Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
14°/ 9° Regenschauer
Thema Schulen in Schleswig-Holstein

Schulen in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu Schulen in Schleswig-Holstein

Müssen Schüler das Programmieren lernen oder nicht? Diese Frage darf sich im Jahr 2017 nicht mehr stellen. Programmieren gehört auf den Stundenplan, und zwar schon in der Grundschule. Gern auch mit Unterstützung der Wirtschaft. Das Ziel lautet nicht, Schleswig-Holstein von heute auf morgen zum neuen Silicon Valley zu machen.

Merle Schaack 29.10.2017

Schleswig-Holstein hat sich bei der Bildung verbessert, bleibt aber weiter auf dem viertletzten Platz nach Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen. Das ist das Ergebnis des Bildungsmonitors 2017 des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln.

Heike Stüben 17.08.2017

Bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft wird man am Mittwoch überraschend konkret: Schleswig-Holstein brauche im Jahr 2030 bis zu 2000 Lehrer mehr, um die zusätzlichen Schüler zu unterrichten.

Christian Hiersemenzel 13.07.2017

Man scheint der Ruhe misstraut zu haben.

12.07.2017

Schwarz-Grün-Gelb steht in Schleswig-Holstein vor dem Durchbruch. Zwar gibt es noch offene Punkte, aber die Verhandlungsführer gehen optimistisch in die wohl letzten Koalitionsgespräche. Bis zum Wochenende könnte alles klar sein - fast.

13.06.2017

Für den Kieler Politikwissenschaftler Prof. Joachim Krause ist die Sache klar: Ministerpräsident Torsten Albig ist bei dieser Wahl nicht über das umstrittene "Bunte"-Interview gestolpert, sondern über seine eigene Politik. Nicht eingelöste Wahlversprechen seien der Grund für diese Niederlage.

Ulrich Metschies 09.05.2017

Unterstützung aus dem Kreis der Gymnasiallehrer in Schleswig-Holstein: Der Philologenverband (PhV) hat sich am Donnerstag beim Jahreskongress in Rendsburg voll hinter die Nord-CDU gestellt, die eine Rückkehr zum Abitur nach der 13. Klasse fordert. Die Koalition von SPD, Grünen und SSW lehnt das ab.

Christian Hiersemenzel 16.03.2017

50 Boxen sind es insgesamt, die Lust auf Politik machen sollen. Auf Initiative des 16-jährigen Niklas Becker haben Mitglieder des Jungen Rats Kiel und der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein ein Konzept zur politischen Bildung junger Menschen entwickelt.

Alev Doğan 27.02.2017

Die Bundesländer geben für die Ausbildung von Schülern unterschiedlich viel Geld aus. Am meisten investieren Hamburg und Berlin, am wenigsten Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein. Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen liegen dazwischen.

08.02.2017

Grund zum Feiern: Der Landessportverband Schleswig-Holstein blickte am Mittwoch mit rund 300 Gästen auf sein 70-jähriges Bestehen zurück. Eifrig diskutiert wurde auch im Forum „Politik und Sport“ in der Sparkassen-Arena Kiel.

Gerhard Müller 25.01.2017

Die Umfrage des IQSH an den Schulen zeigt es deutlich: Schleswig-Holstein kommt offenbar voran bei der Digitalisierung der Klassenzimmer. Es stehen immer mehr Computer oder schnellere Internetanschlüsse zur Verfügung.

Jürgen Küppers 14.01.2017

Clara, Johanna, Mirko und Tade stecken die Köpfe zusammen. Auf dem Stundenplan der Kieler Humboldt-Schüler steht gerade Mathematik. Blöcke, Stifte, Federtaschen liegen auf dem Tisch verteilt – und zusätzlich die Smartphones der Jugendlichen. Sieht so die Zukunft des Unterrichts in Schleswig-Holstein aus? SPD und Grüne sagen Ja. Die Opposition ist skeptisch.

KN-online (Kieler Nachrichten) 09.12.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Schulen in Schleswig-Holstein