Nationalparks Wattenmeer übernehmen.

30.05.2018

Die Geschichte erzählt sich wunderbar flockig: Da kommt ein wirtschaftsliberaler Minister ins Amt, setzt sich mit Karacho für den Trendsport Kitesurfen auch an der Westküste ein, drückt mit seiner ganzen Dynamik den grünen Umweltminister an die Wand – und der arme Nationalpark Wattenmeer hat das Nachsehen.

Christian Hiersemenzel 12.09.2017

Schleswig-Holsteins Muschelfischer starten am Freitag in die neue Muschelsaison. Aus diesem Anlass wollen sie über ihre aktuelle Situation und über die mit dem Land, den Nationalpark-Kuratorien und Umweltverbänden getroffenen Vereinbarungen zur Muschelfischerei im Nationalpark Wattenmeer berichten.

04.08.2017

Die Suche nach Öl im Wattenmeer bleibt ein politischer Dauerbrenner. Ministerpräsident Albig zieht seine Position öffentlich klar. Streit zwischen seinen Kabinettskollegen Meyer und Habeck verneint er. Die CDU will beide im Wirtschaftsausschuss vorführen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.02.2017

Erneut Streit zwischen Wirtschaftsminister Meyer (SPD) und Umweltminister Habeck (Grüne): Meyer plädiert für Ölbohrungen im Wattenmeer. Habeck ist erzürnt. Die CDU gibt Meyer recht, zweifelt aber an seiner Durchsetzungsfähigkeit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 21.02.2017

Das Energieunternehmen Dea will im Wattenmeer Probebohrungen nach Erdöl vornehmen. Doch Minister Habeck macht dem Unternehmen einen Strich durch die Rechnung: Nicht genehmigungsfähig, sagt er. Mit dieser Entscheidung löste er auch im Parlament nicht nur Freude aus.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.12.2016

Die vom Konzern Dea geplanten Probebohrungen nach Öl im Nationalpark Wattenmeer sind nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Umweltministeriums nicht genehmigungsfähig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.12.2016

MSC-Gütesiegel für nachhaltige Fischerei für Schleswig-Holsteins Muschelfischer: In Kiel wird die Zertifizierung überreicht. Minister Robert Habeck hatte sich dafür eingesetzt, nachdem im vergangenen Jahre Eckpunkte für die Muschelfischerei im Wattenmeer gefunden wurden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2016

Ein Geburtstag ist ein Grund zum Feiern. Mit einem bunten Bürgerfest und einer Feierstunde mit rund 300 geladenen Gästen wurde in Eutin am Sonnabend der 70. Geburtstag des Landes Schleswig-Holstein gefeiert. 

Anne Steinmetz 02.10.2016

Für die Brutvögel im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist 2016 nur ein mittelmäßiges Jahr geworden. Die Spannbreite beim "Kükenalarm" reicht von gutem Erfolg bis zu Totalausfall, teilte die Nationalparkverwaltung in Husum am Freitag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.07.2016
1 2 3 4