Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 3° wolkig
Thema Notre-Dame

Notre-Dame

Alle Artikel zu Notre-Dame

Der französische Präsident ist bei der Halbzeit seiner Amtszeit angelangt. Er hat sich nicht nur als aufgeschlossener Modernisierer entpuppt. Macron zeigt innen- wie außenpolitisch auch autoritäre Züge.

15:48 Uhr

Lange Nacht der Musik - Zwischen Opernklang und „Yee-haw“

Mit Ukulele, Tango und Gänsekeule: Konzertgänger kamen am Sonnabend in Eckernförde auf ihre Kosten. Die „Lange Nacht der Musik“ war prall gefüllt mit Pop, Folk, Jazz und Soul, Schlager und Opernklängen, sodass die Füße wippten. Einige der 13 Veranstaltungsorte platzten schier aus allen Nähten.

10.11.2019

Frankreichs Präsident sagt, dass die Nato „hirntot“ sei. Das mag zutreffend sein. Die weltweite Sicherheitsarchitektur ist in Unordnung. Doch jenseits großer Worte haben weder Nato noch EU ein Rezept, wie die Misere überwunden werden könnte, kommentiert Damir Fras.

10.11.2019

Der französische Präsident Emmanuel Macron hatte die Nato in einem Interview als “hirntot” bezeichnet. Bundesaußenminister Heiko Maas widerspricht. In einem Gastbeitrag schreibt er nun: “Auf viele Jahre werden wir die Nato brauchen.”

10.11.2019

Am Freitag besuchten US-Außenminister Mike Pompeo und die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Berlin. Dabei setzten sie unterschiedliche Akzente. Kanzlerin Angela Merkel amüsierte sich bei der Visite ihrer einstigen Ministerin ein bisschen.

09.11.2019

Findet der Streit um die Grundrente am Sonntag ein Ende? Kanzlerin Merkel äußert sich sehr vorsichtig. Der gute Wille sei da, aber es seien noch schwierige Gespräche. Eine weitere Verschiebung hält sie für möglich.

08.11.2019

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat in einem Interview die Nato mit teils drastischen Worten kritisiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dieser Sichtweise nun widersprochen. Gerade, wenn es Probleme gebe, müssten sich die Partner zusammenraufen.

07.11.2019

Deutliche Worte von Emmanuel Macron: Frankreichs Präsident hat die Nato als „hirntot” bezeichnet. Dem westlichen Verteidigungsbündnis fehle eine einheitliche Strategie, sagte er in einem Interview. Europa müsse daraus Konsequenzen ziehen, wenn es „die Kontrolle über unser Schicksal” behalten wolle.

07.11.2019

Die US-Justiz spricht von einer konzertierten Aktion: Saudi-Arabien soll zwei Ex-Twitter-Mitarbeiter für Spionage angeheuert haben. Das Königreich habe sich so Informationen über Regierungskritiker beschaffen wollen. Es ist das erste Mal, dass Saudi-Arabien in Amerika der Spionage bezichtigt wird.

07.11.2019

Der Iran wendet sich durch neue Urananreicherung weiter vom Wiener Atomabkommen ab. Zuvor waren die USA aus dem Abkommen ausgestiegen, auch der Iran hatte sich nur noch in Teilen daran gehalten. Für den jüngsten Schritt gibt es Kritik westlicher Staatschefs – und eine Warnung aus Israel.

06.11.2019

Emmanuel Macron spricht über „bulgarische Banden” in Frankreich - und hat damit für einen Eklat gesorgt. Bulgarien verurteilt die Äußerungen das französischen Präsidenten aufs Schärfste.

02.11.2019

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will in China die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern stärken. Begleitet wird er dabei nächste Woche von der deutschen Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) und EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan. Auch zahlreiche Wirtschaftsvertreter sind mit dabei.

30.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10