Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
9°/ 3° Gewitter
Thema Ostsee

Ostsee

Alle Artikel zu Ostsee

Nach Mängeln bei Sea Lion - Marine muss weiter Sea King fliegen

Die deutsche Marine muss bei ihren Aufgaben für Such- und Rettungseinsätzen an Nord- und Ostsee vorerst weiter auf die Hubschrauber vom Typ Sea King setzen. Das Nachfolgemodell Sea Lion wird wegen fehlerhafter Dokumentation vorerst nicht in die Marine übernommen.

Frank Behling 28.11.2019

Dieses Verhalten ist echt daneben: Auf den Stellplätzen am Bülker Leuchtturm in Strande sorgen die Hinterlassenschaften einiger Übernachter für Verdruss: Denn obwohl es dort sogar eine öffentliche Toilette gibt, hocken sich zu viele fürs große Geschäft einfach hinters Fahrzeug oder in die Wildnis. Bürgermeister Holger Klink spricht von einer "Riesensauerei". Werden nun die Übernachtungsmöglichkeiten für Camper weiter eingeschränkt?

Kerstin von Schmidt-Phiseldeck 28.11.2019

"Tag der offenen Tür" - Abtauchen mit dem Ostsee-Info-Center

Auf Tauchstation geht es am Sonntag, 1. Dezember, mit dem Eckernförder Ostsee-Info-Center. Nach dreiwöchiger Umbau- und Renovierungspause startet das OIC mit einem „Tag der offenen Tür“ wieder durch. Neues Highlight der Ausstellung ist ein Nachbau des Forschungstauchbootes „Jago“.

Christoph Rohde 27.11.2019

4800 Euro hat das Marinemusikkorps Ostsee mit dem Benefizkonzert im Sommer eingespielt. Als vorweihnachtliche Bescherung haben die Organisatoren der Marineunteroffizierschule diesen Erlös jeweils zur Hälfte an den Kleine-Anna-Kreis in Preetz und den Deutschen Marinebund in Laboe gespendet.

Dirk Schneider 26.11.2019

Felsen für die Steilküste - Ein Bollwerk gegen das Hochwasser

Für 278.000 Euro sichert Heikendorf seine Küste gegen Sturmschäden. 1000 Tonnen Findlinge werden zurzeit spektakulär am Campingplatz von Möltenort mit schwerem Gerät verbaut. Die Felsbrocken wiegen bis zu 1,5 Tonnen pro Stück. Das Land gibt 208.000 Euro, der Kreis Plön die restlichen 70.000 Euro.

Sibylle Haberstumpf 26.11.2019

Der Ausbau von Windparks ist trotz aller Probleme in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. In der Ostsee entwickelt sich der Hafen Gävle zu einer Drehscheibe für die Technik. Ein Teil der Anlagen kommt jetzt aus Marokko.

Frank Behling 25.11.2019

Das Bundesamt für Naturschutz wirft der Marine einen Gesetzesverstoß vor: Über die Sprengung von 42 Kriegsminen im Schweinswale-Gebiet Fehmarnbelt soll nicht wie vorgeschrieben informiert worden sein. 18 tote Wale wurden gefunden. Die Marine sieht kein Fehlverhalten.

25.11.2019

Sind 18 Schweinswale in der Ostsee durch die Sprengung von Minen getötet worden? Seit einem Marine-Manöver im August steht dieser Vorwurf im Raum. Die Behörden wollen sich nun um Aufklärung bemühen.

25.11.2019

Im August hatte die Bundesmarine bei einem Nato-Manöver 42 Grundminen in der deutschen Ostsee gesprengt. In einem Umkreis von jeweils zehn bis 30 Metern sei alles Leben vernichtet worden, klagt jetzt der Nabu und spricht von einem „unerträglichen Vorfall und dem Ignorieren geltenden Naturschutzrechts.

25.11.2019

Sprengungen in der Ostsee - „Alles Leben wurde vernichtet“

Die Marine hat mit der Sprengung von 39 alten Seekriegsminen im Ostsee-Naturschutzgebiet Fehmarnbelt scharfe Kritik auf sich gezogen. Denn der Naturschutzbund bringt nun den Fund von 18 toten Schweinswalen an den Stränden der Region mit der Aktion in Verbindung.

Frank Behling 24.11.2019

Das Mittelteil des Kreuzfahrtschiffs „Global Dream“ ist in der Wismarer Werft angekommen. Sechs Schlepper waren nötig, um den größten Kreuzliner, der je in Deutschland gebaut wurde, zu ziehen. Reisegeschwindigkeit: Vier Stundenkilometer.

24.11.2019

Er ist nach wie vor sehr umstritten: Dänemarks Wildschweinzaun an der Grenze zu Deutschland ist fast fertig. Er soll Schutz bieten gegen die Afrikanische Schweinepest, die über Wildschweine übertragen werden kann. Was bringt er wirklich?

24.11.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10