Menü
Wetter wolkig
27°/ 16° wolkig
Thema Schulen in Schleswig-Holstein

Schulen in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu Schulen in Schleswig-Holstein

Politik

Wende legt Zehn-Punkte-Plan vor - Inklusion: Jetzt kommen die Assistenten

Bildungsministerin Waltraud Wende will die Schulen bei der Inklusion stärker unterstützen, etwa durch neuartige Schulassistenten. Sie sollen ab 2015 Lehrern unter die Arme greifen. Das am Mittwoch vorgelegte Konzept sieht zugleich vor, das Ausbautempo beim gemeinsamen Unterricht behinderter und nichtbehinderter Kinder etwas zu drosseln.

Ulf Billmayer-Christen 27.08.2014
Kiel

100 Jahre Jugendherbergen in Norddeutschland - Vom Lager für Wanderer zum modernen Gästehaus

Als Lehrer Richard Schirrmann auf einer Wandertour mit seiner Klasse im Jahr 1909 in ein Gewitter geriet und in einer Schule Zuflucht suchte, kam ihm ein Geistesblitz: Es sollte ein Netz von Quartieren für Wandergruppen – die Jugendherbergen – geben.

Karin Jordt 15.08.2014
Politik

Grundschulen in Schleswig-Holstein - Wende schafft Noten sofort ab

Schleswig-Holstein führt die notenfreie Grundschule ein. Demnach müssen Lehrkräfte künftig alle Zeugnisse in Berichtsform ausstellen, es sei denn, die Schule beschließt abweichend eine Benotung in den Klassen drei und vier. Gestrichen wird zudem die Schulübergangsempfehlung. Damit können künftig auch schlechte Grundschüler aufs Gymnasium wechseln.

Ulf Billmayer-Christen 26.07.2014

Die Schulen in Schleswig-Holstein bekommen nach den Sommerferien 228 Lehrerstellen - mehr als bisher vorgesehen waren. Der Landtag beschloss dafür am Freitag einen Nachtragshaushalt im Volumen von 4,75 Millionen Euro. Diese Mittel werden aus Einsparungen an anderer Stelle finanziert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.07.2014
Politik

Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein - Reform beschlossen

Die am härtesten umkämpfte Reform der Kieler Koalition ist in trockenen Tüchern: Die Neuordnung der Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein ist notwendige Ergänzung zum zweigliedrigen Schulsystem, sagen SPD, Grüne und SSW. Inhaltlich falsch und teuer, bemängeln Kritiker.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.07.2014
Politik

Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein - SPD hält an Reform-Linie fest

Gegen Kritik will die SPD an ihrer Linie bei der Reform der Lehrerausbildung festhalten. Der SPD-Bildungspolitiker Habersaat sieht aber noch Nachbesserungsbedarf beim Praxissemester und der Besoldungsfrage.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.06.2014
Politik

Lehrerausbildung in Schleswig-Holsein - Universität Kiel sieht Mängel in der Reform

Die geplante Reform der Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein stößt weiter auf Widerstand von Spitzenvertretern der Universität Kiel. "Nicht jeder Lehrer kann alles machen, der Einheitslehrer würde in die Mittelmäßigkeit führen", sagte der Präsident der Christian-Albrechts-Universität, Lutz Kipp, am Mittwoch bei der Anhörung im Bildungsausschuss des Landtags.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.06.2014
Politik

Schleswig-Holstein - Mehr Lehrer für Gymnasien

Die ersten Gewinner der rot-grün-blauen Bildungsoffensive stehen fest. Die Gemeinschaftsschulen sollen ab August 154 Lehrerstellen erhalten, die Gymnasien 74. Das geht aus dem am Dienstag vom Kabinett beschlossenen Nachtragsetat 2014 hervor. Die Offensive selbst blieb umstritten. Benachteiligt fühlen sich insbesondere die Hochschulen.

Ulf Billmayer-Christen 18.06.2014

Dem Bund sei Dank. Durch die Übernahme des Landesanteils am Bafög kann die rot-grün-blaue Koalition in Schleswig-Holstein die Lehrer-Abbauquote fast halbieren. Das hilft den Schulen, reicht aber auch bei sinkenden Schülerzahlen leider nur, um in den Lehranstalten die größten Löcher zu stopfen.

Ulf Billmayer-Christen 17.06.2014

Bis 2017 sollen an den Schulen in Schleswig-Holstein 728 mehr Lehrer unterrichten als bisher geplant. Dies beschloss der Koalitionsausschuss von SPD, Grünen und SSW am Montag in Kiel. Über einen Nachtragsetat sollen schon in diesem Jahr 4,75 Millionen Euro für 228 Lehrerstellen finanziert werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.06.2014

Die Regierungskoalition in Schleswig-Holstein will schon in diesem Sommer mindestens 300 Lehrer zusätzlich in die Schulen schicken.

KN-online (Kieler Nachrichten) 13.06.2014

Zuerst die gute Nachricht: Das rot-grün-blaue Hilfspaket für Bildung kann die desolate Lage an den Schulen etwas verbessern. Es ist ein Unding, dass Schüler in Schleswig-Holstein deutlich weniger lernen als im Bundesschnitt, weil es im Norden an Lehrern mangelt und trotz der schon eingedampften Stundentafeln regelmäßig Unterricht ausfällt. Gegen diese unerträgliche Situation protestieren immer mehr Eltern, Schüler und Lehrer. Das Hilfspaket ist auch der Versuch, den wachsenden Frust über den Schulalltag in Schleswig-Holstein zu bekämpfen.

06.06.2014
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Bilder zu: Schulen in Schleswig-Holstein