Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 10° Regenschauer
Thema Nordsee

Nordsee

Anzeige

Alle Artikel zu Nordsee

371 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung - damit ist die Ems einer der längsten Flüsse, die komplett durch Deutschland strömen. Von Nordrhein-Westfalen durch Niedersachsen führt ihr Weg bis ins Weltnaturerbe Wattenmeer.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.02.2016

Tod in der Nordsee: 29 Pottwale starben seit Anfang Januar an den Küsten der Nordsee. Experten vermuten als Ursache Stürme und die ungewöhnlich hohen Temperaturen im Januar. Futtermangel war es jedenfalls nicht, so das vorläufige Ergebnis von Magenanalysen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2016

Tod in der Nordsee: 29 Pottwale starben seit Anfang Januar an den Küsten der Nordsee. Experten vermuten als Ursache Stürme und die ungewöhnlich hohen Temperaturen im Januar. Futtermangel war es jedenfalls nicht, so das vorläufige Ergebnis von Magenanalysen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2016

28 Pottwale strandeten seit Anfang Januar in der Nordsee. Die genauen Ursachen dieser Massenstrandung sind noch unklar. Nun werden die Skelette für Wissenschaft und Museen präpariert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.02.2016

Einigung in Sicht? Umweltminister Habeck will Kitesurfen im Wattenmeer und Naturschutz besser unter einen Hut bringen. Ein Gespräch mit Naturschützern und Sportvertretern macht dem Grünen-Politiker Mut.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.02.2016

Bergung der Pottwale - Zwei weitere Kadaver gefunden

Nach dem Fund von acht toten Pottwalen im Wattenmeer vor Dithmarschen sind am Mittwoch zwei weitere Kadaver nordwestlich von Büsum gesichtet worden. Fünf der acht entdeckten Wale seien geborgen worden, teilte der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein am Abend mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2016

Das Walsterben in der Nordsee geht weiter. Erst vor drei Wochen waren insgesamt 16 Meeressäuger vor der niederländischen, der britischen und der deutschen Küste gestrandet. Nun liegen acht Pottwal-Kadaver im Wattenmeer vor Dithmarschen. Warum nur?

Gerhard Müller 03.02.2016

Bergen, transportieren, zerlegen: Das größte je vor Schleswig-Holstein registrierte Pottwal-Sterben fordert die Einsatzkräfte. Aber das Wetter zwingt sie zur Pause.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.02.2016

Vor der schleswig-holsteinischen Nordseeküste soll am Dienstag die Bergung von acht verendeten Pottwalen starten. Die tonnenschweren Meeressäuger waren im Wattenmeer nur zwei Kilometer vor dem Deich in der Nähe von Friedrichskoog in Dithmarschen entdeckt worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.02.2016

Wenige Wochen nach dem Fund mehrerer toter Pottwale stranden in der Nordsee wieder einige der tonnenschweren Meeressäuger. Diesmal gleich acht. Ein trauriges Bild.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.02.2016

Gleich acht junge Bullen verendeten im Wattenmeer vor Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Die Tiere strandeten rund zwei Kilometer vor dem Deich in Höhe Kaiser-Wilhelm-Koog, wie der Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) am Montag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.02.2016

Rechtsmedizinerin Constanze Niess hat sich darauf spezialisiert, Gesichter zu rekonstruieren. Jetzt will sie das Antlitz eines Rungholters nachbilden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.01.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9