Menü
Anmelden
Wetter wolkig
22°/ 9° wolkig
Thema Reichsbürger

Reichsbürger

Alle Artikel zu Reichsbürger

Franco A. – der Offizier, der sich als syrischer Flüchtling ausgibt, um offenbar unter falscher Flagge zu morden, hat die Republik erschüttert. RND.de enthüllt Pläne und Seilschaften eines rechtsradikalen Netzwerks. Lesen Sie hier Teil 1.

13.09.2019

Es gilt als die Elitetruppe der Bundeswehr: das Kommando Spezialkräfte (KSK) im baden-württembergischen Calw. Der Militärgeheimdienst MAD soll jetzt untersuchen, wie rechts die Einheit ist.

10.09.2019

Der „Polizeiruf 110: Heimatliebe“ stellt die Klischees über die ostdeutsche Provinz in den Mittelpunkt. Die Mordgeschichte spielt hauptsächlich auf polnischem Boden. Kommissarin Olga Lenski bekommt es mit rechtsradikalen Polen und Deutschen zu tun.

22.08.2019

Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will öffentliche Gelöbnisse in Innenstädten zum Geburtstag der Bundeswehr. Es ist ein Zeichen der Anerkennung – und Verpflichtung zugleich, kommentiert Gordon Repinski.

26.07.2019

Der Mordanschlag auf einen Eritreer in Wächtersbach muss Konsequenzen haben, fordert SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel. Waffenbesitzer sollen strenger kontrolliert werden – und nicht nur das.

24.07.2019

Facebook möchte wieder privater werden. Klassische Fanseiten verlieren an Bedeutung, Gruppen sind im Aufwind. Darin wird über jedes erdenkliche Thema diskutiert – sehr zur Freude des US-Konzerns

19.07.2019

Xavier Naidoo geht auf Nummer sicher. Nach den Konflikten um seine Auftritte und Äußerungen stellt der Mannheimer Soul- und Popsänger ein Album vor, das eher ein gutes Gefühl, den Hip-Hop und Rap zelebriert. Skandal? Fehlanzeige.

16.07.2019

Sogenannte Reichsbürger, die die Bundesrepublik nicht anerkennen, weigern sich, Steuern zu zahlen. Der Vorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft, Thomas Eigenthaler, berichtet aus der Praxis, wie die Finanzämter damit umgehen. Und er spricht über Ungerechtigkeiten im Steuersystem.

11.07.2019

Die AfD-Parteispitze treibt die Sorge um, die Partei könne von Rechtsextremisten „unterwandert“ werden. Das geht aus einem Schreiben des Parteivorstands an das AfD-Bundesschiedsgericht hervor. Im Fokus des Schreibens: die AfD-Landeschefin von Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein.

07.07.2019

Der Hamburger Polizeiwissenschaftler Rafael Behr beobachtet, dass sich immer mehr Polizeibeamte mit rigiden Einstellungen aus der Deckung wagen. Als eine Ursache sieht er die Flüchtlingskrise und fordert Gegenmittel.

29.06.2019
Politik

Nach dem Lübcke-Mord - Das rechte Terrornetzwerk wächst

Ein Waffenlager und Spuren, die zum NSU-Umfeld führen: Nach dem Attentat von Kassel deutet vieles auf rechte Netzwerke hin. Und der Verfassungsschutz ermittelt gegen eine weitere mutmaßliche Terrorzelle, die Todeslisten anfertigte. Sogar 200 Leichensäcke hatte die Gruppe bestellt.

28.06.2019

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) ist nur der Höhepunkt einer Serie von Gewalttaten gegen Kommunalpolitiker. Immer häufiger werden sie zur Zielscheibe wütender Bürger.

25.06.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13

Bilder zu: Reichsbürger