Menü
Anmelden
Wetter wolkig
28°/ 18° wolkig
Thema Rolf-Oliver Schwemer

Rolf-Oliver Schwemer

Anzeige

Alle Artikel zu Rolf-Oliver Schwemer

Der Kreis und die Gemeinden wollen in Zukunft besser auf die hohe Zahl von Flüchtlingen eingehen. Dies teilte Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer am Mittwochabend auf der Kreissitzung des Gemeindestages in Alt Duvenstedt mit. Ein erster Schritt soll eine bessere Unterbringung der Flüchtlinge in der zentralen Unterkunft in Rendsburg sein.

Malte Kühl 03.07.2014

Kreisempfang Rendsburg-Eckernförde - Reden nur in der Halbzeitpause

Wenn das keine echten Fans sind! Rolf-Oliver Schwemer, Landrat des Kreises Rendsburg-Eckernförde mit Deutschland-Perücke und Fördesparkassen-Vorstandsvorsitzender Ulrich Boike haben am Freitag den langfristig geplanten gemeinsamen Sommerempfang in Eckernförde zum Publicviewing umfunktioniert.

Cornelia Müller 04.07.2014

Streit mit Landrat Schwemer - Wirtschaftsminister rudert zurück

Im Streit mit Landrat Rolf-Oliver Schwemer über Informationen zu Arbeiten auf der Rader Hochbrücke musste Wirtschaftsminister Reinhard Meyer am Dienstag zurück rudern. Sein Sprecher Harald Haase räumte einen „bedauerlichen Fehler“ ein. Staatssekretär Frank Nägele habe sich beim Landrat entschuldigt.

Hans-Jürgen Jensen 20.06.2014

Kritik von Landrat Schwemer - Kanaltunnel: Zweifel am Zeitplan

Die Dauersanierung des Rendsburger Kanaltunnels strapaziert offenbar nicht nur die Nerven der Autofahrer. Am Montag platze Landrat Rolf-Oliver Schwemer im Kreistag Rendsburg-Eckernförde der Kragen. Er wirft der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung vor, das Projekt nicht energisch genug anzugehen und fordert, Arbeiten künftig parallel auszuführen.

Paul Wagner 19.06.2014

Landrat Rolf-Oliver Schwemer hat am Montag den schleswig-holsteinischen Wirtschaftsminister Reinhard Meyer im Kreistag von Rendsburg-Eckernförde massiv angegriffen. Dieser verdrehe Tatsachen. Es ging um Baustellen auf den Straßen rund um die Kreisstadt Rendsburg. Die Verkehrslage dort sei die größte Baustelle, die es derzeit im Kreis gebe, sagte Schwemer.

Hans-Jürgen Jensen 19.06.2014

Rendsburg - Noch eine Baustelle

Bauarbeiten und Verkehrsbehinderungen auf der Rader Hochbrücke in der kommenden Woche brachten für Landrat Rolf-Oliver Schwemer das Fass zum Überlaufen. Schon jetzt behindern drei Großbaustellen den Verkehr rund um Rendsburg.

Hans-Jürgen Jensen 07.05.2014

Grundsatzerklärung unterschrieben - Null Toleranz im Kreishaus gegen Gewalt

Gewalt gegen Beamte und Angestellte in der Amtsstube: Die Kreisverwaltung von Rendsburg-Eckernförde kennt da Null Toleranz. Eine neunköpfige Arbeitsgruppe hat ein Konzept für bedrohliche Lagen erstellt, das in der kommenden Woche an alle rund 700 Mitarbeiter gehen soll. Übergriffe sind zwar nicht die Regel, sie haben aber zugenommen, sagt Dr. Thilo Rohlfs, Leitender Kreisverwaltungsdirektor.

Hans-Jürgen Jensen 01.04.2014

Reform des kommunalen Finanzausgleichs - Landrat: Breitners Plan verbaut Zukunft auf dem Lande

Landrat Rolf-Oliver Schwemer hat seine Kritik an der von Innenminister Andreas Breitner geplanten Neuordnung des Finanzausgleichs (FAG) am Montagnachmittag im Kreistag erneuert. Der Gesetzentwurf sei zukunftsfeindlich für den ländlichen Raum, schrieb er in seinem Verwaltungsbericht, den er den Politikern vorlegte.

Hans-Jürgen Jensen 03.04.2014

Mit Entsetzen reagieren Vertreter der Region auf die Ankündigung, dass die Rader Autobahnhochbrücke bei Rendsburg womöglich nur noch zwölf Jahre halten soll. Sie fordern schnelle Entscheidungen. Und: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt müsse kommen - mit konkreten Zusagen im Gepäck.

Hans-Jürgen Jensen 27.03.2014

Neuer kommunaler Finanzausgleich - Breitner macht Rendsburg glücklich

Für die Stadt Rendsburg ist die geplante Reform des kommunalen Finanzausgleichs (FAG) eine Frage der Gerechtigkeit. Die Stadt soll nach dem aktuellen Gesetzentwurf von Innenminister Andreas Breitner vom kommenden Jahr an jährlich rund 1,5 Millionen Euro mehr vom Land bekommen als bisher. „Wir empfinden es nicht als Geschenk für die Stadt Rendsburg“, sagte Stadtpräsidentin Karin Wiemer-Hinz an diesem Montag.

Hans-Jürgen Jensen 17.02.2014

Grevenkrug/Bordesholm - Neuer Anlauf für Kiesabbau

Mit Details hält sich die Unternehmensgruppe Glindemann zurück – die BUND-Gruppe Bordesholm ist aber besorgt. Die Firma mit Sitz in Grevenkrug hat Ende 2013 neue Argumente für die Auskiesung einer 23 Hektar großen Fläche östlich der Landesstraße 318, die sich zum großen Teil in einem Landschaftsschutzgebiet befindet, beim Kreis Rendsburg-Eckernförde eingereicht.

Frank Scheer 16.01.2014

Heinrich-de-Haan-Schule in Rendsburg - Ein teurer Kauf des Kreises

Die Ausgaben für die Heinrich-de-Haan-Schule steigen. Alleine dieses Jahr sind Arbeiten für rund 1,6 Millionen geplant. Die Folgekosten klettern damit voraussichtlich aufs Doppelte des Kaufpreises. War es ein Fehlkauf?

Hans-Jürgen Jensen 19.01.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20