Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 11° Regenschauer
Thema Reichsbürger

Reichsbürger

Alle Artikel zu Reichsbürger

Mit einem neuen Erlass verschärft Schleswig-Holstein den Umgang mit sogenannten Reichsbürgern. Diese dürfen demnach künftig keine Waffen mehr besitzen.

24.08.2017

Für die Staatsanwaltschaft steht fest: Der selbst ernannte „Reichsbürger“ aus Georgensgmünd wollte möglichst viele Beamte töten. Bei einer Razzia erschoss der 49-Jährige einen Polizisten und verletzte zwei weitere. Bayern verzeichnet derzeit einen starken Anstieg der Gewalt gegen Polizisten.

24.08.2017

Peter Fitzek, der selbst ernannte „König von Deutschland“, ist erneut zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden – und das noch bevor er eine andere Haftstrafe abgesessen hat.

10.08.2017

Seit der Einführung einer Gebühr in Schleswig-Holstein schrecken sogenannte Reichsbürger davor zurück, ihre Ausweispapiere bei den Landesbehörden abzugeben. Knapp Dreiviertel gingen unverrichteter Dinge nach Hause.

10.08.2017

Politik Gebühr für Reichsbürger Fünf Euro pro Tag für Passabgabe

Ein neuer Gebühren-Tarif aus Schleswig-Holstein weckt vor dem Hintergrund der Reichsbürger-Bewegung das Interesse anderer Bundesländer. Wer im nördlichsten Bundesland einen noch gültigen Pass oder Ausweis bei den Behörden abgeben will, muss dafür seit Oktober fünf Euro pro Tag zahlen.

10.08.2017

Die Reichsbürger sind in Schleswig-Holstein auf dem Vormarsch. 264 Menschen rechnet der Landes-Verfassungsschutz aktuell der Bewegung staatsfeindlicher Verschwörungstheoretiker zu. Von Anfang 2015 bis Oktober 2016 waren es lediglich 22.

Niklas Wieczorek 25.07.2017

Die Meinungsfreiheit ist in Deutschland eines der höchsten Güter. 

25.07.2017

"Reichsbürger" waren am Montag erstmals Thema im Kreistag. Diese "weisen Gesetze als rechtswidrig und nichtig zurück", schreibt Landrat Rolf-Oliver Schwemer im Verwaltungsbericht. Der Kontakt sei "auf ein Mindestmaß" zu beschränken. Im Landkreis gibt es laut Innenministerium 18 "Reichsbürger".

Hans-Jürgen Jensen 26.06.2017
Politik

Razzia in rechtsextremer Szene - Waffen und Munition sichergestellt

Auch die Spezialeinheit GSG9 rückte an: Die Polizei hat gegen eine rechtsextreme Gruppe in Niedersachsen und Thüringen mehrere Razzien durchgeführt. Neben Propagandamaterial wurden auch Waffen gefunden.

23.06.2017

Das Bundeskriminalamt macht Ernst gegen Hasskommentare im Netz. Am Dienstag durchsuchten Beamte bundesweit Wohnungen und vernahmen Verdächtige, die strafbare Inhalte im Internet verbreitet haben sollen. Es drohen lange Haftstrafen.

20.06.2017

Sie lehnen den deutschen Staat ab, einige arbeiten aber für ihn: Es gibt 50 Verdachtsfälle von Reichsbürgern im öffentlichen Dienst. Die tatsächliche Zahl soll aber höher liegen.

15.06.2017

Messenger-Dienste gelten als Rückzugsgebiet für Kriminelle und Terroristen. Das soll sich jetzt ändern. Die Innenminister von Bund und Ländern haben ein ganzes Paket schärferer Überwachungsmaßnahmen beschlossen.

14.06.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Reichsbürger