Menü
Wetter Regenschauer
21°/ 12° Regenschauer
Thema Reichsbürger

Reichsbürger

Alle Artikel zu Reichsbürger

„König Ludwig“ von Niederbayern hat jede Menge Dreck am Strecken. Er hat im „Tatort: Freies Land“ nämlich das gespendete Geld seiner treuen Anhänger, den sogenannten Freiländern, unterschlagen. Doch das ist nur die Rahmenhandlung einer spannenden Milieustudie über die sogenannten Reichsbürger.

04.06.2018

In dem jüngsten Münchner „Tatort“ (Sonntag, 3. Juni, 20.15 Uhr, ARD) ermitteln die beiden Kommissare Batic und Leitmayr in der Reichsbürger-Szene. Dabei erleben sie hautnah die Ohnmacht des Staates.

03.06.2018

Manche träumen von vergangenem Gloria, andere wollen kleine Könige sein: Reichsbürger sind nach Angaben des Verfassungsschutzes ein krudes Gemisch aus Querköpfen und Rechtsextremisten. Immerhin scheint diese Alt-Männer-Szene in Hamburg keinen großen Zulauf zu haben.

03.06.2018

"Die Sicherheitslage in Schleswig-Holstein ist angespannt": Mit dieser Kernaussage hat Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) den Verfassungsschutzbericht überschrieben. Der islamistische Terrorismus und die zunehmende Radikalisierung linker und rechter Gruppen präge die Sicherheitslage im Land.

Bastian Modrow 24.05.2018

Das Bundesverkehrsministerium hat einen mutmaßlichen „Reichsbürger“ vom Dienst suspendiert. Wie viele weitere mutmaßliche „Reichsbürger“ in Bundesministerien arbeiten? Diese Antwort bleibt der Bund schuldig. Eine Statistik werde nicht geführt, heißt es. Die FDP fordert schnelle Aufklärung.

10.05.2018

Sie erkennen die Bundesrepublik nicht an und akzeptieren keine amtlichen Bescheide - "Reichsbürger" machen den Behörden zu schaffen. Was dagegen tun? Das Innenministerium reagiert mit einem Erlass zur Meldepflicht - und ruft damit Datenschützer auf den Plan.

05.05.2018

Der Verfassungsschutz in Schleswig-Holstein hat immer mehr so genannte Reichsbürger im Visier: 252 Personen werden der Bewegung laut Innenministerium zugerechnet. Anfang 2017 lag die Zahl noch unter 50.

02.05.2018

Die so genannten Reichsbürger sind schwer zu fassen. Lange Zeit wurde die Szene mit ihrer kruden Weltanschauung gar nicht richtig ernst genommen. Das hat sich spätestens im vergangenen Jahr geändert, als einer von ihnen zur Waffe griff und einen Polizisten erschoss.

Bastian Modrow 02.05.2018

18.000 Menschen sehen sich aktuell als sogenannte „Reichsbürger“, die die Bundesrepublik Deutschland nicht als souveränen Staat akzeptieren. In den vergangenen Jahren hat der Bundesverfassungsschutz die Beobachtungen der teils rechtsextremen Szene verstärkt.

28.04.2018

Nach den diffamierenden Äußerungen des AfD-Vorsitzenden in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, fordern Politiker eine Überwachung der Partei durch den Verfassungsschutz. Bereits jetzt stehen einzelne Mitglieder im Visier des Nachritendiensts.

24.02.2018

Sie warten auf den Zusammenbruch der staatlichen Ordnung. Sie horten Waffen und sollen gar die Ermordung von Politikern geplant haben. Die mutmaßlich rechtsradikale „Prepper“-Szene soll nach dem Willen der Innenminister nun bundesweit beobachtet werden.

07.12.2017

Die Bundesvorsitzende der AfD, Frauke Petry, hat mit einem Knalleffekt den Tag nach der Bundestagswahl eröffnet. Sie erklärte, dass sie nicht der AfD-Fraktion angehören will.

25.09.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Reichsbürger